Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63
Like Tree13gefällt dies

Thema: Grill-Beratung benötigt

  1. #1
    Gast Gast

    Standard Grill-Beratung benötigt

    Vielleicht hat ja hier jemand einen guten Vorschlag.

    Wir haben einen Stehkugelgrill. Keine Ahnung von welchem Hersteller. Wir haben ihn irgendwann einmal geschenkt bekommen. Den Mann nervt dieser Grill total an, denn er braucht ziemlich viel Kohle (einen Sack) zum Anheizen. Das dauert erstens ja seine Zeit und zweitens ist so viel Kohle für uns vermutlich gar nicht nötig. Da fliegt dann ein Würstchen für jeden drauf und etwas Gemüse - also so lang muss die Wärmezeit eigentlich gar nicht sein.
    Mich nervt er auch an, denn wir haben nicht richtig Platz ihn zu verstauen, also steht er die meiste Zeit draußen so im Weg herum und bekommt Rost.

    Der Plan ist also ein neuer Grill und irgendwie weiß ich nicht, was da passend wäre. Die kleinen Grills (Grille???) haben ja meist keine Füße, auf dem Boden will man auf der Terrasse auch nicht ohne Not rum krauchen und ich habe keine Ahnung, was für eine Art Tisch man da drunter stellen könnte. Außerdem habe ich keine Idee, welche Größe denn dann die richtige wäre. Wird ein kleiner Grill auch warm genug für eine Wurst oder ein Steak oder kauft man dann u.U. schöne Optik und das Grillgut wird nicht gar?

    Was würdet ihr da kaufen?

    Evtl. gar keine Kohle, sondern Elektrogrill?! Wäre dann immer mit Verlängerungskabel verbunden - auch irgendwie uncool. Andererseits ist man unabhängig von Kohle und Rauch und Vorbereitungszeit. Aber irgendwie gehört die Kokelei ja auch dazu. Ach, ich weiß auch nicht... Was meint ihr?

  2. #2
    Legolas 3.0 ist offline Mal wieder da

    User Info Menu

    Standard Re: Grill-Beratung benötigt

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat ja hier jemand einen guten Vorschlag.

    Wir haben einen Stehkugelgrill. Keine Ahnung von welchem Hersteller. Wir haben ihn irgendwann einmal geschenkt bekommen. Den Mann nervt dieser Grill total an, denn er braucht ziemlich viel Kohle (einen Sack) zum Anheizen. Das dauert erstens ja seine Zeit und zweitens ist so viel Kohle für uns vermutlich gar nicht nötig. Da fliegt dann ein Würstchen für jeden drauf und etwas Gemüse - also so lang muss die Wärmezeit eigentlich gar nicht sein.
    Mich nervt er auch an, denn wir haben nicht richtig Platz ihn zu verstauen, also steht er die meiste Zeit draußen so im Weg herum und bekommt Rost.

    Der Plan ist also ein neuer Grill und irgendwie weiß ich nicht, was da passend wäre. Die kleinen Grills (Grille???) haben ja meist keine Füße, auf dem Boden will man auf der Terrasse auch nicht ohne Not rum krauchen und ich habe keine Ahnung, was für eine Art Tisch man da drunter stellen könnte. Außerdem habe ich keine Idee, welche Größe denn dann die richtige wäre. Wird ein kleiner Grill auch warm genug für eine Wurst oder ein Steak oder kauft man dann u.U. schöne Optik und das Grillgut wird nicht gar?

    Was würdet ihr da kaufen?

    Evtl. gar keine Kohle, sondern Elektrogrill?! Wäre dann immer mit Verlängerungskabel verbunden - auch irgendwie uncool. Andererseits ist man unabhängig von Kohle und Rauch und Vorbereitungszeit. Aber irgendwie gehört die Kokelei ja auch dazu. Ach, ich weiß auch nicht... Was meint ihr?
    Ich war von unserem Gasgrill sehr angetan. Geht schnell und war gut zu verstauen- er ist bei meinem Ex-Mann geblieben... Ich liebäugle mit einem Elektrogrill mit Beinen- den gibts nächste Woche bei Lidl und mir reicht der. Ich hab da übrigens nie einen wirklichen Geschmacksunterschied zu Kohle geschmeckt und für einen Smoker reicht der Platz hier leider nicht- das wäre meine Wahl, wenn ich genug Platz hätte

    Der Winter darf jetzt kommen ...

  3. #3
    Gast Gast

    Standard Re: Grill-Beratung benötigt

    Wir haben einen Gasgrill. Der hat 3 Grillflächen, so dass man auch nur eine anheizen müsste, wenn es nur wenig ist, wir bekommen aber auch 12 Leute problemlos satt. Es gibt wahnsinnig viel Auswahl, da findet ihr bestimmt was was zu euch passt.

  4. #4
    Gast Gast

    Standard Re: Grill-Beratung benötigt

    Wenn ihr nur unregelmäßig und vielleicht auch nur mit wenigen Personen grillt, dann finde ich einen Säulengrill optimal. Wir feuern den Grill mit einer Brennsäule an, den Rest erledigt die Lüftung. Wir kommen mit wenig Kohle aus.
    Allerdings liebäugeln wir seit 2 Jahrrn mit einem großen Gasgrill.
    Gast gefällt dies

  5. #5
    Pinky-Haut ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Grill-Beratung benötigt

    Wie wäre ein kleiner (Tisch-)Gasgrill, bspw. aus der Q-Serie von Weber. Also von der Bauform her, gibt sicher aus Günstigeres.

    Elektrogrill würde ich persönlich nicht kaufen, für MICH ist das zu weit entfernt von Grillen.

    Für Kohle ein einfaches Dreibein aus'm Baumarkt, wenn ihr keinen Deckel braucht. Und sonst ne kleinere Kugel oder einen kleineren Grillwagen...
    -adalovelace- gefällt dies

  6. #6
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick

    User Info Menu

    Standard Re: Grill-Beratung benötigt

    Mein Mann hat sich nach dem Rost-Tot des letzten einfachen Grills für so einen mit Deckel und Thermometer entschieden. Der ist super aber das Heizen braucht natürlich seine Zeit und wenn wir grillen, dann als "Event" dann dauert das seine Zeit und es landet auch einiges drauf.
    Wenn es wirklich nur um 3 Würstchen ginge, würde ich wohl auf einen kleinen Elektrogrill setzen.

  7. #7
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Grill-Beratung benötigt

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Außerdem habe ich keine Idee, welche Größe denn dann die richtige wäre. Wird ein kleiner Grill auch warm genug für eine Wurst oder ein Steak oder kauft man dann u.U. schöne Optik und das Grillgut wird nicht gar?

    Was würdet ihr da kaufen?
    Wir haben einen Lotusgrill und ich würde den wieder kaufen. Er braucht eine handvoll Kohle und ist in wenigen Minuten betriebsbereit. Nimmt außerdem sehr wenig Platz weg.

    Hinstellen kann man den überall. Sei es auf den Boden, eine Sprudelkiste oder einen Bistrotisch oder wo auch immer.
    ChilangaReloaded und -AppErol- gefällt dies.

  8. #8
    Avatar von WillyWeber
    WillyWeber ist offline Dummbatz

    User Info Menu

    Standard Re: Grill-Beratung benötigt

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat ja hier jemand einen guten Vorschlag.

    Wir haben einen Stehkugelgrill. Keine Ahnung von welchem Hersteller. Wir haben ihn irgendwann einmal geschenkt bekommen. Den Mann nervt dieser Grill total an, denn er braucht ziemlich viel Kohle (einen Sack) zum Anheizen. Das dauert erstens ja seine Zeit und zweitens ist so viel Kohle für uns vermutlich gar nicht nötig. Da fliegt dann ein Würstchen für jeden drauf und etwas Gemüse - also so lang muss die Wärmezeit eigentlich gar nicht sein.
    Mich nervt er auch an, denn wir haben nicht richtig Platz ihn zu verstauen, also steht er die meiste Zeit draußen so im Weg herum und bekommt Rost.

    Der Plan ist also ein neuer Grill und irgendwie weiß ich nicht, was da passend wäre. Die kleinen Grills (Grille???) haben ja meist keine Füße, auf dem Boden will man auf der Terrasse auch nicht ohne Not rum krauchen und ich habe keine Ahnung, was für eine Art Tisch man da drunter stellen könnte. Außerdem habe ich keine Idee, welche Größe denn dann die richtige wäre. Wird ein kleiner Grill auch warm genug für eine Wurst oder ein Steak oder kauft man dann u.U. schöne Optik und das Grillgut wird nicht gar?

    Was würdet ihr da kaufen?

    Evtl. gar keine Kohle, sondern Elektrogrill?! Wäre dann immer mit Verlängerungskabel verbunden - auch irgendwie uncool. Andererseits ist man unabhängig von Kohle und Rauch und Vorbereitungszeit. Aber irgendwie gehört die Kokelei ja auch dazu. Ach, ich weiß auch nicht... Was meint ihr?

    Wenn ihr wenig Grillfläche benötigt bietet sich womöglich so etwas an, da es variabel ist undauch in einer größeren Runde einsetzbar:

    https://www.otto.de/p/tepro-grillwag...onId=458879217

    Für den immer kleinen Kreis sehe ich das hier als praktisch:

    https://www.otto.de/p/enders-klappgr...onId=659827345

    Wobei ich schon immer auf Kugelgrills stehe und da auch kleine Grillflächen anheizen könnte - speziell mit meine, alten Weber.
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

  9. #9
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Grill-Beratung benötigt

    In einer Kugel muss das Holz doch nicht flächig liegen? Da macht man halt nur auf einer Seite ein Häufchen.

    Für mal schnell zwischendurch für 3 Personen haben wir einen Thüros Säulengrill. Elektro kommt mir nicht ans Fleisch. Da kann ich dann auch in der Pfanne braten. Für Aluschalengriller ist das natürlich auch eine Alternative. Diese Lotusteile haben mich von der Größe der Grillfläche nicht überzeugt.

  10. #10
    Gast Gast

    Standard Re: Grill-Beratung benötigt

    Wir haben auf Gas umgestellt.
    Da fehlt zwar was, aber wenigstens wird so das reine Grillen nicht zu einer Halbtagesveranstaltung, bis was auf dem Teller liegt.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •