Seite 5 von 48 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 480
Like Tree211gefällt dies

Thema: Mit oder ohne Frühstück?

  1. #41
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    19.117

    Standard Re: Mit oder ohne Frühstück?

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Wenn ihr die Wahl habt, wie bucht ihr dann?
    Wir haben dieses Jahr eine Fewo in einem Hotel gebucht und habe wegen des Frühstücks gezögert. Natürlich ist es nett, wenn man sich morgens an einen gedeckten Frühstückstisch setzt, trotzdem habe ich es abbestellt.
    Grund eins sind die unterschiedlichen Frühstückszeiten - ich trinke schon gerne nach dem Aufstehen so gegen 8 Uhr eine Tasse Tee während die 08er Dame gerne bis 11 oder 12 Uhr schläft und auch der rest der Familie kommt teilweise erst nach 9 Uhr aus den Federn.
    Ausserdem frühstückt keines der Kinder wirklich gerne oder viel. Ein halbes Brötchen mit Nutella und ein halbes Glas Saft - mehr wird hier seitens der Kinder selten gegessen und das ist mir dann doch zu teuer - Frühstück im Hotel für uns 5 hätte über 60 € gekostet.
    Ich mag mich gerne an den gedeckten Tisch setzen im Urlaub. Aber ich ärgere mich durchaus darüber, dass Sohn gar nichts konsumiert und ich trotzdem zahlen muss

  2. #42
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    13.209

    Standard Re: Mit oder ohne Frühstück?

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    ich liebe frühstücken, ein gut gefülltes Frühstücksbüffett und viel Zeit machen mir Spaß.

    Sohn dagegen frühstückt nicht.
    Vor 2 Jahren waren ich mit ihm an der Ostsee, da hätte das Frühstück 12 Euro pro Person gekostet.
    24 Euro - das war mir zu teuer.

    Da bin ich dann zu einem Bäcker in der Nähe gegangen, die haben ein Frühstück für 6 Euro angeboten.

    Allerdings muss ich auch knapp kalkulieren. Es hat nichts mit Geiz zu tun.
    Hier wären es 15 € für meinen Mann, mich und den 06er und 10 € für die Mädchen.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  3. #43
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    50.712

    Standard Re: Mit oder ohne Frühstück?

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    So hatte ich es mir eigentlich auch vorgestellt. Die Kinder sehen das aber anders - die Essen einfach vor 12 Uhr kaum was und brauchen dafür ein ordentliches Mittag- oder Abendessen.
    Am Ostersonntag war eigentlich ein Brunch geplant - außer meinem Mann und mir hat vor 12 Uhr keiner etwas gegessen, die Kinder haben sich um 13 Uhr jeweils ein Stück Brot geschmiert
    S
    Hier ist der Knabe zum Glück mit uns kompatibel. Mit jemanden der erst mittag aus den Federn kriecht, hätte ich ein echtes Problem. Vermutlich noch mehr als früher mit dem Knaben, der als Kind gern schon gegen 5 aufgestanden ist.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  4. #44
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    13.209

    Standard Re: Mit oder ohne Frühstück?

    Zitat Zitat von ChilangaReloaded Beitrag anzeigen
    So ein Büffet (wenn es das in Coronazeiten überhaupt noch gibt) ist vor allem eine klasse Möglichkeit, dass die Brut sich mal an anderes Essen herantastet. Wenn das so nett rumliegt, andere Kinder das auch auf den teller schaufeln und beim Essen nicht tot vom Stuhl fallen, traut sich das eigene Prinzchen vielleicht auch mal.
    Meine Kinder lieben Buffets und probieren gerne neue Sachen (ok, der 06er weniger). Aber nicht vor 12 Uhr somit fallen Frühstücksbuffets für die 3 schon mal weg.
    Ich meine auch gehört zu haben dass hier (NRW) Buffets zur Zeit generell nicht erlaubt sind.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  5. #45
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    79.473

    Standard Re: Mit oder ohne Frühstück?

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    So hatte ich es mir eigentlich auch vorgestellt. Die Kinder sehen das aber anders - die Essen einfach vor 12 Uhr kaum was und brauchen dafür ein ordentliches Mittag- oder Abendessen.
    Am Ostersonntag war eigentlich ein Brunch geplant - außer meinem Mann und mir hat vor 12 Uhr keiner etwas gegessen, die Kinder haben sich um 13 Uhr jeweils ein Stück Brot geschmiert

    sorry, aber wenn man um 11 aufsteht ......

    solche macken habe ich meiner tochter ganz schnell abgewöhnt, die hatte so eine phase auch mal. pennen bis in die puppen und dann gemeinsame mahlzeiten boykottieren. nicht am glöckchen-tisch
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  6. #46
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    13.209

    Standard Re: Mit oder ohne Frühstück?

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Hier ist der Knabe zum Glück mit uns kompatibel. Mit jemanden der erst mittag aus den Federn kriecht, hätte ich ein echtes Problem. Vermutlich noch mehr als früher mit dem Knaben, der als Kind gern schon gegen 5 aufgestanden ist.
    Aufstehen tun sie alle (sogar die 08er Dame, wenn man sie am Vorabend darum bittet) aber vor 12 Uhr brauchen/wollen/ können sie nicht viel essen.
    A
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  7. #47
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    147.934

    Standard Re: Mit oder ohne Frühstück?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    sorry, aber wenn man um 11 aufsteht ......

    solche macken habe ich meiner tochter ganz schnell abgewöhnt, die hatte so eine phase auch mal. pennen bis in die puppen und dann gemeinsame mahlzeiten boykottieren. nicht am glöckchen-tisch
    Wie sagt K2 - auch als Teenager so ein Bis-12-Uhr-Pennmonster - heute: "Wahh, Ihr habt mich einfach um xx geweckt ... aber schön war's."
    Maxie Musterfrau gefällt dies
    Нет худа без добра.

  8. #48
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    79.473

    Standard Re: Mit oder ohne Frühstück?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Finde ich zu frueh vor allem will man ja nicht im Schlafanzug u ungewaschen inm Speisesaal hocken
    also gemuetlich fruehstuecken im Schlafanzug ziehe ich vor

    und ich will niemand im schlafanzug am tisch sitzen haben, es sei denn, derjenige ist krank und verschwindet nach dem essen wieder im bett.
    Stadtmusikantin gefällt dies
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  9. #49
    -adalovelace- ist offline Dipl.-Hascherlschützerin
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    5.955

    Standard Re: Mit oder ohne Frühstück?

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Wenn ihr die Wahl habt, wie bucht ihr dann?
    Wir haben dieses Jahr eine Fewo in einem Hotel gebucht und habe wegen des Frühstücks gezögert. Natürlich ist es nett, wenn man sich morgens an einen gedeckten Frühstückstisch setzt, trotzdem habe ich es abbestellt.
    Grund eins sind die unterschiedlichen Frühstückszeiten - ich trinke schon gerne nach dem Aufstehen so gegen 8 Uhr eine Tasse Tee während die 08er Dame gerne bis 11 oder 12 Uhr schläft und auch der rest der Familie kommt teilweise erst nach 9 Uhr aus den Federn.
    Ausserdem frühstückt keines der Kinder wirklich gerne oder viel. Ein halbes Brötchen mit Nutella und ein halbes Glas Saft - mehr wird hier seitens der Kinder selten gegessen und das ist mir dann doch zu teuer - Frühstück im Hotel für uns 5 hätte über 60 € gekostet.
    Ach, zwei, drei Tage Hotel mit Frühstück finde ich ok, aber ich bin eher ein Ferienhausurlauber, auf Dauer finde ich die Esserei im Hotel anstrengend.

  10. #50
    Aquamarin ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    3.645

    Standard Re: Mit oder ohne Frühstück?

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Wenn ihr die Wahl habt, wie bucht ihr dann?
    Wir haben dieses Jahr eine Fewo in einem Hotel gebucht und habe wegen des Frühstücks gezögert. Natürlich ist es nett, wenn man sich morgens an einen gedeckten Frühstückstisch setzt, trotzdem habe ich es abbestellt.
    Grund eins sind die unterschiedlichen Frühstückszeiten - ich trinke schon gerne nach dem Aufstehen so gegen 8 Uhr eine Tasse Tee während die 08er Dame gerne bis 11 oder 12 Uhr schläft und auch der rest der Familie kommt teilweise erst nach 9 Uhr aus den Federn.
    Ausserdem frühstückt keines der Kinder wirklich gerne oder viel. Ein halbes Brötchen mit Nutella und ein halbes Glas Saft - mehr wird hier seitens der Kinder selten gegessen und das ist mir dann doch zu teuer - Frühstück im Hotel für uns 5 hätte über 60 € gekostet.

    Ich genieße es, mich im Urlaub um nichts kümmern zu müssen. Deshalb freue ich mich auf ein ausgiebiges Frühstück. Ich brauche daher nicht unbedingt ein Mittagessen. Bei uns deshalb immer: mit Frühstück!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •