Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38
Like Tree14gefällt dies

Thema: Gute Spiele-Apps für junge Grundschulkinder

  1. #31
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Spiele-Apps für junge Grundschulkinder

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Das ist zwar richtig, wäre für mich aber tatsächlich kein Grund gewesen, Handyapps zu laden Vielleicht bin ich da etwas gebranntes Kind - aber Sohn 2 hat sehr früh am PC gespielt (Internet gab es da noch nicht zu Beginn) und hat auch nie gelernt, sich da zu regulieren. Sohn 3 eher spät und der hat das tatsächlich gut im Griff.
    Hm, und ich hab die Große vor Augen. Aktuell erstellt sie zwar mit großer Begeisterung Videoanimationen zu Musik und schaut dazu bspw auch Tutorials am Handy, was bei mir unter Lernen und Kreativsein läuft, spielt dafür aber derzeit überhaupt gar nicht mehr. (Zuletzt Gorogoa, was sie an einem verregneten Nachmittag in 2 Stunden durchgespielt hatte. Übrigens ein absolut geniales und besonderes Spiel.)
    Über die "Modespiele" der Klassenkameraden verdreht sie nur die Augen und findet die Spiele "bekloppt". Sie erschafft lieber selbst was.
    Ferngesehen wird auch gar nicht. Nur ab und an gibts nen Film. (Das letzte Mal zum 6. Geburtstag vor ner Woche der Wunschfilm Harry Potter)
    Allerdings hat sich die Kleine für heut Abend eine Reportage gewünscht. Irgendwas mit Tieren.
    Gameboys, Konsolen usw usf gibts auch nicht und wird es nie geben.
    Das Tablet haben wir wegen der Filme von Amazon Prime und weil die Große in Klasse 3 ewig gebettelt hat, dass sie Minecraft spielen darf, was sie von Bekannten kannte.
    Und als sie es schließlich hatte, begann sie binnen kurzer Zeit sich fürs Programmieren zu interessieren, weil sie mehr Eingriff ins Spiel haben wollte.
    Also mediensüchtig war und ist hier wirklich keiner und stundenlang sinnlos gedaddelt oder vor der Glotze gehangen wird auch nicht.
    Aber aktuell ist die Medienzeit eben auch nicht mehr nur auf das Wochenende beschränkt.

    (Übrigens wurde ich damals zu Zeiten der Großen sogar von der Grundschullehrerin angesprochen, ob es so gut sei, das Kind von allen Medien so fern zu halten.
    Sie sollten die Namen von bekannte Serienfiguren vorlesen, die an der Tafel standen und außer Pippi Langstrumpf (vom Vorlesen) hatte sie keine einzige gekannt. )

    Also ich sehe echt nicht, dass die Gefahr besteht, dass meine Kinder zu viel Medien konsumieren und zu wenig echte Erfahrungen sammeln.

  2. #32
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Spiele-Apps für junge Grundschulkinder

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    pocket camp? Ist die kostenlose Handy-Variante von Animal crossing. Es passiert genau nix blödes, alles ist niedlich, ständig kann man schöne Sachen sammeln (gibt immer wieder neue, jahreszeitliche Aktionen) und wenn kein Bezahlkonto hinterlegt ist, kann auch gesichert kein Geld versehentlich ausgegeben werden.

    Wenn es nur um spielen und Zeit vertrödeln geht, kann ich das empfehlen.
    Was ich nicht möchte, sind so Spiele, wo man einen Bonus bekommt, wenn man eine bestimmte Zeit gespielt hat oder täglich eine Belohnung kriegt, wenn man das Spiel öffnet. Sowas gibts ja auch und das ist ein absolutes No-Go.
    (Vor Kurzem hatten wir so eines, was mit niedlichen Kätzchen, das hatte die Große der Kleine "empfohlen". Hab ich direkt wieder gelöscht.)

  3. #33
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Spiele-Apps für junge Grundschulkinder

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Oh ja, das ist echt sehr gut! :)

    Und Phase10 gibt es auch als App, spielen wir auch gerne.
    Das mit dem Wasser gibt es leider nicht, hab nur was ähnliches mit Nüssen gefunden, die von einem Eichhörnchen gesammelt werden müssen.

  4. #34
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Spiele-Apps für junge Grundschulkinder

    Zitat Zitat von rambler_rose Beitrag anzeigen
    ... schon wieder der Text weg, das Forum ärgert mich grad

    Also von vorne:
    Wir haben ein Samsung Android Tablet. Dabei gibt es nen Kindermodus, da hat jedes Kind einen Account.
    (Zeitbeschränkung, nur freigegebene Apps, keine in App Käufe)
    Von den vorinstallierten kinderapps mag er
    -croco Adventure, ein Logikspiel
    Außerdem hat er zur Auswahl:
    -Astrocatbraintrainer
    -mathland (süßes JUMP and Run Spiel, die Matheaufgaben sind pillepalle)
    -wetter App
    -Russian for Kids (weil wir russischsprachige Nachbarn haben und er neugierig war)
    -conni lesen
    -conni Mathe 1
    -sandmännchen
    -schach free
    -die Maus App
    -township (hier ist die Bremse der in App Käufe notwendig)
    -minecraft
    -roll the Ball
    -zdf tivi (da navigiert er nur zu Logo Nachrichten)


    Für deine Frage zu Logikspielen würde ich Astrocatbraintrainer und roll the Ball nennen
    Das meiste davon find ich leider nicht im App Store. Z.B. Astrocat, croco adventure... ZDF Tivi ist mir zu viel Verführung zu irgendwelchen Serien. Roll the ball scheint es nur mit Werbung vor und nach jedem Level fürs Fire zu geben. Schade.

  5. #35
    Gast Gast

    Standard Re: Gute Spiele-Apps für junge Grundschulkinder

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Was ich nicht möchte, sind so Spiele, wo man einen Bonus bekommt, wenn man eine bestimmte Zeit gespielt hat oder täglich eine Belohnung kriegt, wenn man das Spiel öffnet. Sowas gibts ja auch und das ist ein absolutes No-Go.
    (Vor Kurzem hatten wir so eines, was mit niedlichen Kätzchen, das hatte die Große der Kleine "empfohlen". Hab ich direkt wieder gelöscht.)
    Man bekommt tatsächlich jeden Tag etwas. Es ist aber egal, ob man mal eine Weile nicht spielt o.ä.. Es gibt einfach immer etwas.

    Manche Episoden gehen über ein paar Tage. Da "will" man dann schon jeden Tag mal kurz rein klicken (weil man z.B. bestimmte Fische angeln oder irgendwelche Sachen sammeln muss für besondere Items, die es nur zu der Zeit gibt, wie Ostereier, Halloweenbonbons o.ä.) aber auch da reicht relativ wenig Zeit um das zusammen zu suchen, was man da braucht. Die Sachen sind dann zeitlich begrenzt verfügbar, aber man hat keinen Zeitdruck bzw. "gebundene Zeit", wie bei den Gärtnerspielen, wo man soundsolange Sachen erstellen muss und dann mit mehreren Sachen wieder was neues bauen kann.

    Kannst dir das ja evtl. selbst erst mal anschauen...

  6. #36
    Avatar von rambler_rose
    rambler_rose ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Spiele-Apps für junge Grundschulkinder

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Das Meiste davon find ich leider nicht im App Store. Z.B. Astrocat, croco adventure... ZDF Tivi ist mir zu viel Verführung zu irgendwelchen Serien. Roll the ball scheint es nur mit Werbung vor und nach jedem Level fürs Fire zu geben. Schade.
    Stimmt mit der Werbung, mea culpa.
    Astrokatz finde ich auch nimmer im Store, das ist ein echter Verlust.

    Wir haben dafür Monument Valley ausprobiert, doch das Kind findet es gruselig (insbesondere den Raben).
    Aktuell ist zum Glück wieder Minecraft hoch im Kurs.
    Falls ihr die ultimative App findet, schreib es bitte.

  7. #37
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Spiele-Apps für junge Grundschulkinder

    Zitat Zitat von rambler_rose Beitrag anzeigen
    Stimmt mit der Werbung, mea culpa.
    Astrokatz finde ich auch nimmer im Store, das ist ein echter Verlust.

    Wir haben dafür Monument Valley ausprobiert, doch das Kind findet es gruselig (insbesondere den Raben).
    Aktuell ist zum Glück wieder Minecraft hoch im Kurs.
    Falls ihr die ultimative App findet, schreib es bitte.
    Viel Spaß hatte sie zuletzt an "Thinkrolls 2" und "Max und die Geheimformel".
    Beides hatte ich bei der Suche nach "beste Spiele Apps für Kinder" gefunden. Mit Max war sie aber schnell "durch".
    "Connie Uhr" wollte sie so gern, aber das gibts bei Amazon nicht die Vollversion und darum war sie davon schnell enttäuscht, weil so vieles nicht klappte.
    "Montezuma Puzzle" ist ein Puzzlespiel, Prinzip wie Tetris oder Tangram. Kein ausgesprochenes Kinderspiel, gar nicht so leicht. Das hat ihr aber eine Weile lang auch sehr gut gefallen.
    "Birdcage" ist echt kniffelig, tw aber schon lösbar (notfalls auch mal mit der Hilfefunktion) und grafisch sehr, sehr schön. Da muss man diverse komplexe Mechanismen in Gang bringen, um Vögel aus Käfigen zu befreien.
    Gorogoa ist für das Alter noch zu schwer, ab einem bestimmten Punkt gehts nicht weiter. Aber es ist wirklich ein sehr besonderes Spiel, grafisch und von der Spielelogik her, was sich unbedingt lohnt. Hat uns ein (erwachsener) Freund empfohlen, bei dem es die ganze Familie, inklusive er (ein Professor) mit Begeisterung gespielt hat. Also der Tipp geht eher an Größere/Erwachsene. Für meine 11jährige wars genau das Richtige.

  8. #38
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Spiele-Apps für junge Grundschulkinder

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Man bekommt tatsächlich jeden Tag etwas. Es ist aber egal, ob man mal eine Weile nicht spielt o.ä.. Es gibt einfach immer etwas.

    Manche Episoden gehen über ein paar Tage. Da "will" man dann schon jeden Tag mal kurz rein klicken (weil man z.B. bestimmte Fische angeln oder irgendwelche Sachen sammeln muss für besondere Items, die es nur zu der Zeit gibt, wie Ostereier, Halloweenbonbons o.ä.) aber auch da reicht relativ wenig Zeit um das zusammen zu suchen, was man da braucht. Die Sachen sind dann zeitlich begrenzt verfügbar, aber man hat keinen Zeitdruck bzw. "gebundene Zeit", wie bei den Gärtnerspielen, wo man soundsolange Sachen erstellen muss und dann mit mehreren Sachen wieder was neues bauen kann.

    Kannst dir das ja evtl. selbst erst mal anschauen...

    Hm, das Spielprinzip klingt mir nach "Suchtfaktor" und "Spieler unter allen Umständen bei der Stange" halten. Sowas will ich nicht.
    Da spielt man dann evtl bald nicht mehr, weil das Spiel schön ist, sondern weil man keine Belohnung/Fortsetzung verpassen will...

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •