Seite 11 von 50 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 500
Like Tree293gefällt dies

Thema: Erfahrungen mit Schulpsychologen

  1. #101
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen mit Schulpsychologen

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Wir waren in den letzten 2,5 Jahren bei einem ausführlichen IQ-Test (bzw war ich mit der Kleinen dann sogar auch noch ein 2.Mal dort), außerdem bei einer psychologischen Begutachtungsstelle und 2 x bei einer Psychologin. (wo es erstmal gedauert hat, einen Termin zu bekommen. Angeschrieben hatte ich mindestens 5 oder 6, die meisten haben uns rundheraus abgelehnt.)

    Außerdem bin ich Mitglied im DGhK geworden, um dort über andere Eltern evtl passenden Ansprechpartner zu erfahren und von Erfahrungen anderer zu profitieren. (Was ich dabei erfahren habe, war bspw zu wem man mit solchen Problemen eher NICHT gehen sollte)

    Ich finde nicht, dass ich Sachen unnötig aufschiebe, aber nach der schlechten Erfahrung mit der letzten Psychologin bin ich in der Auswahl und mit meinem Aktionismus sehr vorsichtig geworden, denn das kann auch nach hinten losgehen. Das Kind soll nicht Gefühl bekommen, mit ihr stimme was grundsätzlich nicht.
    Die Sache mit der HB musste sich auch erstmal setzen, vieles sah man dann auch in anderem Licht. Außerdem war ein Ende der Grundschulzeit und der ständigen Langeweile in Sicht.
    Zumal die Große dann auch eh nichts mehr mit Psychologen zu tun haben wollte.
    Das hat sich inzwischen geändert, jetzt wäre sie bereit, es noch mal zu versuchen. Daraufhin habe ich im Frühling alles mögliche wieder "angeleiert", während Corona lag es dann auf Eis, wie so vieles andere bei anderen auch.
    Ich glaube nicht, dass ich mir Aufschieben vorwerfen muss.
    Was bitte hat die Kleine jetzt schon wieder mit der Sache zu tun?
    Kann nicht jedes deiner Kinder einfach ein eigenständiges Kind sein?
    Danke für den Fisch.

  2. #102
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen mit Schulpsychologen

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ... und das kann auch ganz banal daran liegen, dass sie an der Schule noch gar nicht richtig angekommen ist.
    Also für mich klingt der Mathelehrer nach einer pädagogsichen Nulpe. (Mein Sohn hatte auch so einen.) Das mag sein, dass man mit so Leuten besser zurecht kommt, wenn man besser "angekommen" ist, es ist andererseits die Frage, ob das sein muss, falls es Alternativen gibt.
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #103
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen mit Schulpsychologen

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    ...Sie sagt dazu, ich hätte gut reden, die Lehrer in der Schule sähen das aber anders und würden ständig Druck machen.
    Was gar nicht unbedingt stimmen muss ... und das würde ich dann schon gern mal mit der "Gegenseite" verhandeln.

    ... und Exen kann man trainieren, wobei es für ein intelligentes Kind reicht, den Stoff der letzten 2 Stunden parat zu haben. Dann bricht auch keine Panik aus, wenn es heißt: "Bitte nehmt ein Blatt." ...
    Нет худа без добра.

  4. #104
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen mit Schulpsychologen

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Du hast mich völlig falsch verstanden.
    Der Psychologe sollte erkennen, wenn ihm das Kind hinter die Schliche kommt und dann gemäß der Erwartung des Psychologen antwortet.

    Keineswegs solltest Du als Laie in der Diagnostik rumpfuschen. (Zumal wenn das Kind intelligenter ist als Du)
    So meinte ich das ja auch nicht. Aber ich muss jemanden finden, der sich damit auskennt, darum ging es mir.
    Nicht selten wird einem ja gesagt, dass die HB völlig irrelevant sei.

  5. #105
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen mit Schulpsychologen

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Also für mich klingt der Mathelehrer nach einer päsagogsichen Nulpe. (Mein Sohn hatte auch so einen.) Das mag sein, dass man mit so Leuten besser zurecht kommt, wenn man besser "angekommen" ist, es ist andererseits die Frage, ob das sein muss, falls es Alternativen gibt.
    Ja, kann sein, kann aber auch sein, dass eher die Sicht von Klein-Sunyas Mitschülern stimmt, die ihn gut finden. Meine Tochter hatte zwei Jahre lang eine Mathelehrerin, mit der sie im Fach selbst gar nicht konnte. Eine Mitschülerin, ein paar Jahrgänge jünger, kam mit ihr sehr gut zurecht. Isso.

    Aber das würde ich nun mal als Mutter begucken, manches klärt sich im Gespräch.

    ... bevor ich das aber nicht alles abgeklappert hätte, würde ich über einen Schulwechsel noch gar nicht nachdenken. Und an der nächsten Schule ist die Englischlehrerin eine pädagogische Null ... und dann?
    Нет худа без добра.

  6. #106
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen mit Schulpsychologen

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Ich muss aber zumindest ja erstmal entscheiden, an wen ich mich wende!
    Wenn dir der Kinderarzt mehrere Leute mit völlig anderen Herangehensweisen nennt - lässt du dir einfach bei allen einen Termin geben und rennst überall hin oder machst du dir erstmal Gedanken, was zumindenst als erster Anlaufpunkt am geeignetsten scheint ?
    Ich dachte, der Kinderarzt hat gar niemanden empfohlen?
    Danke für den Fisch.

  7. #107
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen mit Schulpsychologen

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Was gar nicht unbedingt stimmen muss ... und das würde ich dann schon gern mal mit der "Gegenseite" verhandeln.

    ... und Exen kann man trainieren, wobei es für ein intelligentes Kind reicht, den Stoff der letzten 2 Stunden parat zu haben. Dann bricht auch keine Panik aus, wenn es heißt: "Bitte nehmt ein Blatt." ...

    Der Mathelehrer testet wohl laut ihr am Ende der Stunde das, was er in der gleichen Doppelstunde gerade erst vermittelt hat.
    Und es mache ihm sichtlich Freude, was ihr so Angst macht.

    Aber solche Lehrer wird es so oder so eh an jeder Schule geben....

  8. #108
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen mit Schulpsychologen

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    So meinte ich das ja auch nicht. Aber ich muss jemanden finden, der sich damit auskennt, darum ging es mir.
    Nicht selten wird einem ja gesagt, dass die HB völlig irrelevant für die Probleme sei.
    Du musst erst einmal einen Kinder- und Jugendpsychiater finden und dort einen Termin bekommen. Der Kinder- und Jugendpsychiater ist erst einmal der, der sich qua Aus- und Weiterbildung damit auskennt. Ob die HB für irgendetwas relevant ist, wird sich dann herausstellen.
    Makaria. gefällt dies
    Нет худа без добра.

  9. #109
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen mit Schulpsychologen

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Der Mathelehrer testet wohl laut ihr am Ende der Stunde das, was er in der gleichen Doppelstunde gerade erst vermittelt hat.
    Und es mache ihm sichtlich Freude, was ihr so Angst macht.
    Finde ich pädagogisch zweifelhaft.

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Aber solche Lehrer wird es so oder so eh an jeder Schule geben....
    Darum sage ich ja: Ein Schulwechsel ist kein Allheilmittel.
    Нет худа без добра.

  10. #110
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen mit Schulpsychologen

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ja, kann sein, kann aber auch sein, dass eher die Sicht von Klein-Sunyas Mitschülern stimmt, die ihn gut finden. Meine Tochter hatte zwei Jahre lang eine Mathelehrerin, mit der sie im Fach selbst gar nicht konnte. Eine Mitschülerin, ein paar Jahrgänge jünger, kam mit ihr sehr gut zurecht. Isso.

    Danke für den Fisch.

Seite 11 von 50 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte