Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55
Like Tree21gefällt dies

Thema: Hier gab es heute die erste Demo

  1. #21
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************

    User Info Menu

    Standard Re: Hier gab es heute die erste Demo

    Zitat Zitat von tropi Beitrag anzeigen
    Zum kotzen.
    Sag ich ja...
    Achtung Autokorrektur

  2. #22
    Briefschreiber ist offline Fratella

    User Info Menu

    Standard Re: Hier gab es heute die erste Demo

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Es ist leider eine durchaus berechtigte Sorge, dass die Infektionszahlen wieder steigen und außer Kontrolle geraten.
    Deshalb werden hier die Betten auch nicht aufgegeben. In 2 Wochen wissen wir mehr.
    Ich habe da wirklich Bedenken.
    Was ich aber heute im Radio (WDR) hörte, hat mir etwas Anlass zur Hoffnung gegeben. Nämlich dass viele sich weiterhin die Beschränkungen der letzten Wochen selbst weiterhin auferlegen und nicht shoppen gehen, auch wenn die Geschäfte aufhaben.
    Es scheint doch etliche Menschen zu geben, die rational denken und handeln.

  3. #23
    Briefschreiber ist offline Fratella

    User Info Menu

    Standard Re: Hier gab es heute die erste Demo

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Du meinst, Intensivstationen zu voll? Glaube ich nicht, im Moment ist noch viel Kapazität da und man kann ja auch umliegende Krankenhäuser aufsuchen. Mach dir doch wegen einer Demo nicht so viele Sorgen.
    Meinst du das ironisch?

  4. #24
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************

    User Info Menu

    Standard Re: Hier gab es heute die erste Demo

    Zitat Zitat von Briefschreiber Beitrag anzeigen
    Deshalb werden hier die Betten auch nicht aufgegeben. In 2 Wochen wissen wir mehr.
    Ich habe da wirklich Bedenken.
    Was ich aber heute im Radio (WDR) hörte, hat mir etwas Anlass zur Hoffnung gegeben. Nämlich dass viele sich weiterhin die Beschränkungen der letzten Wochen selbst weiterhin auferlegen und nicht shoppen gehen, auch wenn die Geschäfte aufhaben.
    Es scheint doch etliche Menschen zu geben, die rational denken und handeln.
    Ich mag jetzt nicht schwarz malen, aber das habe ich auch gedacht.
    Es ist beängstigend wieviele hier gerade zum Gegenteil aufrufen.
    Das macht mir Angst.
    Achtung Autokorrektur

  5. #25
    Avatar von chick
    chick ist gerade online Supermutti!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Hier gab es heute die erste Demo

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Wieso wird dir schlecht? Sollen die Idioten sich doch untereinander anstecken.
    Na, du trägst deinen Nick auch mit einer gewissen Berechtigung...

  6. #26
    Briefschreiber ist offline Fratella

    User Info Menu

    Standard Re: Hier gab es heute die erste Demo

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Na, das ganze Ding ist ja auch nur ein Komplott der Pharmaindustrie, die Impfstoffe absetzen will.
    Dir muss man aber auch alles erklären.
    Die witzigste, aber durchaus ernst gemeinte Verschwörungstheorie habe ich neulich auf fb gelesen:
    Die Leute sollen im lockdown zu Hause bleiben, damit die Hegemonien die Batterien in den Tauben (Augen= Kamera) auswechseln können.
    salvadora und Ellaha gefällt dies.

  7. #27
    Avatar von chick
    chick ist gerade online Supermutti!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Hier gab es heute die erste Demo

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Du meinst, Intensivstationen zu voll? Glaube ich nicht, im Moment ist noch viel Kapazität da und man kann ja auch umliegende Krankenhäuser aufsuchen. Mach dir doch wegen einer Demo nicht so viele Sorgen.
    Ähm, ja...
    salvadora gefällt dies

  8. #28
    Briefschreiber ist offline Fratella

    User Info Menu

    Standard Re: Hier gab es heute die erste Demo

    Zitat Zitat von *Rumkugel* Beitrag anzeigen
    Ich mag jetzt nicht schwarz malen, aber das habe ich auch gedacht.
    Es ist beängstigend wieviele hier gerade zum Gegenteil aufrufen.
    Das macht mir Angst.
    Ich denke mir, dass es dann eben so ist und dass die Menschen sich nicht davon abhalten lassen, auch wenn sie in der Lage wären, die Schwächsten der Gesellschaft mit so einfachen Mitteln zu schützen.

    Dann leben wir eben in einer Gesellschaft, in der das nicht wichtig ist. Muss man akzeptieren.
    Das ist für mich keine Überraschung, wenn man die Diskussionen um die Spenderorgane in der Precoronaphase betrachtet.

    Ich stelle mir vor, was wäre, wenn besonders Kinder von der Pandemie betroffen wären.
    Mir macht eher das Angst, was alte Menschen wirklich für unsere Gesellschaft bedeuten.
    Damit geht einher, warum der Stellenwert der Altenpflege so niedrig ist und ich schätze, der wird nicht besser nach dieser Pandemie.

  9. #29
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************

    User Info Menu

    Standard Re: Hier gab es heute die erste Demo

    Zitat Zitat von Briefschreiber Beitrag anzeigen
    Ich denke mir, dass es dann eben so ist und dass die Menschen sich nicht davon abhalten lassen, auch wenn sie in der Lage wären, die Schwächsten der Gesellschaft mit so einfachen Mitteln zu schützen.

    Dann leben wir eben in einer Gesellschaft, in der das nicht wichtig ist. Muss man akzeptieren.
    Das ist für mich keine Überraschung, wenn man die Diskussionen um die Spenderorgane in der Precoronaphase betrachtet.

    Ich stelle mir vor, was wäre, wenn besonders Kinder von der Pandemie betroffen wären.
    Mir macht eher das Angst, was alte Menschen wirklich für unsere Gesellschaft bedeuten.
    Damit geht einher, warum der Stellenwert der Altenpflege so niedrig ist und ich schätze, der wird nicht besser nach dieser Pandemie.
    Ich kann mich da noch nicht mit abfinden.
    Auf Dauer werden wir das aber wohl müssen.
    Am Anfang war es noch wirklich vielversprechend, ich hatte den Eindruck man hält zusammen.
    Achtung Autokorrektur

  10. #30
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hier gab es heute die erste Demo

    Zitat Zitat von Briefschreiber Beitrag anzeigen
    Ich denke mir, dass es dann eben so ist und dass die Menschen sich nicht davon abhalten lassen, auch wenn sie in der Lage wären, die Schwächsten der Gesellschaft mit so einfachen Mitteln zu schützen.

    Dann leben wir eben in einer Gesellschaft, in der das nicht wichtig ist. Muss man akzeptieren.
    Das ist für mich keine Überraschung, wenn man die Diskussionen um die Spenderorgane in der Precoronaphase betrachtet.

    Ich stelle mir vor, was wäre, wenn besonders Kinder von der Pandemie betroffen wären.
    Mir macht eher das Angst, was alte Menschen wirklich für unsere Gesellschaft bedeuten.
    Damit geht einher, warum der Stellenwert der Altenpflege so niedrig ist und ich schätze, der wird nicht besser nach dieser Pandemie.
    Das ist mir viel zu pauschal. Gibt immer solche und solche.
    Aber vergleiche mal die Maßnahmen und die Entschlossenheit jetzt mit den Maßnahmen für den Klimaschutz. Ich hab nicht den Eindruck, dass der Schutz der Alten weniger wichtig wäre als der der jungen Menschen. (Und ErzieherIn ist auch nicht angesehener als Altenpflege).

    Und zur Sicherheit gleich ein Dementi. Ich finde die Maßnahmen richtig und ich finde nicht, dass man die gegen den Klimaschutz ausspielen sollte.
    Das dient nur zur Illustration dass meiner Meinung nach unserer Gesellschaft im Ganzen die alten Menschen nicht egal sind.

    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •