Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51
Like Tree25gefällt dies

Thema: Mein letztes Meeting

  1. #31
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von GloriaMundi Beitrag anzeigen
    Das tut mir so leid aber ich glaube fest daran dass du auch wieder voll durchstarten wirst und kannst. Jetzt liegen alle in Schockstarre aber das wird sich auch ändern.
    Was ist mit dem Freelancer?

    Ich werde meinen sicheren Job kündigen
    Vielleicht der schiere Wahnsinn im Moment. Aber meine Arbeitssituation ist so krank dass ich das nicht mit heiler Seele durchstehen kann.
    Dann tu das. Das Leben ist zu kurz, um sich die Seele kaputt zu machen.

  2. #32
    Gast Gast

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im alten Job ist vorbei.

    Noch einen Monat hab ich paid leave, was danach kommt ist total offen.
    Die Stelle, die ich zugesagt hatte, wurde dank Corona wieder gestrichen, bevor ich sie angetreten habe. Die meisten Einstellungsprozesse liegen auf Eis.

    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich bin gerade erstaunt, dass ich nicht völlig am Rad drehe, aber mir geht es ganz ok.


    Und bei euch so?
    Mensch, das ist mal so richtig in die K.... gelangt.... das tut mir leid
    Du liest Dich sehr ruhig und gefaßt, ich wünsche Dir, daß es auch im RL so ist und bleibt!
    Und ja, den Spruch zitiere ich auch als mal gerne er passt einfach so gut.
    Ich wünsche Dir alles Gute! Wer weiß, in 10 Jahren blicken wir zurück und sagen: Ach, DAFÜR also war das damals gut...?
    salvadora gefällt dies

  3. #33
    Avatar von Lanting
    Lanting ist offline Pekingente

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Ach Mensch... aber Du liest Dich “gut”, finde ich! Ich glaube auch ganz fest daran, dass wir jetzt erst einmal schauen müssen, wie wir auch seelisch heil daraus kommen... Kopf in den Sand und Panik nutzen Keinem - und wenn doch, dann nur den Falschen!

    Ich drücke Dir die Daumen, dass sich das am Ende fuer Dich in einen beruflichen Gluecksfall entwickelt... ist ja häufiger so!



    Das völlig verrückte ist, dass ich, wann immer ich jetzt solche Nachrichten lese, so eine Art kollektives schlechtes Gewissen (so ein bisschen, wie frendschämen?) habe... natürlich kann kein Chinese (also keiner von denen, die ich kenne und auch die wirklich große Masse des Volkes nicht) etwas dafür... trotzdem... und in den Social Media, in denen ich mich so rumtreibe, geht es Vielen hier genauso


    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im alten Job ist vorbei.

    Noch einen Monat hab ich paid leave, was danach kommt ist total offen.
    Die Stelle, die ich zugesagt hatte, wurde dank Corona wieder gestrichen, bevor ich sie angetreten habe. Die meisten Einstellungsprozesse liegen auf Eis.

    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich bin gerade erstaunt, dass ich nicht völlig am Rad drehe, aber mir geht es ganz ok.


    Und bei euch so?

    Perfekte Tarnung...

  4. #34
    Ellaha ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von Lanting Beitrag anzeigen
    Ach Mensch... aber Du liest Dich “gut”, finde ich! Ich glaube auch ganz fest daran, dass wir jetzt erst einmal schauen müssen, wie wir auch seelisch heil daraus kommen... Kopf in den Sand und Panik nutzen Keinem - und wenn doch, dann nur den Falschen!

    Ich drücke Dir die Daumen, dass sich das am Ende fuer Dich in einen beruflichen Gluecksfall entwickelt... ist ja häufiger so!



    Das völlig verrückte ist, dass ich, wann immer ich jetzt solche Nachrichten lese, so eine Art kollektives schlechtes Gewissen (so ein bisschen, wie frendschämen?) habe... natürlich kann kein Chinese (also keiner von denen, die ich kenne und auch die wirklich große Masse des Volkes nicht) etwas dafür... trotzdem... und in den Social Media, in denen ich mich so rumtreibe, geht es Vielen hier genauso
    Oh... Also das müsst „ihr“ wirklich nicht...
    Lanting, salvadora und Sturmauge79 gefällt dies.

  5. #35
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im alten Job ist vorbei.

    Noch einen Monat hab ich paid leave, was danach kommt ist total offen.
    Die Stelle, die ich zugesagt hatte, wurde dank Corona wieder gestrichen, bevor ich sie angetreten habe. Die meisten Einstellungsprozesse liegen auf Eis.

    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich bin gerade erstaunt, dass ich nicht völlig am Rad drehe, aber mir geht es ganz ok.


    Und bei euch so?

    Was ein sch...... Timing.
    Ich drücke die Daumen, dass sich alles zum Guten wenden wird.


    Bei mir ist es gerade umgekehrt, neuer Job zum 01.05. (und ich hoffe, hoffe, hoffe, dass das alles reibungslos über die Bühne gehen wird).
    Seit vorgestern frei (Überstunden und Urlaub) im alten Job. Wobei ich das Gefühl habe da quasi nichts von zu haben und total ausgebremst zu sein.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  6. #36
    Avatar von phina
    phina ist offline Glückskeks

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im alten Job ist vorbei.

    Noch einen Monat hab ich paid leave, was danach kommt ist total offen.
    Die Stelle, die ich zugesagt hatte, wurde dank Corona wieder gestrichen, bevor ich sie angetreten habe. Die meisten Einstellungsprozesse liegen auf Eis.

    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich bin gerade erstaunt, dass ich nicht völlig am Rad drehe, aber mir geht es ganz ok.


    Und bei euch so?
    Ach man, das tut mir sehr Leid.
    Du hattest doch mal Gedanken bzgl Selbstständigkeit? Kannst du das nochmal aufgreifen?

    Ich drück dir aber die Daumen, dass es schnell eine neue, gute Perspektive gibt.

    Ich hatte selbst schwierige Job-Zeiten und weiß noch, wie schlecht es mir damit ging. Eine neue Ausbildung musste ich auch machen.
    Jetzt bin ich ziemlich gut aufgehoben und ich merke, wie gut mir das tut.

    Diese Woche habe ich sogar eine interne Bewerbung für ein Mentorenprogramm auf den Weg gebracht. Die Ausschreibung gab es im Herbst schon mal, aber da erfüllte ich eine Voraussetzung nicht. Nun wurde neu ausgeschrieben mit geänderten Voraussetzungen.
    Ich hoffe das wird etwas. Darauf hätte ich nämlich sehr große Lust. Mal sehen was draus wird.

  7. #37
    Valrhona ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im alten Job ist vorbei.

    Noch einen Monat hab ich paid leave, was danach kommt ist total offen.
    Die Stelle, die ich zugesagt hatte, wurde dank Corona wieder gestrichen, bevor ich sie angetreten habe. Die meisten Einstellungsprozesse liegen auf Eis.

    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich bin gerade erstaunt, dass ich nicht völlig am Rad drehe, aber mir geht es ganz ok.


    Und bei euch so?
    Das tut mir wirklich leid für dich, das ist echt maximal doof gekommen :-(

  8. #38
    FettesBrot ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Wir arbeiten im Home Office und ich habe deutlich mehr zu tun (TelKos und Orga) als im normalen Dienst und das obwohl zwei große Themenblöcke zurzeit wegfallen.

    Aber das lenkt ab und man hat zumindest das Gefühl, dass man irgendwas tun kann - viel bleibt ja nicht mehr wirklich, wenigstens ist das Wetter wieder gut und ich kann lange laufen gehen jeden Tag.

    Ich drücke dir, und allen anderen, bei denen viel auf dem Spiel und auf der Kippe steht, die Daumen, dass sich alles zum Guten wendet!

  9. #39
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist offline Mann ohne Eigenschaften

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich würde mal behaupten, dass das hier für mich einfach Alltag ist. Für mich als Selbstständiger in meiner Branche ist eigentlich nichts planbar. Ich weiß am Montag nicht, was am Freitag sein wird. Mal verdient man gut, dann werden unverhofft zugesagte Projekte gestrichen und man steht plötzlich vor unerwarteten finanziellen Löchern. Und nicht selten werde ich auch noch von Angestellten kurz gehalten, die irgendwie meinen, es wäre eine gute Idee, aus fadenscheinigen Gründen die Zahlung einer Rechnung zu verzögern.

    Deswegen ist mir das Sicherheitsbedürfnis vieler Angestellten mittlerweile einfach fremd. Auch hier im ErE. Ich würde nicht gerne als Lehrer arbeiten (obwohl ich das schon gemacht habe), aber dieses Geheule, weil irgendwie jetzt alles anders ist und völlig umgeplant werden muss, ist nicht meine Welt. Weil genau diese ständige Veränderung mein Alltag ist. In meiner Arbeitswelt entwickle ich Lösungen halt selbst und da ich seit zwanzig Jahren alleine selbstständig bin, habe ich hier auch niemanden, der mir etwas erklären oder den ich fragen kann. Wenn ich ein Angebot schreibe, weiß ich manchmal nicht, wie die Umsetzung konkret erfolgen und ob sich das Projekt rechnen wird. Ich probiere einfach, bis ich eine Lösung habe. Vielfach fallen mir Sachen beim Spaziergang oder unter der Dusche ein.

    Mit Freunden oder Bekannten rede ich schon lange nicht mehr über meine Arbeit. Sie verstehen das sowieso nicht. Für die meisten ist ja schon die optimale Ausnutzung von Brückentagen die größte Herausforderung.

    Eigenartigerweise bewegt mich diese ganze Unsicherheit wegen Corona deswegen auch überhaupt nicht. Für mich ändert sich einfach nichts. Ob Kunde A mit mir in drei Monaten noch zusammenarbeitet oder Kunde B bald pleite geht, weiß ich auch ohne Coronakrise nicht.

  10. #40
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Das tut mir leid für dich, es ist wirklich ein doofer Zeitpunkt für den Jobwechsel. Meine Freundin wechselt auch gerade und startet morgen gleich im Homeoffice. Ich hoffe für dich, dass es in 4 Wochen weiter geht.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •