Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
Like Tree26gefällt dies

Thema: Umgerannt im Supermarkt

  1. #1
    Foxlady_ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Umgerannt im Supermarkt

    ..hat mich niemand. War erstaunlich viel Platz. Ich staune echt, dass es in den Geschäften hier noch immer, trotz all der Lockerungen, so leer ist. Wann das mal wieder voll sein wird? ich bin gespannt.

    Aber meinen Wagen hat heute eine ältere Frau einfach mitgenommen. ich stand neben ihr (mit Abstand) und suchte im gleichen Regal. Sie war schneller. Und als ich mein Produkt in den Wagen legen wollte.... war der weg. Ein kleines Stück daneben aber ein herrenloser Wagen. Ich bin dann los und habe geguckt wo die Frau und mein Wagen ist. Sie packte grad eine Reihe weiter was ein. Ich bin dann hin und fragte freundlich ob ich meinen Wagen wieder haben kann. Und sagte, ich hätte eigentlich genug Milch zu Hause. Da schrak sie zusammen. "Ach du grüüüne Neune!" rief sie. Schob mir den Wagen zu, nahm die Milch wieder raus und lief zu ihrem Wagen. Ich sagte nur lachend "Nicht schlimm". Aber sie holte mich ein, entschuldigte sich nochmal und staunte, dass ihr gar nicht aufgefallen ist das in dem Wagen völlig andere Dinge lagen.. Ich sagte nochmal, dass das kein Problem ist, mir das auch schon passiert ist und wir ja jetzt jeder unseren Wagen haben.

    Ich lief weiter und plötzlich stand sie wieder vor mir. Es erschütterte sie immer noch. Spätestens an dem großen bunten Blumenstrauß, neben den sie die Milch vorsichtig gelegt hatte, hätte ihr das doch auffallen müssen. Also das wäre ihr noch nie passiert. ich wieder "kein Problem, passt schon"... und ging weiter.

    An der Kasse stand sie dann hinter mir. Und als sie aufs Band legte und nochmal auf meine Waren guckte, erschütterte es sie nochmal. Schüttelte ungläubig mit dem Kopf und guckte wieder zu mir. Mir fiel dann nur noch "Manche Tage sind halt komisch, da macht man lustige Sachen" ein und ging schnell zum Auto. So langsam war MIR das nämlich unangenehm sie auf ihren Irrtum hingewiesen zu haben und sie nun DERART erschüttert zu haben. Sie winkte dann nur noch kurz. Ich hoffe sie hat überwunden.

  2. #2
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Umgerannt im Supermarkt

    die stürmen alle am Donnerstag die Supermärkte

    langes Wochenende...

    Mittwoch, ich meine Mittwoch
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  3. #3
    Foxlady_ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Umgerannt im Supermarkt

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    die stürmen alle am Donnerstag die Supermärkte

    langes Wochenende...

    Mittwoch, ich meine Mittwoch
    Na dann war ich ja grad richtig da. Kleinigkeiten hole ich beim Rewe, da ist auch nie voll, auch ohne Corona.

  4. #4
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Umgerannt im Supermarkt

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    ..hat mich niemand. War erstaunlich viel Platz. Ich staune echt, dass es in den Geschäften hier noch immer, trotz all der Lockerungen, so leer ist. Wann das mal wieder voll sein wird? ich bin gespannt.

    Aber meinen Wagen hat heute eine ältere Frau einfach mitgenommen. ich stand neben ihr (mit Abstand) und suchte im gleichen Regal. Sie war schneller. Und als ich mein Produkt in den Wagen legen wollte.... war der weg. Ein kleines Stück daneben aber ein herrenloser Wagen. Ich bin dann los und habe geguckt wo die Frau und mein Wagen ist. Sie packte grad eine Reihe weiter was ein. Ich bin dann hin und fragte freundlich ob ich meinen Wagen wieder haben kann. Und sagte, ich hätte eigentlich genug Milch zu Hause. Da schrak sie zusammen. "Ach du grüüüne Neune!" rief sie. Schob mir den Wagen zu, nahm die Milch wieder raus und lief zu ihrem Wagen. Ich sagte nur lachend "Nicht schlimm". Aber sie holte mich ein, entschuldigte sich nochmal und staunte, dass ihr gar nicht aufgefallen ist das in dem Wagen völlig andere Dinge lagen.. Ich sagte nochmal, dass das kein Problem ist, mir das auch schon passiert ist und wir ja jetzt jeder unseren Wagen haben.

    Ich lief weiter und plötzlich stand sie wieder vor mir. Es erschütterte sie immer noch. Spätestens an dem großen bunten Blumenstrauß, neben den sie die Milch vorsichtig gelegt hatte, hätte ihr das doch auffallen müssen. Also das wäre ihr noch nie passiert. ich wieder "kein Problem, passt schon"... und ging weiter.

    An der Kasse stand sie dann hinter mir. Und als sie aufs Band legte und nochmal auf meine Waren guckte, erschütterte es sie nochmal. Schüttelte ungläubig mit dem Kopf und guckte wieder zu mir. Mir fiel dann nur noch "Manche Tage sind halt komisch, da macht man lustige Sachen" ein und ging schnell zum Auto. So langsam war MIR das nämlich unangenehm sie auf ihren Irrtum hingewiesen zu haben und sie nun DERART erschüttert zu haben. Sie winkte dann nur noch kurz. Ich hoffe sie hat überwunden.
    Mir selbst ist das auch schon öfter passiert.
    Also dass ich mein zeug in einen fremden wagen geräumt hab.

    Ich war heute auch einkaufen, dachte, mittags wird wenig los sein.
    Falsch gedacht.
    Alles voll.
    Es gibt auch keine wagenpflicht mehr bzw niemand schaut drauf.
    Und die Kassakraft hatte heute auch die Maske am Kinn hängen.

  5. #5
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Umgerannt im Supermarkt

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    ..hat mich niemand. War erstaunlich viel Platz. Ich staune echt, dass es in den Geschäften hier noch immer, trotz all der Lockerungen, so leer ist. Wann das mal wieder voll sein wird? ich bin gespannt.

    Aber meinen Wagen hat heute eine ältere Frau einfach mitgenommen. ich stand neben ihr (mit Abstand) und suchte im gleichen Regal. Sie war schneller. Und als ich mein Produkt in den Wagen legen wollte.... war der weg. Ein kleines Stück daneben aber ein herrenloser Wagen. Ich bin dann los und habe geguckt wo die Frau und mein Wagen ist. Sie packte grad eine Reihe weiter was ein. Ich bin dann hin und fragte freundlich ob ich meinen Wagen wieder haben kann. Und sagte, ich hätte eigentlich genug Milch zu Hause. Da schrak sie zusammen. "Ach du grüüüne Neune!" rief sie. Schob mir den Wagen zu, nahm die Milch wieder raus und lief zu ihrem Wagen. Ich sagte nur lachend "Nicht schlimm". Aber sie holte mich ein, entschuldigte sich nochmal und staunte, dass ihr gar nicht aufgefallen ist das in dem Wagen völlig andere Dinge lagen.. Ich sagte nochmal, dass das kein Problem ist, mir das auch schon passiert ist und wir ja jetzt jeder unseren Wagen haben.

    Ich lief weiter und plötzlich stand sie wieder vor mir. Es erschütterte sie immer noch. Spätestens an dem großen bunten Blumenstrauß, neben den sie die Milch vorsichtig gelegt hatte, hätte ihr das doch auffallen müssen. Also das wäre ihr noch nie passiert. ich wieder "kein Problem, passt schon"... und ging weiter.

    An der Kasse stand sie dann hinter mir. Und als sie aufs Band legte und nochmal auf meine Waren guckte, erschütterte es sie nochmal. Schüttelte ungläubig mit dem Kopf und guckte wieder zu mir. Mir fiel dann nur noch "Manche Tage sind halt komisch, da macht man lustige Sachen" ein und ging schnell zum Auto. So langsam war MIR das nämlich unangenehm sie auf ihren Irrtum hingewiesen zu haben und sie nun DERART erschüttert zu haben. Sie winkte dann nur noch kurz. Ich hoffe sie hat überwunden.
    Wir sind alle etwas überreizt. Hoffentlich nimmt sie es sich nicht zu sehr zu Herzen, es ist ja nix passiert.
    Foxlady_ gefällt dies
    Danke für den Fisch.

  6. #6
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Umgerannt im Supermarkt

    vielleicht hättest du die Frau mal schubsen sollen.

    Ich bin ja auch jemand, der den Wagen stehen lässt und in die Gänge flitzt. Deshalb passiert es mir auch immer mal, dass ich den falschen Wagen nehmen. Wenn ich es rechtzeitig merke, stelle ich ihn unauffällig zurück.
    Foxlady_ gefällt dies

  7. #7
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Umgerannt im Supermarkt

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Na dann war ich ja grad richtig da. Kleinigkeiten hole ich beim Rewe, da ist auch nie voll, auch ohne Corona.
    wie jetzt?

    du brauchst für das lange Wochenende keine extra feinen Delikatessa?

    erntefrisch ?
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  8. #8
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Umgerannt im Supermarkt

    Wenn ich mich mit einem Schwank anschließen darf, meinem Mann ist neulich was Ähnliches passiert, nur war der Wagen komplett weg. Es war noch am Gemüse, viel lag noch nicht drin. Eigentlich kein Problem, aber in dem herrenlosen Wagen waren unten zwei Kästen Bier - in unserem Kaufland ist die Getränkeabteilung getrennt, das Bier war also schon bezahlt.

    Mein Mann hat den Wagenbesitzer dann ausrufen lassen und die Fachkraft war echt super drauf. "Der Vater, der gerade seine beiden niedlichen Jever-Zwillinge in der Gemüseabteilung stehenlassen hat wird gebeten, sofort den fremden Einkaufswagen mit dem Spitzkohl und den Orangen zurückzubringen."

    Es gab ganz viele Lachfältchen unter der Gesichtsmaskierung.
    Der arme vergessliche Kunde (tatsächlich ein Mann gute Menschenkenntnis) war sehr dankbar, hat es aber auch mit Humor genommen.
    Danke für den Fisch.

  9. #9
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Umgerannt im Supermarkt

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich mit einem Schwank anschließen darf, meinem Mann ist neulich was Ähnliches passiert, nur war der Wagen komplett weg. Es war noch am Gemüse, viel lag noch nicht drin. Eigentlich kein Problem, aber in dem herrenlosen Wagen waren unten zwei Kästen Bier - in unserem Kaufland ist die Getränkeabteilung getrennt, das Bier war also schon bezahlt.

    Mein Mann hat den Wagenbesitzer dann ausrufen lassen und die Fachkraft war echt super drauf. "Der Vater, der gerade seine beiden niedlichen Jever-Zwillinge in der Gemüseabteilung stehenlassen hat wird gebeten, sofort den fremden Einkaufswagen mit dem Spitzkohl und den Orangen zurückzubringen."

    Es gab ganz viele Lachfältchen unter der Gesichtsmaskierung.
    Der arme vergessliche Kunde (tatsächlich ein Mann gute Menschenkenntnis) war sehr dankbar, hat es aber auch mit Humor genommen.
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  10. #10
    Foxlady_ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Umgerannt im Supermarkt

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    wie jetzt?

    du brauchst für das lange Wochenende keine extra feinen Delikatessa?

    erntefrisch ?
    Nö, ich habe heute ganz gut gekauft. Frische Schollenfilts für morgen. Am WE will ich mal gucken ob ich essen gehe.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •