Seite 4 von 31 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 308
Like Tree195gefällt dies

Thema: Risikogruppen und Arbeit

  1. #31
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Bei den Verkäuferinnen im Discounter fragt derzeit auch keine S** nach Vorerkrankungen.
    Hier sind Menschen in syszemrelevanten berufen ( zb die Verkäuferin im supermarkt oder die ärztin ) sowieso von dieser " Befreiung, weil Risikogruppe" ausgenommen.
    Und bisher hab zumindest ich nicht gelesen, welche Erkrankungen ganz genau darunterfallen .
    Nur von " schwer kranken" wurde gesprochen.
    Nur wer fällt darunter?

  2. #32
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Hier sind Menschen in syszemrelevanten berufen ( zb die Verkäuferin im supermarkt oder die ärztin ) sowieso von dieser " Befreiung, weil Risikogruppe" ausgenommen.
    Und bisher hab zumindest ich nicht gelesen, welche Erkrankungen ganz genau darunterfallen .
    Nur von " schwer kranken" wurde gesprochen.
    Nur wer fällt darunter?
    Wer im meiner Welt „schwer krank“ ist, hat sowieso eine AU und geht nicht arbeiten. Bis auf wenige Ausnahmen
    cosima und WhiseWoman gefällt dies.


    Time ist the fire in which we burn.

  3. #33
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    mir stellt sich dann ja eher die Frage WER das alles bezahlt.
    Wenn jeder mit irgendeiner relevanten Vorerkrankung und jeder über 60 daheim bleibt dann geht das wie?
    Lohnfortzahlung?
    Mein Mann ist jetzt schon die dritte Woche freigestellt und er bekommt eine Lohnfortzahlung. Aber ob das jede Firma so macht?

  4. #34
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Hier sind Menschen in syszemrelevanten berufen ( zb die Verkäuferin im supermarkt oder die ärztin ) sowieso von dieser " Befreiung, weil Risikogruppe" ausgenommen.
    Und bisher hab zumindest ich nicht gelesen, welche Erkrankungen ganz genau darunterfallen .
    Nur von " schwer kranken" wurde gesprochen.
    Nur wer fällt darunter?
    Was für eine Farce
    "schwer Kranke" können sowieso nicht arbeiten, dafür brauchts dann kein corona

  5. #35
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Mein Mann ist jetzt schon die dritte Woche freigestellt und er bekommt eine Lohnfortzahlung. Aber ob das jede Firma so macht?
    ja, und die Frage ist auch ob das jede Firma so machen KANN
    Gast gefällt dies

  6. #36
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Wer im meiner Welt „schwer krank“ ist, hat sowieso eine AU und geht nicht arbeiten. Bis auf wenige Ausnahmen
    Ja das natürlich auch.
    Daher müsste dann halt eine Definition her. Und keine schwammigen Aussagen. Und " bestätigt " müsste das auch von den behandelnden Ärzten werden.
    Ist natürlich alles blöd unter Zeitdruck.

  7. #37
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    danke, so seh ich das auch

    Nur mal als Beispiel: Kleinerer Betrieb, ein paar Leute über 60, ein paar mit Vorerkrankungen, ein paar Mütter deren Kindern noch gar keinen oder nur versetzten Unterricht haben - selbst wenn sowas voll bezahlt wird kann der nach ein, zwei Monaten die Insolvenz anmelden
    Auf der anderen Seite, wie will man sonst hochfahren, und die Risikogruppen schützen? Wenn man nur danach geht, dass alles wieder arbeiten soll, ist das die Methode: "Schwund gibt es immer." und das geht nunmal gar nicht.

    "There are things in the Universe billions of years older than either of our races. They are vast, timeless, and if they are aware of us at all, it is as little more than ants and we have as much chance of communicating with them as an ant has with us.They are a mystery and I am both terrified and reassured to know that there are still wonders in the Universe, that we have not explained everything.

  8. #38
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Mein Mann ist jetzt schon die dritte Woche freigestellt und er bekommt eine Lohnfortzahlung. Aber ob das jede Firma so macht?
    Und wie lange kann die Firma das machen? 6 Wochen, 3 Monate, 3 Jahre?
    Keiner weiß, ob und wann es eine Impfung gibt.


    Time ist the fire in which we burn.

  9. #39
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Mein Mann ist jetzt schon die dritte Woche freigestellt und er bekommt eine Lohnfortzahlung. Aber ob das jede Firma so macht?
    Das kann nicht jede Firma.
    Ich weiß von einer (großen) die Kleinkindbesitzer ohne Betreuung (Kitas sind ja zu) erstmal freigestellt hat, aber nach Ostern ist auch damit Schicht. Kleinfirmen mit einem halben Dutzend Angestellten können das nicht

  10. #40
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Risikogruppen und Arbeit

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Was für eine Farce
    "schwer Kranke" können sowieso nicht arbeiten, dafür brauchts dann kein corona
    Chronisch krank ( Diabetes, hypertonie, Asthma, copd, onkologisch behandelt usw) sind ca 30% der Leute.
    Kann also nicht als Basis genommen werden.
    Da müsste man schon mehr ins Detail gehen.

Seite 4 von 31 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •