Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 165
Like Tree120gefällt dies

Thema: Sozialkontakte, Freundschaften...

  1. #1
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Sozialkontakte, Freundschaften...

    Ich habe gestern beim Spaziergang im Wald nochmal deutlich gemerkt, wie gut mir im Moment das Wegfallen von Sozialkontakten tut. Ich traue mich kaum, das auszusprechen, aber es ist für mich eine große Erleichterung, dass so vieles dieser Art gerade wegfällt. Ich fühle mich erleichtert, entlastet und ich vermisse außer meiner Mutter und einer Freundin eigentlich niemanden. Ich habe auch nicht den Drang, mich irgendwo zu melden, zu telefonieren, zu facetimen. Ich gehe viel im Wald spazieren, mache kreative Dinge, denke sehr viel nach und bin gerade sehr froh, so in mich gekehrt sein zu können, ohne mich rechtfertigen zu müssen. Ich bin froh, dass Einladungen, Treffen usw. nicht mehr stattfinden und mir ist vor allem bewusst geworden, dass mir einige der Menschen, mit denen ich Kontakt habe, eigentlich überhaupt nicht fehlen.

    Geht es hier jemandem ähnlich? Oder werde ich zum Misanthropen?
    Suse gefällt dies

  2. #2
    Gast Gast

    Standard Re: Sozialkontakte, Freundschaften...

    Keine Ahnung, ob Du zum Menschenfeind wirst.

    Mir geht es anders herum. Ich brauche die Ansprache im Moment mehr.
    Auch das Forum tut mir im Augenblick wieder gut.

  3. #3
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Sozialkontakte, Freundschaften...

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern beim Spaziergang im Wald nochmal deutlich gemerkt, wie gut mir im Moment das Wegfallen von Sozialkontakten tut. Ich traue mich kaum, das auszusprechen, aber es ist für mich eine große Erleichterung, dass so vieles dieser Art gerade wegfällt. Ich fühle mich erleichtert, entlastet und ich vermisse außer meiner Mutter und einer Freundin eigentlich niemanden. Ich habe auch nicht den Drang, mich irgendwo zu melden, zu telefonieren, zu facetimen. Ich gehe viel im Wald spazieren, mache kreative Dinge, denke sehr viel nach und bin gerade sehr froh, so in mich gekehrt sein zu können, ohne mich rechtfertigen zu müssen. Ich bin froh, dass Einladungen, Treffen usw. nicht mehr stattfinden und mir ist vor allem bewusst geworden, dass mir einige der Menschen, mit denen ich Kontakt habe, eigentlich überhaupt nicht fehlen.

    Geht es hier jemandem ähnlich? Oder werde ich zum Misanthropen?
    Meine beiden besten Freundinnen wohnen weit weg, da hat sich im Kontakt also nichts geändert. (Wobei ich die eine vielleicht in den Osterferien gesehen hätte)
    Alle anderen Kontakte sind mir nicht sonderlich wichtig so face to face. Bis auf meine Jungs, da habe ich jetzt einen vergleichsweise lange (eine Woche?) nicht gesehen.
    Liebe Grüße

    Sofie

  4. #4
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sozialkontakte, Freundschaften...

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Meine beiden besten Freundinnen wohnen weit weg, da hat sich im Kontakt also nichts geändert. (Wobei ich die eine vielleicht in den Osterferien gesehen hätte)
    Alle anderen Kontakte sind mir nicht sonderlich wichtig so face to face. Bis auf meine Jungs, da habe ich jetzt einen vergleichsweise lange (eine Woche?) nicht gesehen.
    Klar, meine Kinder habe ich ja im Moment auch um mich herum. Die möchte ich nicht missen und die würde ich natürlich auch, wenn sie nicht mehr hier wohnen würden, sehr vermissen.

  5. #5
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sozialkontakte, Freundschaften...

    Zitat Zitat von Jimmy.Gold Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, ob Du zum Menschenfeind wirst.

    Mir geht es anders herum. Ich brauche die Ansprache im Moment mehr.
    Auch das Forum tut mir im Augenblick wieder gut.
    Der schriftliche Austausch zu aktuellen Themen ist auch für mich gerade teils gut. Aber auch teils anstrengend. Wobei es da (mir) nicht um soziale Anknüpfung geht, sondern um den Austausch als solches. Hast du denn Menschen um dich, die die diese Ansprache geben?

  6. #6
    Avatar von tardis
    tardis ist offline ... bigger on the inside.

    User Info Menu

    Standard Re: Sozialkontakte, Freundschaften...

    ich vermisse einige leute schon sehr, komme aber trotzdem ganz gut mit der momentanen situation zurecht. dass wir insgesamt weniger termine haben, ist für mich aber auch eine erleichterung.
    Karla... gefällt dies
    people assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually, from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly-wobbly... timey-wimey... stuff.

  7. #7
    Gast Gast

    Standard Re: Sozialkontakte, Freundschaften...

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Der schriftliche Austausch zu aktuellen Themen ist auch für mich gerade teils gut. Aber auch teils anstrengend. Wobei es da (mir) nicht um soziale Anknüpfung geht, sondern um den Austausch als solches. Hast du denn Menschen um dich, die die diese Ansprache geben?
    Ja, ich telefoniere viel mehr als sonst. Aber ohne facetime.

  8. #8
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Sozialkontakte, Freundschaften...

    Nö, geht mir nicht so.

    Wie gut ich es "ertrage", wechselt bei mir, teilweise von Tag zu Tag.
    Heute vermisse ich das sonst häufige Samstagsfrühstück mit meiner Freundin im Cafe.
    Und unsere Tochter vermisse ich auch, obwohl ich mit ihr tgl, teilweise mehrfach, Kontakt habe, da geht es weniger ums lange nicht gesehen haben (hatten wir schon viel länger), sondern darum, dass es ihr zeitweise auch nicht gut ging/geht und ich gern mehr für sie da wäre.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  9. #9
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sozialkontakte, Freundschaften...

    Zitat Zitat von Jimmy.Gold Beitrag anzeigen
    Ja, ich telefoniere viel mehr als sonst. Aber ohne facetime.
    Es ist wirklich gut, dass die Video Option gibt. Ich telefoniere unheimlich ungern. Irgendwie weiß ich nie, wann ich dran bin und was ich sagen soll. Wenn ich mit meiner Mutter aber FaceTime mache, kann ich mich viel besser und unbeschwerter unterhalten.

  10. #10
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sozialkontakte, Freundschaften...

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Nö, geht mir nicht so.

    Wie gut ich es "ertrage", wechselt bei mir, teilweise von Tag zu Tag.
    Heute vermisse ich das sonst häufige Samstagsfrühstück mit meiner Freundin im Cafe.
    Und unsere Tochter vermisse ich auch, obwohl ich mit ihr tgl, teilweise mehrfach Kontakt habe, da geht es weniger ums lange nicht gesehen haben (hatte wir schon viel länger), sondern darum, dass es ihr zeitweise auch nicht gut ging/geht und ich gern mehr für sie da wäre.
    Die eigenen Kinder im Moment nicht zu sehen, stelle ich mir auch sehr schwer vor, vor allem wenn es ihnen nicht gut geht.

Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •