Seite 4 von 45 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 450
Like Tree215gefällt dies

Thema: Die armen Verkäuferinnen

  1. #31
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die armen Verkäuferinnen

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    naja, 2 Tage vorm Sonntag finde ich jetzt nicht so ungewöhnlich
    Eben. So knapp ist das nicht.

  2. #32
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die armen Verkäuferinnen

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Das ist ja was anderes, wenn man vorher nicht kann.
    Da Jelly aber nicht berufstätig ist...

    ich finde es halt schräg, die Verkäuferinnen zu bedauern, aber selbst Teil der vielen Menschen zu sein, die grad jetzt einkaufen, obwohl man auch anders hätte organisieren können.
    Es ist meiner Meinung nach scheißegal, wann man einkaufen geht. Ich war am Mittwoch um 7.00 Uhr in der Metro. 20 Minuten später stand ich fast eine halbe Stunde an der Kasse an.
    In meinem Edeka ist es dagegen i.d.R. entspannt und da werde ich auch morgen um 7 Uhr sein. Im Gegensatz zu dir esse ich eben gerne frisches Gemüse und kann auch nicht 7 Tüten Milch plus anderen Vorräten für 6 Tage in meinem Kühlschrank lagern.
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #33
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Die armen Verkäuferinnen

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Mir schon.
    Ich brauch in der Situation nicht den rundum-Komfort.

    Da kann ich durchaus mal anders planen um nicht da auch noch mit rein zu geraten.
    Freitag sehr früh? Das halt ich für eine normale Zeit

  4. #34
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die armen Verkäuferinnen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das war von mir echt nicht als Kritik gedacht!

    Ich hab schon ohne Corona wenig Lust auf volle Geschäfte und es klappt erstaunlich gut mit unserer Planung.
    Die Geschäfte selbst sind dann ja nicht voll.
    Aber davor.
    Und das ist eigentlich schon die ganze Woche so mit Schlange stehen.
    Auch vor Apo, auch vor Bank.

  5. #35
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Die armen Verkäuferinnen

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Mir schon.
    Ich brauch in der Situation nicht den rundum-Komfort.

    Da kann ich durchaus mal anders planen um nicht da auch noch mit rein zu geraten.
    Ich war trotz aller "Warnungen" gestern einkaufen. Viel war bei uns nicht los. Ich hab den Eindruck, dass es in Bayern, genauer gesagt im Raum München, recht entspannt zugeht, zumindest decken sich Saschas und meine Beobachtungen ziemlich. Auch was die Versorgungslage bei Klopapier und Mehl angeht.

  6. #36
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Die armen Verkäuferinnen

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Siehst, da ist die Herangehensweise eben komplett anders: für einen Großeinkauf müsste ich in Geschäfte, die eher voll sind —> kein Bock.
    Da kauf ich lieber öfter, dafür aber leerer ein.


    Warum brauchst du für einen Großeinkauf ein anderes Geschäft als für einen kleinen Einkauf?
    Cafetante gefällt dies

  7. #37
    Foxlady_ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Die armen Verkäuferinnen

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Ich war grad einkaufen.
    Vor der Türe eine lange Schlange, es dürfen nur so viele Leute rein, wie es Wagen gibt. Jeder muss einen Wagen nehmen .
    Einer kam daher, wollte sich nicht anstellen und auch keinen Wagen, weil er nur Ladebon fürs Handy braucht.
    Es kam zu einem Streit mit der Verkäuferin, die draußen die Wagen beaufsichtigt und ausgibt.
    Endete in wüster Beschimpfung der Verkäuferin, andere Kunden standen der Verkäuferin bei und grad noch ward ein körperlicher Streit zwischen den Kunden! abgewendet.
    Und die Einweg Masken, die ausgegeben werden, liegen vor dem Markt am Boden herum, weil die Kunden nach dem Einkaufen die einfach fallen lassen bzw den Mistkübel nicht " treffen".
    Dafür haben manche Angestellte in den Pflegeheimen gar keine Masken!
    Und bei euch so?
    Hier wo ich in letzter Zeit einkaufe (nur nähere Umgebung) muss man keinen Wagen nehmen, keine Masken tragen und es gibt auch keine Schlangen weil es eh nicht voll in den Läden ist. Dennoch halte alle brav an den Markierungen Abstand.Ich bin gestern kurz rein weil ich einen Blumenstrauß, Schmalz und Knacker brauchte. Hatte ich alles in der Hand und war nach gut 10 min wieder raus. Sowie die Markierungsschlange an der Kasse länger ist macht eine weitere Kasse auf. Hier flutscht es gut.

  8. #38
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Die armen Verkäuferinnen

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Siehst, da ist die Herangehensweise eben komplett anders: für einen Großeinkauf müsste ich in Geschäfte, die eher voll sind —> kein Bock.
    Da kauf ich lieber öfter, dafür aber leerer ein.
    So seh ich das auch. Die Discounter meide ich, weil mir da normal schon viel zu viel los ist.

  9. #39
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die armen Verkäuferinnen

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen


    Warum brauchst du für einen Großeinkauf ein anderes Geschäft als für einen kleinen Einkauf?
    Weil ich da hinfahren müsste (weil ich so viel zeig nicht zu Fuß schleppen kann und will)

  10. #40
    Gast Gast

    Standard Re: Die armen Verkäuferinnen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich hab mich auch so gerichtet. Geht, finde ich, auch bedingt mit Salat und Co gut.
    Und notfalls gibt's dann Gurke statt Blattsalat.
    Ich geh vor nächstem Mittwoch auch nicht mehr einkaufen. Dienstag dürfte es auch wieder recht voll sein.

    Aber jeder wie er meint.
    ich war gestern vor der Arbeit gegen sieben Uhr morgens. Das zweite mal diese Woche. Weniger oft einkaufen geht ohne Auto nicht.sehr voll war es nicht, aber ich hab keinen Salat bekommen und auch wenig Gemüse Auswahl gehabt. Macht nichts. Wir essen ohne zu klagen, das, was ich halt bekomme. Trotzdem werde ich wohl Dienstag wieder müssen.

Seite 4 von 45 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •