Seite 19 von 64 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 638
Like Tree223gefällt dies

Thema: Das Fleisch, das Gemüse, das Geld

  1. #181
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Das Fleisch, das Gemüse, das Geld

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Es müsste halt eine Kennzeichnung geben, wie das Tier gehalten wurde und wo und unter welchen Bedingungen es geschlachtet wurde. Wenn dann Produkte aus schlechter Haltung nicht mehr so oft gekauft würden, hätte sich das Thema bald erledigt.

    Aber das mit der Kennzeichnung, wie es gehandhabt wird (nicht nur beim Fleisch), ist je reinste Augenauswischerei.
    Ob sie wirklich merkbar weniger gekauft würden?
    Warum nicht die gesetzlichen Vorgaben anpassen und dann auch kontrollieren statt zu hoffen, dass die Konsumenten es selbst regeln?
    Kara^^ gefällt dies

  2. #182

    User Info Menu

    Standard Re: Das Fleisch, das Gemüse, das Geld

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Das ist aber auch das einzige ... Blumenkohl zerfällt, Möhren - außer Pariser Karotten eines einzigen TK-Herstellers - sind wie Gummi in der Konsistenz. Lässt sich fortsetzen.

    Ich kaufe bei meinem TK-Dealer ein Gemüse, das sehr fein gewürfelt ist ... klassische mirepoix ..., und eben auch Erbsen und gelegentlich Bohnen.
    Karotten gibts eh meist den ganzen Winter günstig.

    Ich friere das Gemüse aus dem eigenen Garten für Suppen im Winter ein. Da geht so ziemlich alles.

  3. #183
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Das Fleisch, das Gemüse, das Geld

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Bohnen hab ich noch nie gefroren gekauft. Die machen nicht viel Arbeit finde ich.
    Dazu musst du sie aber auch frisch bekommen. Und das ist zumindest in meinem hier eher seltener und wirklich nur über einen sehr kurzen Zeitraum in bescheidener Qualität der Fall.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  4. #184
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Das Fleisch, das Gemüse, das Geld

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Die schmecken mir einfach nicht.
    Worin schmeckst du den Unterschied? Konsistenz? Wässrig?

    Ich brate die ja meist mit einem Zwiebelchen und Salz, Pfeffer scharf an. Da ist mir noch nie ein Geschmacksunterschied zu frischen ausgefallen.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  5. #185

    User Info Menu

    Standard Re: Das Fleisch, das Gemüse, das Geld

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ob sie wirklich merkbar weniger gekauft würden?
    Warum nicht die gesetzlichen Vorgaben anpassen und dann auch kontrollieren statt zu hoffen, dass die Konsumenten es selbst regeln?
    Ich habe kein Problem, dass gesetzliche Vorgaben angepasst werden, wenn sich nicht auch wieder Lücken finden, z.B. beim Import.
    Klopferline gefällt dies

  6. #186
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Das Fleisch, das Gemüse, das Geld

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    ich stimme Dir zwar zu aber das fett markierte stimmt so nicht.
    Mein Metzger ist nicht teurer als der örtliche Supermarkt (kein Discounter), sogar etwas billiger. Er hat eigenen Rinder und Schweine, schlachtet und verwertet selbst. Aber das hat natürlich Grenzen, er kann einfach nicht 100 Rinder pro Woche schlachten oder Supermärkte beliefern, das können nur Betriebe, die keinerlei Bezug dazu haben (können), daß es sich um Lebewesen handelt.

    Immerhin hat gerade Tönnis als Metzger angefangen, wenn ich das richtig gelesen habe.
    Dein Metzger!

    Viele schlachten nicht mehr selber, oder kaufen zumindest zu. Und das dann auch vom Großschlachter
    Fimbrethil und Klopferline gefällt dies.

  7. #187
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Das Fleisch, das Gemüse, das Geld

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Ich kenne einige Leute. vor allem kaufen sie die, weil ihnen das selbst eingelegte Zeugs nicht schmeckt.
    Dann mus mit deren Geschmacksnerven was nicht in Ordnung sein.

    Mir sind eigentlich fast alle fertig gewürzten Sachen zu salzlastig. Und dann noch das Öl, welches ständig die Glut entflammt. Man ist ja ständig am ablöschen und kommt gar nicht dazu das Bier selbst zu trinken.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  8. #188
    bernadette ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Das Fleisch, das Gemüse, das Geld

    ich habe von mai bis november frische zuckerschoten (erbsen ist mir zu aufwändig, die essen wir in der zeit dann auch nicht) und friere überschüsse ein.

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    Es gibt sie auch frisch

  9. #189
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Das Fleisch, das Gemüse, das Geld

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich denke, du wohnst auf dem Land? Da wirst du doch mal Rindviecher auf der Weide sehen? Und den Bauern fragen könne, wo er die schlachten und vermarkten lässt?
    Rindviecher auf der Weide? Eher nicht.

    Die meisten Bauern hier haben Milchvieh und da Stallhaltung.

  10. #190
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Das Fleisch, das Gemüse, das Geld

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    Rindviecher auf der Weide? Eher nicht.

    Die meisten Bauern hier haben Milchvieh und da Stallhaltung.
    Echt? Hier zum Glück nicht.

Seite 19 von 64 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •