Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 88
Like Tree165gefällt dies

Thema: Mal was anderes: Aus Versehen unpassende Kleidung

  1. #1
    Avatar von skala_rachoni
    skala_rachoni ist offline Vom Meer
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    4.966

    Standard Mal was anderes: Aus Versehen unpassende Kleidung

    Der Veränderungen doch HO Thread bringt mich drauf.

    Wir sind vor einigen Jahren in den Urlaub geflogen, also Zuhause um 3 Uhr morgens raus, noch den letzten Rest wie Zahnbürsten usw eingepackt, einen Kaffee getrunken und los zum Flughafen gefahren.

    In Griechenland angekommen, auf der Fähre, nach insgesamt zweieinhalb Stunden Flug und zwei Stunden Autofahrt, schau ich meinen Mann an und sage spontan: „Sag mal, hast du etwa noch dein Pyjama-Oberteil an?!“



    Tatsache er hatte in der morgendlichen Verpeiltheit alles erledigt, außer das Oberteil zu wechseln

    Gut, dass das Ding wenigstens als normales T-Shirt durchgehen konnte

    Und was habt ihr so erlebt?
    babou, Martha74, Biene_Maja1976 und 4 anderen gefällt dies.
    Mit *2010

    θάλασσα μου

  2. #2
    Avatar von Bouri
    Bouri ist offline Müde
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard Re: Mal was anderes: Aus Versehen unpassende Kleidung

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen
    Der Veränderungen doch HO Thread bringt mich drauf.

    Wir sind vor einigen Jahren in den Urlaub geflogen, also Zuhause um 3 Uhr morgens raus, noch den letzten Rest wie Zahnbürsten usw eingepackt, einen Kaffee getrunken und los zum Flughafen gefahren.

    In Griechenland angekommen, auf der Fähre, nach insgesamt zweieinhalb Stunden Flug und zwei Stunden Autofahrt, schau ich meinen Mann an und sage spontan: „Sag mal, hast du etwa noch dein Pyjama-Oberteil an?!“



    Tatsache er hatte in der morgendlichen Verpeiltheit alles erledigt, außer das Oberteil zu wechseln

    Gut, dass das Ding wenigstens als normales T-Shirt durchgehen konnte

    Und was habt ihr so erlebt?
    Ich wurde mal darauf Aufmerksam gemacht, dass ich zwei verschiedene Schuhe anhatte. Einmal Sneaker, nur zum Reinschlüpfen. Einmal Stiefeletten zum Schnüren. Die Sneaker flach. Die Stiefeletten mit ca. 3 cm Absatz. Ich war den ganzen Tag so in der Schule und hab es nicht gemerkt. Ich schiebe es auf Schlafmangel.
    babou, Biene_Maja1976, elina2 und 3 anderen gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    22.214

    Standard Re: Mal was anderes: Aus Versehen unpassende Kleidung

    Ich bin mal fast 5 Zeitstunden lang bei der Arbeit mit einem sehr offensichtlich auf links gedrehten Shirt rumgelaufen.

    Erst in der 6. Stunde hat sich eine Kollegin erbarmt mir was gesagt!
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  4. #4
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.487

    Standard Re: Mal was anderes: Aus Versehen unpassende Kleidung

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich bin mal fast 5 Zeitstunden lang bei der Arbeit mit einem sehr offensichtlich auf links gedrehten Shirt rumgelaufen.

    Erst in der 6. Stunde hat sich eine Kollegin erbarmt mir was gesagt!
    Mein Mann wurde mal von einer lieben Kollegin begrüßt mit "Herr Schiri, ihre Frau hat sie heute morgen nicht mehr gesehen, oder?!" Da hatte er irgendsowas wie eine gestreifte Krawatte zu einem karierten Hemd oder so an. Neulich war er fast schon auf dem Rad um einkaufen zu fahren, da hat er noch festgestellt, dass er seine Hausschuhe noch an hatte. Ich glaube, mir ist sowas noch nie passiert. Mein Mann ist aber auch schon mal einen ganzen Tag mit zwei verschiedenen Paar Schuhen rumgelaufen

  5. #5
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    22.214

    Standard Re: Mal was anderes: Aus Versehen unpassende Kleidung

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Mein Mann wurde mal von einer lieben Kollegin begrüßt mit "Herr Schiri, ihre Frau hat sie heute morgen nicht mehr gesehen, oder?!" Da hatte er irgendsowas wie eine gestreifte Krawatte zu einem karierten Hemd oder so an. Neulich war er fast schon auf dem Rad um einkaufen zu fahren, da hat er noch festgestellt, dass er seine Hausschuhe noch an hatte. Ich glaube, mir ist sowas noch nie passiert. Mein Mann ist aber auch schon mal einen ganzen Tag mit zwei verschiedenen Paar Schuhen rumgelaufen
    Meinem Mann ist da ganz viel sehr egal.

    Vorgestern trug er ein Sweatshirt, das ihm vor 15 Kilo vermutlich mal ganz gut gepasst hat.
    Und heute trug er ein relativ neues T-Shirt, das er irgendwie zu heiß gewaschen haben muss; er trug es heute nämlich bauchfrei.
    Als unsere Nr. 2 noch ein Baby war, ist er regelmäßig mit weißen, säuerlich riechenden Flecken vom Baby-Bäuerchen bei der Arbeit aufgelaufen.


    Ich sag ihm schon was, aber es juckt ihn nicht.

    Dafür ist er der beliebtere Part von uns in der Öffentlichkeit. So nett und nachsichtig, wie er mit sich ist, ist er mit seinen Mitmenschen nämlich auch.
    Ich glaube, er ist der einzige Mensch, dem Äußerlichkeiten nicht nur unwichtig sind, sondern die ihm komplett entgehen (ich darf daher Leggins, Mini-Rock und Trekkingturnschuhe mit blau lackierten Zehnägeln tragen ).
    Fimbrethil, Martha74, Schiri und 5 anderen gefällt dies.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  6. #6
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen
    Registriert seit
    25.04.2016
    Beiträge
    3.445

    Standard Re: Mal was anderes: Aus Versehen unpassende Kleidung

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich bin mal fast 5 Zeitstunden lang bei der Arbeit mit einem sehr offensichtlich auf links gedrehten Shirt rumgelaufen.

    Erst in der 6. Stunde hat sich eine Kollegin erbarmt mir was gesagt!
    Das ist mir leider auch schon passiert. Gott, das war peinlich.
    K2 in der Krippe abgegeben, auf den letzten Drücker in die Klasse gehetzt, Jacke ausgezogen und beim Hinsetzen merkte Ich, dass ich das Oberteil auf links anhabe.
    Ich habe den Schülern gesagt, dass es mir total peinlich Ist u d ich kurz nochmal rausgehe und mich ordentlich anziehe. Die mussten kurz grinsen, mir war das peinlich, aber dann war auch gut.
    Ich staune, dass da nie etwas getratscht wurde. Die Klasse reagierte insgesamt so als sei das voll normal. Das fand ich noch merkwürdiger als die Tatsache, dass ich mein Oberteil auf links trug.
    Schiri, Biene_Maja1976 und Felba gefällt dies.

  7. #7
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    22.214

    Standard Re: Mal was anderes: Aus Versehen unpassende Kleidung

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Das ist mir leider auch schon passiert. Gott, das war peinlich.
    K2 in der Krippe abgegeben, auf den letzten Drücker in die Klasse gehetzt, Jacke ausgezogen und beim Hinsetzen merkte Ich, dass ich das Oberteil auf links anhabe.
    Ich habe den Schülern gesagt, dass es mir total peinlich Ist u d ich kurz nochmal rausgehe und mich ordentlich anziehe. Die mussten kurz k
    grinsen, mir war das peinlich, aber dann war auch gut.
    Ich staune, dass da nie etwas getratscht wurde. Die Klasse reagierte insgesamt so als sei das voll normal. Das fand ich noch merkwürdiger als die Tatsache, dass ich mein Oberteil auf links trug.
    Ich frag mich bis heute, ob die Klassen, in denen ich war, das nicht gemerkt haben oder dachten, dass ich so langsam mit solch großen Schritten in Richtung Senilität schreite, dass man lieber höflich geschwiegen hat...
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  8. #8
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.487

    Standard Re: Mal was anderes: Aus Versehen unpassende Kleidung

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Meinem Mann ist da ganz viel sehr egal.

    Vorgestern trug er ein Sweatshirt, das ihm vor 15 Kilo vermutlich mal ganz gut gepasst hat.
    Und heute trug er ein relativ neues T-Shirt, das er irgendwie zu heiß gewaschen haben muss; er trug es heute nämlich bauchfrei.
    Als unsere Nr. 2 noch ein Baby war, ist er regelmäßig mit weißen, säuerlich riechenden Flecken vom Baby-Bäuerchen bei der Arbeit aufgelaufen.


    Ich sag ihm schon was, aber es juckt ihn nicht.

    Dafür ist er der beliebtere Part von uns in der Öffentlichkeit. So nett und nachsichtig, wie er mit sich ist, ist er mit seinen Mitmenschen nämlich auch.
    Ich glaube, er ist der einzige Mensch, dem Äußerlichkeiten nicht nur unwichtig sind, sondern die ihm komplett entgehen (ich darf daher Leggins, Mini-Rock und Trekkingturnschuhe mit blau lackierten Zehnägeln tragen ).
    Das klingt irgendwie echt sehr sympathisch, wobei es mich bei meinem Mann vielleicht auch nerven würde
    WhiseWoman und Alina73 gefällt dies.

  9. #9
    Incognito ist gerade online addict
    Registriert seit
    04.02.2020
    Beiträge
    432

    Standard Re: Mal was anderes: Aus Versehen unpassende Kleidung

    Das mit dem Oberteil auf links ist mir auch schon passiert.
    Damals hab ich noch in der Apotheke gearbeitet und erst nach 4h hat mich ein Kunde drauf aufmerksam gemacht.
    Ich wäre echt am liebsten im Boden versunken...

  10. #10
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    19.486

    Standard Re: Mal was anderes: Aus Versehen unpassende Kleidung

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Meinem Mann ist da ganz viel sehr egal.

    Vorgestern trug er ein Sweatshirt, das ihm vor 15 Kilo vermutlich mal ganz gut gepasst hat.
    Und heute trug er ein relativ neues T-Shirt, das er irgendwie zu heiß gewaschen haben muss; er trug es heute nämlich bauchfrei.
    Als unsere Nr. 2 noch ein Baby war, ist er regelmäßig mit weißen, säuerlich riechenden Flecken vom Baby-Bäuerchen bei der Arbeit aufgelaufen.


    Ich sag ihm schon was, aber es juckt ihn nicht.

    Dafür ist er der beliebtere Part von uns in der Öffentlichkeit. So nett und nachsichtig, wie er mit sich ist, ist er mit seinen Mitmenschen nämlich auch.
    Ich glaube, er ist der einzige Mensch, dem Äußerlichkeiten nicht nur unwichtig sind, sondern die ihm komplett entgehen (ich darf daher Leggins, Mini-Rock und Trekkingturnschuhe mit blau lackierten Zehnägeln tragen ).
    Ein Bruder meines Mannes? *staun*
    JohnnyTrotz gefällt dies



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •