Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28
Like Tree14gefällt dies

Thema: digitales Zeichnen - Grafiktablet fürs Kind

  1. #21
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Re: digitales Zeichnen - Grafiktablet fürs Kind

    Zitat Zitat von majathebookworm Beitrag anzeigen
    MW hat sie ein ipad Air.
    Ich frag sie mal sobald ich ihrer habhaft werde und melde mich morgen nochmal.
    Danke. (Eilt nicht, bis zum Geburtstag muss das Kind sich wahrscheinlich eh noch gedulden und der ist im Dezember.
    Aber ich hätte gern ne Hausnummer, was man so einplanen muss. Kind hat auch den Auftrag, selbst zu recherchieren und ist parallel auch schon dran.)

  2. #22
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist offline frohsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: digitales Zeichnen - Grafiktablet fürs Kind

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    ProCreate statt Photoshop?
    Auch hier: ich frag sie mal nach allen Details und melde mich morgen nochmal.

    Photoshop nutzt sie auch, aber sovie ich weiß am PC und für andere Dinge, eher Bildbearbeitung.

    Zum selber zeichnen / animieren nutzt sie was anderes, ProCreate klingt bekannt, bin mir aber nicht hundertprozentig sicher.
    Maja mit Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  3. #23

    User Info Menu

    Standard Re: digitales Zeichnen - Grafiktablet fürs Kind

    Am Tablet nutzt Tochter Adobe sketch.

  4. #24
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: digitales Zeichnen - Grafiktablet fürs Kind

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Danke. (Eilt nicht, bis zum Geburtstag muss das Kind sich wahrscheinlich eh noch gedulden und der ist im Dezember.
    Aber ich hätte gern ne Hausnummer, was man so einplanen muss. Kind hat auch den Auftrag, selbst zu recherchieren und ist parallel auch schon dran.)
    Meine Tochter hat sich das Geld zum Geburtstag gewünscht und zu Weihnachten, sie hat Spielsachen auf dem Flohmarkt verkauft und. Taschengeld gespart. Sie hat für iPad (das "normale") und Stift ein bisschen unter 500 Euro gezahlt.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  5. #25
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Re: digitales Zeichnen - Grafiktablet fürs Kind

    Zitat Zitat von majathebookworm Beitrag anzeigen
    Auch hier: ich frag sie mal nach allen Details und melde mich morgen nochmal.

    Photoshop nutzt sie auch, aber sovie ich weiß am PC und für andere Dinge, eher Bildbearbeitung.

    Zum selber zeichnen / animieren nutzt sie was anderes, ProCreate klingt bekannt, bin mir aber nicht hundertprozentig sicher.
    Ok, also bitte neben Bildschirmgröße auch die Programme zum Zeichnen und zum Animieren erfragen!

    Am Handy nutzt sie Ibis Paint X und Kine Master.
    (hat sie beides selbst gefunden, ich kenn mich null damit aus, nutze selbst nur Photoshop und Apple Filmschnittprogramm. Aber ich zeichne nicht/kaum und animiere nicht. Bzw nur im Studium damals mit Dreamweaver u.ä. und das ist, hm, über 20 Jahre her)

  6. #26
    waldhexchen ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: digitales Zeichnen - Grafiktablet fürs Kind

    Falls Affinity ist wirklich gut aufgebaut und günstig. Ob die Bilder in eine Animationssoftware importierbar sind, müsste ich mir mal angucken.
    Falls ihr euch für für neue Hardware entscheidet und vielleicht doch die Schülerversion von Adobe nutzen möchtet (1. Jahr 20 Euro/Monat), dann ist dort neben Photoshop auch After Effects mit dabei, sowie Adobe Animate. Eine Lizenz kann zeitgleich auf zwei Computern genutzt werden. Und bei After Effects könnt ihr für jede Animationsebene (Vordergrund, Mittelgrund, Hintergrund beim Trickfilm) eine Ebenengruppe aus Photoshop nutzen; das ist wirklich klasse...
    Falls deine Tochter (noch ;-) ) nicht auf das Monitorzeichnen fixiert ist, sondern sich an ein "normales" Wacom gewöhnen kann (also auf dem Tisch zeichnen und auf den Monitor schauen...), kannst du ein (evt. gebrauchtes) Bamboo (oder Pendant) kaufen.

  7. #27
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: digitales Zeichnen - Grafiktablet fürs Kind

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Aber auch professionell teuer. Und vermutlich bräuchte sie dann auch noch Photoshop dazu...
    Und ne Filmschnittsoftware von Apple.

    Alles zusammen bissle viel für bspw nen Geburtstag... (und nur einem Großelternpaar, was sich an Geschenken beteiligen könnte.)
    Mit Stopmotion und IMovie kannst du schon viel machen. Beides kostenlos, bzw. auf einem Apple Gerät dabei.

  8. #28
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Re: digitales Zeichnen - Grafiktablet fürs Kind

    Update:

    In einer Woche beginnen die Ferien und die Ausstattung fürs digitale Zeichnen ist jetzt fast vollständig (Stift kommt heute oder Montag noch.)
    Wir haben uns fürs iPad Pro in 12 Zoll, gebraucht, entschieden. Das ist ECHT riesig (A4 Format) und da kann schon das Modell von 2015 mit Stift (1.Generation) genutzt werden.
    Dazu den Apple Pen.
    Die Zeichensoftware Procreate probiert sie grad schon aus.

    Wir haben das Geld (war ja in Summe nicht grad wenig... allein der Stift schon über 100 Euro) übrigens von ihrem Konto genommen und ich hab jetzt schon bissle was zugeschossen; zu Geburtstag und Weihnachten kann sie ihr Konto dann wieder auffüllen, wenn sie sich Geld statt teurer Hauptgeschenke wünscht.

    Danke euch für eure Tipps - ich hab jetzt aus Neugier auch selbst mal paar Tutorials geschaut und bin ganz neidisch...
    Tolle Sache!
    Zickzackkind gefällt dies

Seite 3 von 3 ErsteErste 123