Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48
Like Tree8gefällt dies

Thema: Ich habe es getan...

  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    17.242

    Standard Ich habe es getan...

    Nach 2x Anfragen bei meinem Ex, ob wir uns für die Scheidung einen gemeinsamen Anwalt nehmen und der Antwort, dass er gerade andere Probleme habe und ich den Eindruck habe, dass er das aussitzt habe ich nun morgen einen Termin beim Anwalt.
    Ein bisschen komisch ist mir schon bezüglich der Dinge, die nun auf mich zukommen.
    Aber ich möchte endlich einen Strich drunter haben und von ihm kommt da nichts Richtung Klärung.

    Puh...

    Hat jemand Erfahrung damit, wenn nur einer die Scheidung möchte?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Ich habe es getan...

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Nach 2x Anfragen bei meinem Ex, ob wir uns für die Scheidung einen gemeinsamen Anwalt nehmen und der Antwort, dass er gerade andere Probleme habe und ich den Eindruck habe, dass er das aussitzt habe ich nun morgen einen Termin beim Anwalt.
    Ein bisschen komisch ist mir schon bezüglich der Dinge, die nun auf mich zukommen.
    Aber ich möchte endlich einen Strich drunter haben und von ihm kommt da nichts Richtung Klärung.

    Puh...

    Hat jemand Erfahrung damit, wenn nur einer die Scheidung möchte?
    Alles Gute für Dich

  3. #3
    Avatar von Heinz
    Heinz ist offline Wolfspelzhase
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    4.589

    Standard Re: Ich habe es getan...

    Das hast Du gut gemacht. Den Schritt zu gehen, da er für Dich jetzt reif und wichtig ist. Wir hatten auch nur einen Anwalt, ich war diejenige, die es in die Wege geleitet hatte. Es lief relativ glatt. Das wünsche ich Dir auch.
    Und: Was ich mir Jahre zuvor nie hätte vorstellen können: Es fühlt sich gut an, wenn dieser vollzogene Schritt letztlich schwarz auf weiß vor einem liegt.
    Foxlady_ gefällt dies

  4. #4
    Davina ist offline Legende
    Registriert seit
    20.06.2002
    Beiträge
    12.006

    Standard Re: Ich habe es getan...

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Nach 2x Anfragen bei meinem Ex, ob wir uns für die Scheidung einen gemeinsamen Anwalt nehmen und der Antwort, dass er gerade andere Probleme habe und ich den Eindruck habe, dass er das aussitzt habe ich nun morgen einen Termin beim Anwalt.
    Ein bisschen komisch ist mir schon bezüglich der Dinge, die nun auf mich zukommen.
    Aber ich möchte endlich einen Strich drunter haben und von ihm kommt da nichts Richtung Klärung.

    Puh...

    Hat jemand Erfahrung damit, wenn nur einer die Scheidung möchte?
    Wird etwas teurer als ein gemeinsamer Anwalt.

  5. #5
    _Volker_ ist offline Nicht neu - quak -
    Registriert seit
    11.02.2020
    Beiträge
    755

    Standard Re: Ich habe es getan...

    Hier lief es genauso. Ich habe ihm dann mitgeteilt, wann und wo ich den Termin habe und dass er gerne mitkommen kann. Das hat er dann auch getan. Er hat zwar den gesamten Prozess durch maximales Ausreizen sämtlicher Fristen in die Länge gezogen, aber in der Sache nicht mehr diskutiert. Und ja, es fühlte sich gut an, aus dem Gericht zu gehen und endlich geschieden zu sein. Unser Verhältnis ist seitdem beinahe freundschaftlich. Ich bilde mir ein, auch, weil es mit der Scheidung eindeutig geklärt ist.
    xantippe und Heinz gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von skala_rachoni
    skala_rachoni ist gerade online Vom Meer
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    5.029

    Standard Re: Ich habe es getan...

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Nach 2x Anfragen bei meinem Ex, ob wir uns für die Scheidung einen gemeinsamen Anwalt nehmen und der Antwort, dass er gerade andere Probleme habe und ich den Eindruck habe, dass er das aussitzt habe ich nun morgen einen Termin beim Anwalt.
    Ein bisschen komisch ist mir schon bezüglich der Dinge, die nun auf mich zukommen.
    Aber ich möchte endlich einen Strich drunter haben und von ihm kommt da nichts Richtung Klärung.

    Puh...

    Hat jemand Erfahrung damit, wenn nur einer die Scheidung möchte?
    Ich persönlich nicht, hab es nur als fast-Twen bei meinen Eltern miterlebt. Es ist ein guter und richtiger Schritt, kostet am Ende etwas mehr als ein gemeinsamer, aber bringt dir Seelenfrieden.
    Solche Männer hab ich gefressen, übrigens. Alles aussitzen wollen, wird schon die Zeit regeln. Aaaaargh!!!!
    Mit *2010

    θάλασσα μου

  7. #7
    Kara^^ ist offline Poweruser
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    5.156

    Standard Re: Ich habe es getan...

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Nach 2x Anfragen bei meinem Ex, ob wir uns für die Scheidung einen gemeinsamen Anwalt nehmen und der Antwort, dass er gerade andere Probleme habe und ich den Eindruck habe, dass er das aussitzt habe ich nun morgen einen Termin beim Anwalt.
    Ein bisschen komisch ist mir schon bezüglich der Dinge, die nun auf mich zukommen.
    Aber ich möchte endlich einen Strich drunter haben und von ihm kommt da nichts Richtung Klärung.

    Puh...

    Hat jemand Erfahrung damit, wenn nur einer die Scheidung möchte?
    Ja, mein Ex war auch so einer der den Hintern nicht hoch bekommen hat. Was zu ziemlichen Verzögerungen geführt hat, weil er die Feststellung der Rentenanwartschaften ewig nicht hingekriegt hat. Das konnte ich ihm nicht abnehmen.
    "Some faeries are good, some are bad, like anyone," said Kit. "But that might be too complicated for the Clave."
    "It's too complicated for most people," Ty said.
    - Cassandra Claire, Lord of Shadows

  8. #8
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    104.731

    Standard Re: Ich habe es getan...

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Nach 2x Anfragen bei meinem Ex, ob wir uns für die Scheidung einen gemeinsamen Anwalt nehmen und der Antwort, dass er gerade andere Probleme habe und ich den Eindruck habe, dass er das aussitzt habe ich nun morgen einen Termin beim Anwalt.
    Ein bisschen komisch ist mir schon bezüglich der Dinge, die nun auf mich zukommen.
    Aber ich möchte endlich einen Strich drunter haben und von ihm kommt da nichts Richtung Klärung.

    Puh...

    Hat jemand Erfahrung damit, wenn nur einer die Scheidung möchte?
    Habe ich, wird dir aber nicht wirklich helfen (anderes Scheidungsrecht, ich brauchte auch keinen Anwalt etc.).

    Wichtig ist - denke ich - sich selbst klar zu sein, was man möchte (bzw. nicht mehr möchte, wenn es drum geht, nicht mehr verheiratet zu sein), und was von dem, was man möchte, rechtlich möglich ist (Unterhaltsrecht, Aufteilung des Vermögens etc., da kann man viel wollen, aber man kriegt nicht unbedingt alles, genauso bei Sorgerecht und Co) und wieviel Kampf einem das, was nicht leicht möglich ist (wovon ich ausgehen würde, wenn einer sich nicht scheiden lassen möchte von den beiden), dann wert ist.

    Für mich war klar: Ich will die Scheidung, ich will das Sorgerecht (damals kein Problem, wäre aber - beim Ex als Vater - auch heutzutage noch keines gewesen, denke ich ganz stark) und ich will ihm niemals nicht unter keinen Umständen auch nur einen Cent Unterhalt zahlen müssen, selbst dann nicht, wenn er mal unverschuldet in Not gerät (dass er wieder heiratet und ich damit raus bin, wußte ich ja nicht). Das waren meine Punkte, die habe ich auch anstandslos bekommen (Vermögen gabs keines aufzuteilen, Aufteilung des Hausrates lief mehr oder weniger drauf, dass ich alles behalten habe, vor allem, weil das, was wirklich zählte, den Kindern gehörte ; Rentenaufteilung gibt es bei uns sowieso nicht; wer das gemietete Haus behält, war klar; dass es kaum Unterhalt für die Kinder geben wird, war mir auch klar).

  9. #9
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    30.741

    Standard Re: Ich habe es getan...

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Nach 2x Anfragen bei meinem Ex, ob wir uns für die Scheidung einen gemeinsamen Anwalt nehmen und der Antwort, dass er gerade andere Probleme habe und ich den Eindruck habe, dass er das aussitzt habe ich nun morgen einen Termin beim Anwalt.
    Ein bisschen komisch ist mir schon bezüglich der Dinge, die nun auf mich zukommen.
    Aber ich möchte endlich einen Strich drunter haben und von ihm kommt da nichts Richtung Klärung.

    Puh...

    Hat jemand Erfahrung damit, wenn nur einer die Scheidung möchte?
    Ja.

    Alles halb so wild, und gar nicht so selten.
    Ganz aus dem Ruder läuft es sehr selten. Sei nicht enttäuscht, wenn es eher unspektakulär wird.
    Alles Gute
    Geduld ist die schwierigste Form der Tapferkeit

  10. #10
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    17.242

    Standard Re: Ich habe es getan...

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Ja.

    Alles halb so wild, und gar nicht so selten.
    Ganz aus dem Ruder läuft es sehr selten. Sei nicht enttäuscht, wenn es eher unspektakulär wird.
    Alles Gute
    Unspektakulär hätt ich gern.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •