Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
Like Tree25gefällt dies

Thema: Mein letztes Meeting

  1. #1
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Mein letztes Meeting

    im alten Job ist vorbei.

    Noch einen Monat hab ich paid leave, was danach kommt ist total offen.
    Die Stelle, die ich zugesagt hatte, wurde dank Corona wieder gestrichen, bevor ich sie angetreten habe. Die meisten Einstellungsprozesse liegen auf Eis.

    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich bin gerade erstaunt, dass ich nicht völlig am Rad drehe, aber mir geht es ganz ok.


    Und bei euch so?

    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  2. #2
    Alina73 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im alten Job ist vorbei.

    Noch einen Monat hab ich paid leave, was danach kommt ist total offen.
    Die Stelle, die ich zugesagt hatte, wurde dank Corona wieder gestrichen, bevor ich sie angetreten habe. Die meisten Einstellungsprozesse liegen auf Eis.

    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich bin gerade erstaunt, dass ich nicht völlig am Rad drehe, aber mir geht es ganz ok.
    Das ist unschön. Ich hoffe für dich, dass es bald neue Aussichten für dich gibt!

    "Unsere" Großen haben Beide kurz vor der Coronakriese ihre Jobs gekündigt. Beide haben Jobs, wo es im Normalfall wirklich mehr als genug Stellen gibt. Aber eben jetzt nicht mehr. Die stehen nun auf einmal vor einer Situation, die sie noch nie im Ansatz kennengelernt haben- nämlich dass man nicht einfach schnell so wechseln kann. Ich hätte Beiden nicht gewünscht, dass sie das jetzt ausgerechnet so lernen müssen ich selber habe schon zu ganz anderen Zeiten Stellen gesucht, als es 100 Bewerber auf 2 offene Stellen gab usw. das haben sie irgendwie nie so ernst genommen, wenn wir drüber gesprochen haben- einfach weil sowas unvorstellbar für sie war.

  3. #3
    RaeMea ist gerade online old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Ich wünsche Dir starke Nerven und hoffe, dass sich bald eine Tür öffnet.

    Ich habe paid leave (=Elterngeld) bis Juli und hänge gerade in der Luft, was die Vergabe eines Krippenplatzes angeht. An sich wäre jetzt die Zeit, wo die Kitas die Plätze vergeben. Aber wahlweise erreiche ich keinen oder kriege gesagt, dass sie ja gar nicht wissen, wie lange sie zu haben werden, und daher erstmal gar keine Plätze verteilen.

  4. #4
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im alten Job ist vorbei.

    Noch einen Monat hab ich paid leave, was danach kommt ist total offen.
    Die Stelle, die ich zugesagt hatte, wurde dank Corona wieder gestrichen, bevor ich sie angetreten habe. Die meisten Einstellungsprozesse liegen auf Eis.

    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich bin gerade erstaunt, dass ich nicht völlig am Rad drehe, aber mir geht es ganz ok.


    Und bei euch so?

    Mein Job ist sicher. Das was mir Sorgen macht, ist jammern auf sehr hohem Niveau
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  5. #5
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Ich drücke die Daumen, dass sich bald eine neue Türe für dich öffnet.

    Mir hat der Virus gerade den nächsten Karriereschritt verbaut. Zwei Wochen später wäre alles unter Dach und Fach gewesen, aber jetzt ist bei uns auch intern alles on hold.
    Nicht dramatisch, mein momentaner Job ist gut und ich mag ihn. Aber es wäre eben jetzt genau die richtige Zeit und passende Gelegenheit für einen Wechsel gewesen.

  6. #6
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im alten Job ist vorbei.

    Noch einen Monat hab ich paid leave, was danach kommt ist total offen.
    Die Stelle, die ich zugesagt hatte, wurde dank Corona wieder gestrichen, bevor ich sie angetreten habe. Die meisten Einstellungsprozesse liegen auf Eis.

    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich bin gerade erstaunt, dass ich nicht völlig am Rad drehe, aber mir geht es ganz ok.


    Und bei euch so?
    Scheiß Timing.

    Im Job muss ich jetzt mehr arbeiten.
    Ich weigere mich moment noch erfolgreich, dass ich vor acht Uhr anfangen muss.
    Das ist nicht meine Zeit, absolut nicht.
    Dafür habe ich die Abend-Schichten übernommen.
    Da unsere Firmenkunden ihre Arbeitszeiten ausweiten, damit sie mehr Netzkapazität zur Verfügung haben und damit ihre Teams in Schichten arbeiten können, müssen wir unsere Arbeitszeiten anpassen.
    Ich freue mich, dass wir eher mehr als weniger Arbeit haben und unsere Kunden auch bereit sind, das zu bezahlen.

    Ich weiß noch nicht, ob ich auf Vollzeit gehen soll.
    Es ist mir zu viel, ich werde das nicht lange durchhalten. Auf der anderen Seite brauchen wir wahrscheinlich das Geld.
    Also auf vielleicht so ein Jahr befristet beantragen, dann schauen, ob es durchgeht und dann Zähne zusammenbeißen.

    Wider Erwarten haben die meisten Kunden meines Mannes ihre Rechnungen für März bezahlt, so dass er wiederum seine Rechnungen auch bezahlen kann. Dann kann es sein, dass einige Sachen, an denen er seit Jahren hängt und nicht weiter kommt, weil zu "innovativ", jetzt realisiert werden sollen. Da ist aber noch gar nichts in trockenen Tüchern. Nur melden sich halt jetzt die Leute bei ihm, denen er seit Jahren vergeblich hinterher rennt und wollen sich das ganze jetzt doch mal anhören.
    Er arbeitet momentan also auch mehr als sonst eh schon.

    Ich frage mich, wer die ganzen Menschen sind, die jetzt entschleunigen oder mehr Zeit haben und für wen die ganzen Tipps sind zum Lesen/Serien gucken/neue Spiele ausprobieren und um Garten und Haus zu richten.
    Wir haben viel weniger freie Zeit als vorher, da wir auch noch "Telefonseelsorge" für unsere vielen alten Angehörigen machen.

    Ich versuche jetzt bis Mai durchzuhalten, dann habe ich drei Wochen Urlaub.
    Das ist momentan mein Fixpunkt und mein Ziel, das mir Kraft gibt.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  7. #7
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im alten Job ist vorbei.

    Noch einen Monat hab ich paid leave, was danach kommt ist total offen.
    Die Stelle, die ich zugesagt hatte, wurde dank Corona wieder gestrichen, bevor ich sie angetreten habe. Die meisten Einstellungsprozesse liegen auf Eis.

    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich bin gerade erstaunt, dass ich nicht völlig am Rad drehe, aber mir geht es ganz ok.

    Scheiße. Das ist mal richtig scheiße.
    Wie geht es jetzt weiter ?

    Ich neige wenns ganz hart kommt auch nicht zu "am Rad drehen" (das passiert meist vorher) aber ne Idee muss dann eben her.
    Schon ne Idee ?
    Denn ich glaube kaum das es zur Zeit überhaupt noch Einstellungen gibt.

  8. #8
    sachensucher ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im alten Job ist vorbei.

    Noch einen Monat hab ich paid leave, was danach kommt ist total offen.
    Die Stelle, die ich zugesagt hatte, wurde dank Corona wieder gestrichen, bevor ich sie angetreten habe. Die meisten Einstellungsprozesse liegen auf Eis.

    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich bin gerade erstaunt, dass ich nicht völlig am Rad drehe, aber mir geht es ganz ok.


    Und bei euch so?
    Ich drücke dir die Daumen, dass du bald was tolles neues findest! Meine Tochter bekam grade eben die Zusage zu einem tollen Nebenjob. Damit hätten wir echt nicht mehr gerechnet, zumal der Betrieb zur Zeit nicht arbeiten kann. Die Zusage gilt natürlich erst " danach", aber das ist in dem Fall ja nicht so wichtig.
    In meinem Job habe ich nichts zu befürchten, es ist nur minimal weniger los.

  9. #9
    Gast Gast

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im alten Job ist vorbei.

    Noch einen Monat hab ich paid leave, was danach kommt ist total offen.
    Die Stelle, die ich zugesagt hatte, wurde dank Corona wieder gestrichen, bevor ich sie angetreten habe. Die meisten Einstellungsprozesse liegen auf Eis.

    Den Spruch „Life is what happens while you are busy making other plans“ fand ich immer doof, aber gerade passt er ganz gut.
    Ich bin gerade erstaunt, dass ich nicht völlig am Rad drehe, aber mir geht es ganz ok.


    Und bei euch so?
    ach Schiete! Das tut mir leid! Mir geht es beruflich gut, der Job ist sicher. Dafür bin ich gerade auch sehr dankbar! Ich drücke dir alle Daumen, dass sich bald eine neue Tür für Dich öffnet!
    salvadora gefällt dies

  10. #10
    Gast Gast

    Standard Re: Mein letztes Meeting

    Meine Situation ist bekanntlich komfortabel.


    Ich drücke Dir sehr die Daumen, dass Du zeitnah, Corona hin oder her, was findest, das Dir gefällt.
    Ich hab ja nur eine ungefähre Vorstellung, was Du beruflich machst, aber besonders gute Leute finden immer wieder was!

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •