Seite 3 von 31 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 308
Like Tree195gefällt dies

Thema: Risikogruppen und Arbeit

  1. #21
    Sommersprosse80 ist gerade online Ex kaddi80

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Kannst du dich erinnern, inwiefern auch was zu Krankheiten drinstand, deren Behandlung mit Immunsuppresiva erfolgt?
    Ich les nachher mal in den Dienstmails nach.
    JohnnyTrotz gefällt dies

  2. #22
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    ich sehe da auch zwei große Probleme

    - wer zahlt das
    - wer macht die Arbeit?
    danke, so seh ich das auch

    Nur mal als Beispiel: Kleinerer Betrieb, ein paar Leute über 60, ein paar mit Vorerkrankungen, ein paar Mütter deren Kindern noch gar keinen oder nur versetzten Unterricht haben - selbst wenn sowas voll bezahlt wird kann der nach ein, zwei Monaten die Insolvenz anmelden
    Gast gefällt dies

  3. #23
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Es wird ja immer wieder darüber gesprochen, dass Risikogruppen weiter geschützt werden sollen. Bei den Leuten Ü60 lässt sich das ja einfach umsetzen, das Alter ist ja meist bekannt.
    Naja, was heißt "einfach umsetzen"? Sollen dann die ü60-jährigen unbezahlt frei gestellt werden? Kurzarbeitergeld bekommen? Die Frage lässt sich dann ausdhehen auf die Vorerkrankten. Mein Mann ist ü60 und Freiberufler, der freut sich über jeden Auftrag und geht selbstverständlich arbeiten.
    cosima, rosenblüte und viola5 gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  4. #24
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch, dass Beschäftigte im Gesundheitswesen ein anderes Verständnis haben? Nicht nur bezogen auf Arbeit sondern auch was die Angst gegenüber Erkrankungen betrifft.
    Warum sollten wir automatisch weniger Angst vor der Erkrankung haben?

    Ich meine auch Beschäftigte im Gesundheitswesen können schwer daran erkranken und auch sterben.
    rosenblüte, Fimbrethil, Gast und 7 anderen gefällt dies.

  5. #25
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    ich sehe da auch zwei große Probleme

    - wer zahlt das
    - wer macht die Arbeit?
    Und drittens, wer bestätigt die ganzen Erkrankungen?


    Time ist the fire in which we burn.

  6. #26
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Und drittens, wer bestätigt die ganzen Erkrankungen?
    Also wenn die Erkrankung besteht, wird die ja nun ein Arzt bestätigen können wenn man ansonsten Panik hat, kann man wegen einer Angst- und Panikstörung theoretsich auch bis zu einem Jahr krank geschrieben werden, danach ist der Job halt i.d.R. weg.
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #27
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Also wenn die Erkrankung besteht, wird die ja nun ein Arzt bestätigen können wenn man ansonsten Panik hat, kann man wegen einer Angst- und Panikstörung theoretsich auch bis zu einem Jahr krank geschrieben werden, danach ist der Job halt i.d.R. weg.
    Schon klar, dass ein Arzt das bestätigen muss. Aber stell dir vor, am Mittwoch wird verkündet, dass ab 20.4. wieder hochgefahren wird und alle Risikogruppen zu Hause bleiben dürfen. Dann geht am Donnerstag ein Run auf die Praxen los. Und die Risikogruppen müssten auch exakt definiert werden, ist ein gut eingestellter erhöhter Blitdruck ein Risikofaktor? Ist ein leichtes Asthma ein Risikofaktor u.s.w.? Dürfen Raucher zu Hause bleiben, auch der Gelegenheitsraucher oder nur der 40 Stück am Tag qualmt?
    Du verstehst das Üroblem?
    cosima und viola5 gefällt dies.


    Time ist the fire in which we burn.

  8. #28
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Schon klar, dass ein Arzt das bestätigen muss. Aber stell dir vor, am Mittwoch wird verkündet, dass ab 20.4. wieder hochgefahren wird und alle Risikogruppen zu Hause bleiben dürfen. Dann geht am Donnerstag ein Run auf die Praxen los. Und die Risikogruppen müssten auch exakt definiert werden, ist ein gut eingestellter erhöhter Blitdruck ein Risikofaktor? Ist ein leichtes Asthma ein Risikofaktor u.s.w.? Dürfen Raucher zu Hause bleiben, auch der Gelegenheitsraucher oder nur der 40 Stück am Tag qualmt?
    Du verstehst das Üroblem?
    und vor allem: Müssen die zuhause bleiben oder dürfen die daheim bleiben? Wer zahlt das?

    Und wer macht die Arbeit?

    Und: Gilt das für denjenigen im Einzelbüro mit vielleicht einem Kundenkontakt am Tag genauso wie für die Kita-Erzieherin?
    Die Freiberufler und Selbständigen machen dann WAS ?

  9. #29
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    und vor allem: Müssen die zuhause bleiben oder dürfen die daheim bleiben? Wer zahlt das?

    Und wer macht die Arbeit?

    Und: Gilt das für denjenigen im Einzelbüro mit vielleicht einem Kundenkontakt am Tag genauso wie für die Kita-Erzieherin?
    Die Freiberufler und Selbständigen machen dann WAS ?
    Bei den Verkäuferinnen im Discounter fragt derzeit auch keine S** nach Vorerkrankungen.
    Gast gefällt dies


    Time ist the fire in which we burn.

  10. #30
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Bei den Verkäuferinnen im Discounter fragt derzeit auch keine S** nach Vorerkrankungen.
    So sieht es aus

Seite 3 von 31 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •