Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 74
Like Tree99gefällt dies

Thema: Traurige Studentin

  1. #1
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    98.456

    Standard Traurige Studentin

    Habt ihr vielleicht auch ein paar aufmunternde Worte für meine Tochter übrig?

    Ich hab sie heute getroffen und sie meinte "Mama, das Leben ist grade gar nicht schön"

    Ach, es tut mir so leid für sie!
    Und ja, sie hat es nicht schlecht, so objektiv gesehen, aber was hilft das?
    Und ja, sie ist erwachsen. Trotzdem.

    Das Semester an der Uni läuft einfach nicht, das kann man wohl vergessen (ist nicht schlimm, weder finanziell noch fürs Studium, aber für sie IST es schlimm)
    Der praktische Teil findet gar nicht statt, sie studiert Archäologie
    Die Reise mit Ausgrabung im Sommer ist natürlich hinfällig
    Ihre beste Freundin sitzt an einer ausländischen Uni fest, Rückkehr unbekannt
    Die Tanztruppe in der sie so gerne trainiert ist derzeit auf Eis, ihr Job ist weg, die Theatertruppe mit der sie kurz vor der Premiere stand kann nicht auftreten und und

    Es ist echt nicht leicht, für niemand!

  2. #2
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    13.457

    Standard Re: Traurige Studentin

    das klingt wirklich doof :-(, und so gehts es sovielen derzeit egal in welchem Alter.

  3. #3
    Aquamarin ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    3.645

    Standard Re: Traurige Studentin

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Habt ihr vielleicht auch ein paar aufmunternde Worte für meine Tochter übrig?

    Ich hab sie heute getroffen und sie meinte "Mama, das Leben ist grade gar nicht schön"

    Ach, es tut mir so leid für sie!
    Und ja, sie hat es nicht schlecht, so objektiv gesehen, aber was hilft das?
    Und ja, sie ist erwachsen. Trotzdem.

    Das Semester an der Uni läuft einfach nicht, das kann man wohl vergessen (ist nicht schlimm, weder finanziell noch fürs Studium, aber für sie IST es schlimm)
    Der praktische Teil findet gar nicht statt, sie studiert Archäologie
    Die Reise mit Ausgrabung im Sommer ist natürlich hinfällig
    Ihre beste Freundin sitzt an einer ausländischen Uni fest, Rückkehr unbekannt
    Die Tanztruppe in der sie so gerne trainiert ist derzeit auf Eis, ihr Job ist weg, die Theatertruppe mit der sie kurz vor der Premiere stand kann nicht auftreten und und

    Es ist echt nicht leicht, für niemand!
    Es ist egal, ob sie erwachsen ist oder nicht. Das sind ganz viele Punkte, die du aufgeführt hast. Und alle haben bisher zu ihrem Leben dazugehört und sind jetzt weggebrochen oder auf Eis gelegt. Ich wünsche ihr, dass sie das Leben bald wieder schön findet.
    cosima, MamaHooch, Friesenstern und 2 anderen gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    32.867

    Standard Re: Traurige Studentin

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Habt ihr vielleicht auch ein paar aufmunternde Worte für meine Tochter übrig?

    Ich hab sie heute getroffen und sie meinte "Mama, das Leben ist grade gar nicht schön"

    Ach, es tut mir so leid für sie!
    Und ja, sie hat es nicht schlecht, so objektiv gesehen, aber was hilft das?
    Und ja, sie ist erwachsen. Trotzdem.

    Das Semester an der Uni läuft einfach nicht, das kann man wohl vergessen (ist nicht schlimm, weder finanziell noch fürs Studium, aber für sie IST es schlimm)
    Der praktische Teil findet gar nicht statt, sie studiert Archäologie
    Die Reise mit Ausgrabung im Sommer ist natürlich hinfällig
    Ihre beste Freundin sitzt an einer ausländischen Uni fest, Rückkehr unbekannt
    Die Tanztruppe in der sie so gerne trainiert ist derzeit auf Eis, ihr Job ist weg, die Theatertruppe mit der sie kurz vor der Premiere stand kann nicht auftreten und und

    Es ist echt nicht leicht, für niemand!
    Ich glaube nicht, dass man da von außen aufmuntern kann. Wie denn?
    Ich glaube für die jungen Leute ist es teilweise viel härter. Was bin ich dankbar, dass Corona mich in einer Lebensphase erwischt hat, in der mein Lebensmittelpunkt sowieso zu Hause ist.
    majathebookworm und Philina_ gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    4.247

    Standard Re: Traurige Studentin

    Mir fällt nicht wirklich was aufmunterndes ein, außer dass ich hoffe und wünsche, dass zumindest Teile ihres Lebens bald wieder "normaler" und erfreulicher laufen.
    Es ist einfach total doof, wenn auf allen Ebenen des Lebens die für einen wichtigen Dinge wegbrechen.

  6. #6
    Alina73 ist offline Legende
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    13.866

    Standard Re: Traurige Studentin

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Habt ihr vielleicht auch ein paar aufmunternde Worte für meine Tochter übrig?

    Ich hab sie heute getroffen und sie meinte "Mama, das Leben ist grade gar nicht schön"

    Ach, es tut mir so leid für sie!
    Und ja, sie hat es nicht schlecht, so objektiv gesehen, aber was hilft das?
    Und ja, sie ist erwachsen. Trotzdem.

    Das Semester an der Uni läuft einfach nicht, das kann man wohl vergessen (ist nicht schlimm, weder finanziell noch fürs Studium, aber für sie IST es schlimm)
    Der praktische Teil findet gar nicht statt, sie studiert Archäologie
    Die Reise mit Ausgrabung im Sommer ist natürlich hinfällig
    Ihre beste Freundin sitzt an einer ausländischen Uni fest, Rückkehr unbekannt
    Die Tanztruppe in der sie so gerne trainiert ist derzeit auf Eis, ihr Job ist weg, die Theatertruppe mit der sie kurz vor der Premiere stand kann nicht auftreten und und

    Es ist echt nicht leicht, für niemand!
    Puh, das ist ja auch hart in dieser Ballung. Das tut mir ja schon beim lesen weh. Kein Wunder, dass es ihr nicht gut geht. Da ist es egal, wie alt man ist. Was soll man da sagen- außer- hoffentlich ist das alles bald überstanden *seufz*

  7. #7
    Valrhona ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    5.666

    Standard Re: Traurige Studentin

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Habt ihr vielleicht auch ein paar aufmunternde Worte für meine Tochter übrig?

    Ich hab sie heute getroffen und sie meinte "Mama, das Leben ist grade gar nicht schön"

    Ach, es tut mir so leid für sie!
    Und ja, sie hat es nicht schlecht, so objektiv gesehen, aber was hilft das?
    Und ja, sie ist erwachsen. Trotzdem.

    Das Semester an der Uni läuft einfach nicht, das kann man wohl vergessen (ist nicht schlimm, weder finanziell noch fürs Studium, aber für sie IST es schlimm)
    Der praktische Teil findet gar nicht statt, sie studiert Archäologie
    Die Reise mit Ausgrabung im Sommer ist natürlich hinfällig
    Ihre beste Freundin sitzt an einer ausländischen Uni fest, Rückkehr unbekannt
    Die Tanztruppe in der sie so gerne trainiert ist derzeit auf Eis, ihr Job ist weg, die Theatertruppe mit der sie kurz vor der Premiere stand kann nicht auftreten und und

    Es ist echt nicht leicht, für niemand!
    Ich höre das gerade auch von ganz vielen. Der Stress ist noch da oder größer geworden, aber das, was einem Spaß macht, geht häufig nicht mehr. Bleibt wenig Freude am Leben.

    Sie soll es machen wie du, als sie noch ein Kleinkind war. "Irgendwann ist auch diese Phase vorüber"
    viola5 gefällt dies

  8. #8
    Avatar von Ampelfrau
    Ampelfrau ist offline Traumjobinhaberin
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    16.193

    Standard Re: Traurige Studentin

    Einen dicken Knuddler an deine Tochter.

    Ich merke das ja an unseren Studierenden, wie viel Ansprache die benötigen, wie wichtig es ist, im „digitalen Semester“ nicht nur den Stoff durchzuziehen.
    Da platzen jetzt Planungen, Träume ... vieles läuft nur irgendwie und darüber darf man traurig sein. Egal wie alt man ist und wie „luxuriös“ das Problem ist.
    cosima, majathebookworm, Schiri und 3 anderen gefällt dies.

  9. #9
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    7.069

    Standard Re: Traurige Studentin

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Habt ihr vielleicht auch ein paar aufmunternde Worte für meine Tochter übrig?

    Ich hab sie heute getroffen und sie meinte "Mama, das Leben ist grade gar nicht schön"

    Ach, es tut mir so leid für sie!
    Und ja, sie hat es nicht schlecht, so objektiv gesehen, aber was hilft das?
    Und ja, sie ist erwachsen. Trotzdem.

    Das Semester an der Uni läuft einfach nicht, das kann man wohl vergessen (ist nicht schlimm, weder finanziell noch fürs Studium, aber für sie IST es schlimm)
    Der praktische Teil findet gar nicht statt, sie studiert Archäologie
    Die Reise mit Ausgrabung im Sommer ist natürlich hinfällig
    Ihre beste Freundin sitzt an einer ausländischen Uni fest, Rückkehr unbekannt
    Die Tanztruppe in der sie so gerne trainiert ist derzeit auf Eis, ihr Job ist weg, die Theatertruppe mit der sie kurz vor der Premiere stand kann nicht auftreten und und

    Es ist echt nicht leicht, für niemand!
    Mir hilft, dass ich fest daran glaube, dass diese Zeit, die wir hier alle grade erleben, für etwas gut ist.
    Diese neuen anderen Erfahrungen werden wie auch immer unser Leben und unsere Prioritäten und Blickwinkel verändern.
    Stillstand kann ja auch neue Energien freisetzen, weil man mal zur Ruhe kommt.
    Vielleicht hilft ihr der Gedanke auch.

  10. #10
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    98.456

    Standard Re: Traurige Studentin

    Zitat Zitat von Ampelfrau Beitrag anzeigen
    Einen dicken Knuddler an deine Tochter.

    Ich merke das ja an unseren Studierenden, wie viel Ansprache die benötigen, wie wichtig es ist, im „digitalen Semester“ nicht nur den Stoff durchzuziehen.
    Da platzen jetzt Planungen, Träume ... vieles läuft nur irgendwie und darüber darf man traurig sein. Egal wie alt man ist und wie „luxuriös“ das Problem ist.
    ja, ganz genau
    Vor allem kennst du das ja sicher: Der eine Dozent kriegt seinen Krempel nicht online gestellt, beim anderen klappt die digitale Vorlesung nicht, die Bib hat grad erst eingeschränkt überhaupt wieder aufgemacht, erreichbar ist irgendwie keiner... nein, ich könnte und möchte so auch nicht studieren, auch wenns derzeit natürlich keine Alternative gibt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •