Seite 18 von 53 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 530
Like Tree324gefällt dies

Thema: Auswirkungen auf uns

  1. #171
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.957

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Das kann man so sagen und für alle, die psychisch stabil sind und evtl. noch einen Partner/ ein Kind bei sich haben, unterschreibe ich das auch. Aber was Einsam-Sein für depressive, labile Menschen bedeutet - nur als Beispiel - oder für Menschen, die gerade verwitwet sind oder einen Todesfall zu betrauern haben... oder die jetzt parallel ihre Existenz verlieren, kann man so vielleicht nicht unbedingt so pauschal beurteilen. Einzelschicksale sind gerade häufig das Problem.
    Falls es hier zu Zuständen wie in Italien kommen sollte, dann werden noch viel, viel mehr Todesfälle zu betrauern sein, sehr viele Menschen werden einsam und unter schlimmen Umständen sterben, zu akut Kranken (z.B. Herzinfarkt) kommt kein Rettungswagen mehr usw. - meinst du wirklich, solche Zustände wären für depressive oder labile Menschen irgendwie besser?
    Leona68 gefällt dies

  2. #172
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    186.750

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    was machst du nicht? Miteinander spazieren gehen?
    Doch, ich schon.
    Mit meiner Lebensgefährtin, das nehm ich mir einfach raus, und auch mal mit einer Freundin

    Oder treffen und auf zwei getrennten Parkbänken sitzen und reden. Kann ich verantworten.
    Und wird nicht bemängelt, obwohl da wirklich viel Polizei ist
    Das nimmst Du Dir nicht raus, das darfst Du. Auch hier in Bayern.
    Alina73 und Junon gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  3. #173
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    4.106

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    meine Mutter ist Mitte 70 mit diversen Vorerkrankungen.
    Ich besuche sie derzeit nicht, sie hat auch sonst keine Kontakte (ausser digital...) und lebt allein in einem riesigen Haus.
    Alles was ihr Leben ausmacht an Freizeit, Freunden, Ehrenamt, Nachbarskinder, Kultur, Kirche, Kontakte... ist WEG

    Sie sagt wenn die Alten wie sie dauerhaft nicht raus dürfen bringt sie sich um
    Dito bei Schwiegermutter - vor 3 Monaten verwitwet.

  4. #174
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    4.018

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Die Oma meines Mannes hat ihre Wohnung im Haus meiner Schwiegereltern. Wir haben versucht ihr klar zu machen, dass sie nicht mehr zum frühstücken etc runter kommen kann/darf.

    Sie hält sich nicht dran, sie würde sonst absolut vereinsamen. Gestern ist sie mit dem Rad zu uns gefahren, um uns und ihre Urenkel zu sehen. Abstand wurde auch gewahrt. Die Beschränkungen in NRW sind absolut ausreichend und ich wundere mich auch, dass in Bayern die Zahlen soviel "schlechter" als in NRW sind!





  5. #175
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.07.2019
    Beiträge
    3.343

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Dito bei Schwiegermutter - vor 3 Monaten verwitwet.
    Meine Mama ist vor drei Jahren verwitwet. Ich gehe im Moment jeden Tag im Wald mit ihr eine Stunde auf Abstand spazieren. Sie sagt, sie würde sonst wahnsinnig werden.

  6. #176
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    94.771

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Im anderen Falle würde es u.U. sehr viel Leid für 85% bedeuten.
    Ich glaube, man sollte sich mal den Tatsachen stellen.

    70 % werden angesteckt werden! Davon werden müssen ca 10 % künstlich beatmet werden.

    Daran wird sich durch alle Einschränkungen nichts ändern.
    Was sich ändert, ist, dass ohne die Einschränkungen zuviele auf einmal künstlich beatmet werden müssen und es nicht genug Plätze da sind. Und das ist für die Betroffenen (und deren Angehörigen) sehr schlimm.

    Aber von viel Leid für 85 % zu sprechen, weil die Witwe Müller mit der Nachbarin spazieren geht, ist eine gewaltige Übertreibung.
    Sascha, cosima, WillyWeber und 6 anderen gefällt dies.

  7. #177
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.957

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    Welche Logik steckt da dahinter? Spanien und Italien hat weitreichende Kontaktverbote. Trotzdem sind die Zustände dort schlimmer.
    Weil sie zu spät angefangen haben. Wir waren glücklicherweise früher dran.
    DasUpfel, Leona68 und Mamma.Mia gefällt dies.

  8. #178
    claud1979 ist offline Legende
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    17.985

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von Mamma.Mia Beitrag anzeigen
    Weil es, zumindest hier, bereits Berechnungen gibt, wie viele Kunden sich gleichzeitig im Geschäft aufhalten dürfen.
    Sie nimmt einfach Platz weg.

    In Italien stehen lange Schlangen vor den Geschäften, um überhaupt rein zu dürfen. Für jeden, der seine 11jährige Tochter mitnimmt, warten die draußen noch länger.
    Ich tue es nicht. Es gab in meinem Hier dennoch noch keine so vollen Geschäfte.

    Ich denk ja eh Einkaufen ist zum Event geworden. Es gibt keine Versorgungsenpässe. Warum kaufen denn die Leute so viel. Ich verstehe es nicht.

  9. #179
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    77.752

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Ich nehme meine Tochter nicht mit. Alle halten sich hier dran. Ist auch einfach. Jeder hat Platz.
    Ich frage mich allerdings warum ich meine Tochter nicht mitnehmen soll. Die ist 11. Tatscht nix an. Hustet und Niest Niemanden an. Die ist keine andere Virenschleuder wie jeder Erwachsene auch.
    Wenn jeder seine Kinder mitnimmt, wird das mit dem Abstand halten schwieriger.

  10. #180
    Ellaha ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    11.620

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Jeder, der halbwegs bis 3 zählen kann, weiß, kann verstehen, was damit gemeint ist. Und wer das nicht will, den scherts eh nicht.
    So einfach ist es auch wieder nicht. Menschen handeln nicht immer logisch.

    Ein Bekannter hat Asthma und sagt selbst, er hat Angst. Seine Kinder gehören zu denen hier, die nach der Schulschließung permanent mit wechselnden Kindern zusammen gespielt haben. Das hat erst nachgelassen, nachdem die meisten anderen Kinder nicht mehr alleine raus durften.

    Aber das eine Kind der Familie hängt immer noch sehr viel draußen rum und hockt mal mit dem einen, mal mit dem anderen Kind zusammen.

    Ich hätte jetzt gedacht, dass die Eltern locker bis drei zählen können und auch in der Lage sind, den Sinn der Regelungen zu verstehen. Zumal die Angst vor Ansteckung ja vorhanden ist. Also da geht es nicht darum, dass die Gesundheit egal ist.
    Leona68 gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •