Seite 22 von 53 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 530
Like Tree324gefällt dies

Thema: Auswirkungen auf uns

  1. #211
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    4.018

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Die 94 Jährige Oma meiner Freundin in Pflegeheim kann nicht in den Garten geschoben werden. Ihre Angehörigen sind nicht verrückt. Die würden Abstand halten.
    Tatsächlich befürchte ich bleibt das im Pflegeheim so.
    Ich glaube wirklich das man mit 94 an Einsamkeit sterben kann. Telefonieren geht nimmer. Dafür ist sie zu wirr.
    Broken-Heart-Syndrom oh ja





  2. #212
    claud1979 ist offline Legende
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    17.985

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Ich kenn schon ohne Corona keinPflegeheim das ohne ausländische Kräfte und sich krank zur Arbeit schleppend funktioniert. Und selbst wenn das so ist bleibt wenig Zeit.
    Und jetzt gibts keinen Besuch. Vermutlich noch sehr sehr lange.
    Ich will nicht wissen wie die Bewohner für sich entscheiden würden wenn sie könnten.

    Im Wohnheim für Psychisch Kranke müssen alle in ihrem Zimmer bleiben. Die Lebenspartnerschaften gelten da nicht.

  3. #213
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    64.667

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    hier gibt es keine Schlangen vor den Geschäften
    Hier schon, nicht zu jeder Tageszeit, aber ab und zu. Tlw zwanzig oder mehr Leute, die auf einen freien Wagen warten.
    Leona68 gefällt dies

  4. #214
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.07.2019
    Beiträge
    3.343

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    Broken-Heart-Syndrom oh ja
    Daran ist eine Bekannte von mir nach dem Tod ihrer 4 jährigen Tochter gestorben

  5. #215
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    35.979

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Und Schweden hat noch weniger Einschränkungen als D und auch da hält es sich sehr in Grenzen mit den Erkrankungen.
    Das schwedische Modell bröckelt, die verhandeln auch schon über Notstandsgesetze.

  6. #216
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.957

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    ja, wenn ich jetzt sagen würde ich muss sie irgendwie versorgen dürfte ich das
    Mal abgesehen davon dass es erstens niemand kontrollieren kann und mich das zweitens in so einem Fall im Zweifel nicht interessieren würde.

    Wir warten jetzt einvernehmlich noch bis nach Ostern, dann sehen wir weiter.
    Aber auch das ist sehr sehr hart für sie, Ostern ganz allein, das war für sie immer ein Fest, auch in der Kirchengemeinde.

    Und mein Besuch allein bewirkt ja auch nicht viel, es ist die Gesamtsituation
    Ich überlege auch wegen Ostern. Momentan besuche ich meine Mutter 2-3 mal pro Woche, ca. eine Stunde mit 2 m Abstand. Aber ich hole sie nicht zu uns, weil das mit dem Abstand dann kaum hinzubekommen ist. Wenn sie mitbekommt, dass Ostern ist und wir nicht zusammen feiern, wird sie vermutlich auch noch depressiver als sowieso schon. Allerdings hat sie auch vorn Corona ununterbrochen gejammert, das ist Teil ihrer Krankheit.

  7. #217
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    186.750

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von Ellaha Beitrag anzeigen
    So einfach ist es auch wieder nicht. Menschen handeln nicht immer logisch.

    Ein Bekannter hat Asthma und sagt selbst, er hat Angst. Seine Kinder gehören zu denen hier, die nach der Schulschließung permanent mit wechselnden Kindern zusammen gespielt haben. Das hat erst nachgelassen, nachdem die meisten anderen Kinder nicht mehr alleine raus durften.

    Aber das eine Kind der Familie hängt immer noch sehr viel draußen rum und hockt mal mit dem einen, mal mit dem anderen Kind zusammen.

    Ich hätte jetzt gedacht, dass die Eltern locker bis drei zählen können und auch in der Lage sind, den Sinn der Regelungen zu verstehen. Zumal die Angst vor Ansteckung ja vorhanden ist. Also da geht es nicht darum, dass die Gesundheit egal ist.
    Ich kenne diese Leute nicht. Aber offenbar durften sich ihre Kinder ja TROTZ der Regeln noch mit wechselnden anderen treffen. Läuft für mich dann halt unter "die haben keinen Bock". Da ändern strengere Regeln auch nix.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  8. #218
    Ellaha ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    11.620

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    meine Mutter ist Mitte 70 mit diversen Vorerkrankungen.
    Ich besuche sie derzeit nicht, sie hat auch sonst keine Kontakte (ausser digital...) und lebt allein in einem riesigen Haus.
    Alles was ihr Leben ausmacht an Freizeit, Freunden, Ehrenamt, Nachbarskinder, Kultur, Kirche, Kontakte... ist WEG

    Sie sagt wenn die Alten wie sie dauerhaft nicht raus dürfen bringt sie sich um
    Das finde ich auch sehr schlimm, weshalb ich das Ansinnen, wir könnten doch die Risikogruppen isolieren, völlig indiskutabel finde.

    Dann bleibt als Alternative halt nur, dass wir alle uns beschränken.

  9. #219
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    4.018

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Da ich eine Bekannte von mir nach dem Tod ihrer 4 jährigen Tochter gestorben
    Furchtbar!

    Viele Menschen verlieren durch die Isolation einfach ihren Lebenswillen - absolut verständlich! Ob es dafür auch eine Statistik gibt?!?





  10. #220
    Linchen1804 ist offline addict
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    541

    Standard Re: Auswirkungen auf uns

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Im anderen Falle würde es u.U. sehr viel Leid für 85% bedeuten.
    Ich rede hier ganz sicherlich nicht darüber, das Leben laufen zu lassen wie vor dem 20.3.! Sondern über scheinbare Kleinigkeiten in den unterschiedlichen Verordnungen der Bundesländer, die für Teile der Bevölkerung aber für mein Empfinden überzogene Härten bedeuten oder eben auch vermeiden können.
    Und ich sehe einfach nicht 85% der Bevölkerung zu Grunde gehen, wenn Oma Erna 2x die Woche mit Oma Käthe in Bayern spazieren geht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •