Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77
Like Tree13gefällt dies

Thema: Eier kochen ohne dass sie platzen

  1. #1
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Eier kochen ohne dass sie platzen

    Alle Jahre wieder bin ich zu blöd Eier zu kochen ohne dass sie dabei platzen. Sowohl beim Kochtopf (in kaltes Wasser gelegt) als auch im Eierkocher.

    Ich möchte hartgekochte Eier mit intakter Schale, also ohne sie anzustechen. Die Kinder malen diese dann an.

    Geheimtipps bitte?!

  2. #2
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten

    User Info Menu

    Standard Re: Eier kochen ohne dass sie platzen

    Kauf Eier von jungen Hühnern.

    Kein Witz: da gab es schon einen Beitrag zur Sendung mit der Maus zu und wir selbst haben das tatsächlich auch mal ausprobiert. Die Kochmethode hat nichts mit der Anzahl der geplatzten Eier zu tun. Je älter das Huhn, desto weniger Kalk (?) wird in die Schale eingelagert und sie brechen schneller.
    Ich koche Eier immer gleich: nicht anstechen (das macht keinen Unterschied!), in heisses Wasser, im Kochtopf, langsam mit dem Löffel reingleiten lassen. Klappt meist, aber eben nicht immer. Meist ist dann eine „schlechte“ Packung dabei, in der fast alle platzen, dann wieder eine, in der alle ganz bleiben.

    Wenn ich die Eier hier bei Privat kaufe, merke ich meistens, wenn sie neue Hühner dabei haben.
    One person's crazyness is another person's reality.

  3. #3
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Eier kochen ohne dass sie platzen

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Alle Jahre wieder bin ich zu blöd Eier zu kochen ohne dass sie dabei platzen. Sowohl beim Kochtopf (in kaltes Wasser gelegt) als auch im Eierkocher.

    Ich möchte hartgekochte Eier mit intakter Schale, also ohne sie anzustechen. Die Kinder malen diese dann an.

    Geheimtipps bitte?!

    Meine Meinung/Erfahrung: das ist reine Glückssache.

    Ich hatte bei diversen Versuchen mit diversen Geheimtipps schon alles von Hälfte der Eier geplatzt bis alle intakt.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  4. #4
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Eier kochen ohne dass sie platzen

    Seitdem mein Eierpieker kaputt gegangen ist (vorletztes Jahr oder so), steche ich die Eier nicht mehr an. Ab und an platzt mal ein Ei, aber oft auch nicht.

    Ich koche das Wasser auf, drehe aber, bevor ich die Eier reinlege, das Gas ganz runter - bei einem E-Herd würde ich den Topf wohl beiseite schieben - so dass das Wasser nicht mehr sprudelt. Anschließend drehe ich auch nur wieder so weit hoch, dass es leicht köchelt, die Eier also nicht im sprudelnden Wasser herumhüpfen.



  5. #5
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy

    User Info Menu

    Standard Re: Eier kochen ohne dass sie platzen

    Es kommt nicht auf die Methode an, das liegt am Ei.
    Wir haben dieses Jahr alle ausgepustet und dann bemalt. Hat den Vorteil, das man auch im nächsten Jahr wieder was davon hat.
    Zwutschgal gefällt dies

  6. #6
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Eier kochen ohne dass sie platzen

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Kauf Eier von jungen Hühnern.

    Kein Witz: da gab es schon einen Beitrag zur Sendung mit der Maus zu und wir selbst haben das tatsächlich auch mal ausprobiert. Die Kochmethode hat nichts mit der Anzahl der geplatzten Eier zu tun. Je älter das Huhn, desto weniger Kalk (?) wird in die Schale eingelagert und sie brechen schneller.
    Ich koche Eier immer gleich: nicht anstechen (das macht keinen Unterschied!), in heisses Wasser, im Kochtopf, langsam mit dem Löffel reingleiten lassen. Klappt meist, aber eben nicht immer. Meist ist dann eine „schlechte“ Packung dabei, in der fast alle platzen, dann wieder eine, in der alle ganz bleiben.

    Wenn ich die Eier hier bei Privat kaufe, merke ich meistens, wenn sie neue Hühner dabei haben.
    Na toll, ich brauche eigene Hühner. Junghühner.

    Bei mir macht anstechen schon einen Unterschied. Angestochen platzt mir sogut wie nie ein Ei. Unangestochen platzen mir 2 von 3 Eiern oder mindestens die Hälfte. Aber ich kann nicht jedes Jahr doppelt bis drei Mal so viele Eier kochen wie wir brauchen.

  7. #7
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Eier kochen ohne dass sie platzen

    Zitat Zitat von Frau.Maus Beitrag anzeigen
    Seitdem mein Eierpieker kaputt gegangen ist (vorletztes Jahr oder so), steche ich die Eier nicht mehr an. Ab und an platzt mal ein Ei, aber oft auch nicht.

    Ich koche das Wasser auf, drehe aber, bevor ich die Eier reinlege, das Gas ganz runter - bei einem E-Herd würde ich den Zopf wohl beiseite schieben - so dass das Wasser nicht mehr sprudelt. Anschließend drehe ich auch nur wieder so weit hoch, dass es leicht köchelt, die Eier also nicht im sprudelnden Wasser herumhüpfen.
    Mit Induktion ginge das, aber ich glaube nicht dass es am hüpfen liegt, im Eierkocher platzen sie nicht seltener.

  8. #8
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Eier kochen ohne dass sie platzen

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Es kommt nicht auf die Methode an, das liegt am Ei.
    Wir haben dieses Jahr alle ausgepustet und dann bemalt. Hat den Vorteil, das man auch im nächsten Jahr wieder was davon hat.
    Das will ich eben nicht, Ostereier aufheben.

    Dass es am Ei liegt darauf bin ich noch gar nicht gekommen, stimmt. Mist.

  9. #9
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Eier kochen ohne dass sie platzen

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Alle Jahre wieder bin ich zu blöd Eier zu kochen ohne dass sie dabei platzen. Sowohl beim Kochtopf (in kaltes Wasser gelegt) als auch im Eierkocher.

    Ich möchte hartgekochte Eier mit intakter Schale, also ohne sie anzustechen. Die Kinder malen diese dann an.

    Geheimtipps bitte?!
    Ich Koch nach Witzigmann & Mälzer. Klappt fast immer.

    Eier in kaltes Wasser, auf den Herd, wenn das Wasser kocht, ausmachen (bei Induktion/Gas, sonst runternehmen), 12(-14) Minuten warten, dann Eier rausnehmen. Sind hartgekocht.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  10. #10
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Eier kochen ohne dass sie platzen

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Ich Koch nach Witzigmann & Mälzer. Klappt fast immer.

    Eier in kaltes Wasser, auf den Herd, wenn das Wasser kocht, ausmachen (bei Induktion/Gas, sonst runternehmen), 12(-14) Minuten warten, dann Eier rausnehmen. Sind hartgekocht.
    Danke, das wird dann glaube ich mein Experiment für dieses Jahr!
    Kara^^ gefällt dies

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •