Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38
Like Tree12gefällt dies

Thema: Frage zur amerikanischen Staatsangehörigkeit (USA)

  1. #21
    Avatar von Wisconian
    Wisconian ist offline *HP* Reloaded

    User Info Menu

    Standard Re: Frage zur amerikanischen Staatsangehörigkeit (USA)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Stimmt es, dass eine Deutsche, die mit einem Amerikaner verheiratet ist, automatisch die amerikanische Staatsangehörigkeit bekommt?

    Und stimmt es weiter, dass sie bei Scheidung und (in dem Fall) Rückzug nach Deutschland diese behält?

    Falls das eine Rolle spielt:Es gibt gemeinsame Kinder, die in USA geboren wurden und mit der Mutter hier leben.

    Ich hab schon gegoogelt, aber so ganz schlau werde ich nicht.

    Chili, bist Du zufällig da?
    Danke!
    Nein!
    Du kannst erst nach 5 Jahren nach Erhalt Deiner Greenard die Citizenship beantragen, wenn du dies tust, ohne vorher eine Beibehaltungsgenehmigung fuer die Deutsche Staatsbuergerschaft zu beantragen (welche du erhalten kannst oder abgelehnt werden kannst) ist die Deutsche weg.
    Wenn Du allerdings die US Staatsbuergerschaft beantragst (egal ob mit oder ohne die Deutsche zu behalten), dann bleibt die dir auch im Falle einer Scheidung.
    Kinder geboren in den USA mit einem Deutschen Elternteil haben beide.

  2. #22
    Avatar von Wisconian
    Wisconian ist offline *HP* Reloaded

    User Info Menu

    Standard Re: Frage zur amerikanischen Staatsangehörigkeit (USA)

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen

    Warum die Frau ihre Staatsbürgerschaft nicht behalten sollte, wenn sie nach Deutschland zieht, verstehe ich nicht.
    Weil die weg ist, wenn sie die US Staatsbuergerschaft beantragt (also automatisch is eh nix), wenn sie nicht vorher eine Beibehaltungsgenehmigung fuer die Deutsche Staatsangehoerigkeit beantragt hat und die zu erhalten ist nicht garantiert oder gar einfach.

  3. #23
    Avatar von Wisconian
    Wisconian ist offline *HP* Reloaded

    User Info Menu

    Standard Re: Frage zur amerikanischen Staatsangehörigkeit (USA)

    Zitat Zitat von ChilangaReloaded Beitrag anzeigen
    Man kann die deutsche behalten, wenn man es beantragt
    ... und genehmigt bekommt

  4. #24
    Gast Gast

    Standard Re: Frage zur amerikanischen Staatsangehörigkeit (USA)

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Nur mal so aus Interesse: auch, wenn beide Eltern deutsch?
    Ich glaube, es gilt das Prinzip des Geburtsortes-also ja, das Kind zweier Deutscher, welches zum Beispiel in New York zur Welt kommt, hat die amerikanische Staatsangehörigkeit.

  5. #25
    Erdbeere ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage zur amerikanischen Staatsangehörigkeit (USA)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich glaube, es gilt das Prinzip des Geburtsortes-also ja, das Kind zweier Deutscher, welches zum Beispiel in New York zur Welt kommt, hat die amerikanische Staatsangehörigkeit.

    Ich meinte wg. der deutschen, aber da ich mit Nachdenken selbst drauf gekommen bin, dass es egal sein muss, ob einer oder beide, hab ich das Post gelöscht
    LG Erdbeere

  6. #26
    Gast Gast

    Standard Re: Frage zur amerikanischen Staatsangehörigkeit (USA)

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Ich meinte wg. der deutschen, aber da ich mit Nachdenken selbst drauf gekommen bin, dass es egal sein muss, ob einer oder beide, hab ich das Post gelöscht
    *gg*

    Wie kommt man da durch reines Nachdenken drauf?

  7. #27
    Erdbeere ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage zur amerikanischen Staatsangehörigkeit (USA)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    *gg*

    Wie kommt man da durch reines Nachdenken drauf?

    Hihi, indem mann das Post, auf das man sich bezieht, nochmal genauer liest und sich denkt, wenn einer reicht, geht´s auch mit beiden Elternteilen
    Gast gefällt dies
    LG Erdbeere

  8. #28
    rastamamma ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Frage zur amerikanischen Staatsangehörigkeit (USA)

    Zitat Zitat von Wisconian Beitrag anzeigen
    Weil die weg ist, wenn sie die US Staatsbuergerschaft beantragt (also automatisch is eh nix), wenn sie nicht vorher eine Beibehaltungsgenehmigung fuer die Deutsche Staatsangehoerigkeit beantragt hat und die zu erhalten ist nicht garantiert oder gar einfach.
    Es ging aber um die Frage, ob sie die amerikanische Staatsbürgerschaft behält, wenn sie nach Deutschland zieht.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Stimmt es, dass eine Deutsche, die mit einem Amerikaner verheiratet ist, automatisch die amerikanische Staatsangehörigkeit bekommt?

    Und stimmt es weiter, dass sie bei Scheidung und (in dem Fall) Rückzug nach Deutschland diese behält?

  9. #29
    Avatar von Wisconian
    Wisconian ist offline *HP* Reloaded

    User Info Menu

    Standard Re: Frage zur amerikanischen Staatsangehörigkeit (USA)

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Es ging aber um die Frage, ob sie die amerikanische Staatsbürgerschaft behält, wenn sie nach Deutschland zieht.
    Es ging darum, ob sie AUTOMATISCH die US Staatsbuergerschaft bekommt (wenn mit einem US Staatsbuerger verehelicht) und die bekommt sie nicht AUTOMATISCH und kann sie somit auch nicht verlieren, "wenn sie nach Deutschland zieht", weil man nicht verlieren kann, was man nicht besitzt.

    Wenn sie die US Staatsbuergerschaft gem. den hiesigen Regeln erwerben wuerde, wuerde sie diese nicht aufgrund von Scheidung und/oder Umzug (egal wohin) verlieren.
    PinkMagnolia gefällt dies

  10. #30
    Gast Gast

    Standard Re: Frage zur amerikanischen Staatsangehörigkeit (USA)

    Zitat Zitat von Wisconian Beitrag anzeigen
    Es ging darum, ob sie AUTOMATISCH die US Staatsbuergerschaft bekommt (wenn mit einem US Staatsbuerger verehelicht) und die bekommt sie nicht AUTOMATISCH und kann sie somit auch nicht verlieren, "wenn sie nach Deutschland zieht", weil man nicht verlieren kann, was man nicht besitzt.

    Wenn sie die US Staatsbuergerschaft gem. den hiesigen Regeln erwerben wuerde, wuerde sie diese nicht aufgrund von Scheidung und/oder Umzug (egal wohin) verlieren.
    Ich hab DICH schon verstanden.

    Husch, Rasta, weg-Du machst mich irre

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •