Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 71
Like Tree18gefällt dies

Thema: Auch eine Obst und Gemüse-Frage: Discounter vs Vollsortimenter

  1. #61
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    19.319

    Standard Re: Auch eine Obst und Gemüse-Frage: Discounter vs Vollsortimenter

    Zitat Zitat von Legolas 3.0 Beitrag anzeigen
    Brokkoli, Bohnen, Möhren, Eisbergsalat, Paprika - alles eingeschweisst
    Bei Rewe und Edeka auch

  2. #62
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    43.929

    Standard Re: Auch eine Obst und Gemüse-Frage: Discounter vs Vollsortimenter

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht, ob ich zielsicher beim Discounter zum falschen greife (das behauptet meine Kollegin) aber ich finde das Obst und Gemüse von Rewe/Edeka qualitativ hochwertiger.
    Zum einen frischer (letztens bei den Karotten gemerkt) und geschmacklich besser. Erdbeeren vom Aldi schmecken wässrig, die 1/3 der Plattpfirsiche durfte ich nach 2 Tagen wegwerfen da schon verschimmelt, die Bananen werden schneller braun, Aprikosen auch nach 3 Tagen noch hart...
    Habe ich einfach nur Pech bzw ein unglückliches Händchen?

    Ist der höhere Preis bei Rewe und Co eurer Meinung nach gerechtfertigt?
    Bei uns kommt es wirklich auf die Filiale an. Letzte Woche hatte ich z.B. sehr teure Bio Kartoffeln (Grumbeeren) aus dem Teegut. Die Hälfte der Kartoffeln war so faulig, dass ich sehr viel wegschmeißen musste.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  3. #63
    Foxlady_ ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    4.464

    Standard Re: Auch eine Obst und Gemüse-Frage: Discounter vs Vollsortimenter

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht, ob ich zielsicher beim Discounter zum falschen greife (das behauptet meine Kollegin) aber ich finde das Obst und Gemüse von Rewe/Edeka qualitativ hochwertiger.
    Zum einen frischer (letztens bei den Karotten gemerkt) und geschmacklich besser. Erdbeeren vom Aldi schmecken wässrig, die 1/3 der Plattpfirsiche durfte ich nach 2 Tagen wegwerfen da schon verschimmelt, die Bananen werden schneller braun, Aprikosen auch nach 3 Tagen noch hart...
    Habe ich einfach nur Pech bzw ein unglückliches Händchen?

    Ist der höhere Preis bei Rewe und Co eurer Meinung nach gerechtfertigt?
    Höhere Qualität rechtfertig immer ihren Preis, egal welcher Anbieter. Ansonsten kann ich für mein Hier sagen, dass die Qualität mit jeder Ladenführung steht und fällt. Mein Edeka, wo ich gern hinfahre hat tolle Qualität, ist sehr groß, sauber und ordentlich. In der Nähe gibt es noch einen, der ist ein echter Lumpenladen. Da kaufe ich nur in der Not oder wenn ich vorbei komme und es Dinge sind, die keine Frische bedürfen. Mein Rewe ist auch super geführt. Im anderen Wohngebiet ist der grauselig. da kaufe ich auch nichts was frisch sein sollte.
    Sascha und WhiseWoman gefällt dies.

  4. #64
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    21.865

    Standard Re: Auch eine Obst und Gemüse-Frage: Discounter vs Vollsortimenter

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Höhere Qualität rechtfertig immer ihren Preis, egal welcher Anbieter. Ansonsten kann ich für mein Hier sagen, dass die Qualität mit jeder Ladenführung steht und fällt. Mein Edeka, wo ich gern hinfahre hat tolle Qualität, ist sehr groß, sauber und ordentlich. In der Nähe gibt es noch einen, der ist ein echter Lumpenladen. Da kaufe ich nur in der Not oder wenn ich vorbei komme und es Dinge sind, die keine Frische bedürfen. Mein Rewe ist auch super geführt. Im anderen Wohngebiet ist der grauselig. da kaufe ich auch nichts was frisch sein sollte.
    Das kann ich unterschreiben.

    Aber ich möchte noch meinen türkischen Spezialistenladen erwähnen, die besten Wassermelonen kommen von denen, ihr Lamm und Rindfleisch ist wunderbar, außerdem bekomme ich dort viele Gemüsearten, die ich sonst nirgendwo bekomme wie Löwenzahn, Zucchiniblüten, Mairüben oder Topinambur. Den besten griechischen Joghurt gibt es dort auch, wie auch eingelegte Oliven oder Schafskäse zu nicht überteuerten Preisen. Die Familie ist super nett, hilfsbereit und verrät mir ihre Rezepte.
    Hundnas gefällt dies

  5. #65
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    148.915

    Standard Re: Auch eine Obst und Gemüse-Frage: Discounter vs Vollsortimenter

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Das kann ich unterschreiben.

    Aber ich möchte noch meinen türkischen Spezialistenladen erwähnen, die besten Wassermelonen kommen von denen, ihr Lamm und Rindfleisch ist wunderbar, außerdem bekomme ich dort viele Gemüsearten, die ich sonst nirgendwo bekomme wie Löwenzahn, Zucchiniblüten, Mairüben oder Topinambur. Den besten griechischen Joghurt gibt es dort auch, wie auch eingelegte Oliven oder Schafskäse zu nicht überteuerten Preisen. Die Familie ist super nett, hilfsbereit und verrät mir ihre Rezepte.
    So einen hätte ich auch gern.
    Нет худа без добра.

  6. #66
    bernadette ist offline Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    16.012

    Standard Re: Auch eine Obst und Gemüse-Frage: Discounter vs Vollsortimenter

    wir haben vor dem umzug quasi unser gesamtes obst und gemüse im bioladen gekauft. tüten (plastik/papier) wo nötig wieder verwendet. die umstellung auf den supermarkteinkauf bedeutete tatsächlich einen enormen anstieg des karton- und plastikaufkommens. mit ein grund für uns, so viel wie möglich selbst anzubauen.

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Ich kaufe tatsächlich mein Obst und Gemüse hier im Bauernladen. Da habe ich regional und saisonal passende Ware und weiß, was ich hab. Mal kaufe ich einzelne Gemüse bei Aldi - da kann ich mich aber immer nur schwer überwinden, weil ich das Plastik um die Ware so gruselig finde

  7. #67
    Temporär ist offline Poweruser
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    5.182

    Standard Re: Auch eine Obst und Gemüse-Frage: Discounter vs Vollsortimenter

    Passt eigentlich gut hier rein:

    Der neue Supermarktcheck 2020 ist erschienen.
    Wer sich darüber informieren will, wie Obst und Gemüse bei seinem bevorzugten Anbieter unter Menschenrechtsgesichtspunkten produziert werden, erhält viele interessante Informationen.

    Mal vorweg verraten: der höhere Preis bei Rewe und Co. geht nicht mit besseren Arbeitsbedingungen für die Menschen am unteren Ende der Nahrungskette einher.

    https://www.oxfam.de/supermarkt-check

    https://www.oxfam.de/system/files/do..._factsheet.pdf



    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht, ob ich zielsicher beim Discounter zum falschen greife (das behauptet meine Kollegin) aber ich finde das Obst und Gemüse von Rewe/Edeka qualitativ hochwertiger.
    Zum einen frischer (letztens bei den Karotten gemerkt) und geschmacklich besser. Erdbeeren vom Aldi schmecken wässrig, die 1/3 der Plattpfirsiche durfte ich nach 2 Tagen wegwerfen da schon verschimmelt, die Bananen werden schneller braun, Aprikosen auch nach 3 Tagen noch hart...
    Habe ich einfach nur Pech bzw ein unglückliches Händchen?

    Ist der höhere Preis bei Rewe und Co eurer Meinung nach gerechtfertigt?

  8. #68
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    31.216

    Standard Re: Auch eine Obst und Gemüse-Frage: Discounter vs Vollsortimenter

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht, ob ich zielsicher beim Discounter zum falschen greife (das behauptet meine Kollegin) aber ich finde das Obst und Gemüse von Rewe/Edeka qualitativ hochwertiger.
    Zum einen frischer (letztens bei den Karotten gemerkt) und geschmacklich besser. Erdbeeren vom Aldi schmecken wässrig, die 1/3 der Plattpfirsiche durfte ich nach 2 Tagen wegwerfen da schon verschimmelt, die Bananen werden schneller braun, Aprikosen auch nach 3 Tagen noch hart...
    Habe ich einfach nur Pech bzw ein unglückliches Händchen?

    Ist der höhere Preis bei Rewe und Co eurer Meinung nach gerechtfertigt?
    Kommt drauf an.
    Bei Rewe und Aldi finde ich das Gemüse oftmals super.
    Bei REAL ist es einfach nur grottig und überteuert
    Kaufland finde ich auch sehr gut und ist für mich am einfachsten zu erreichen.
    Da muss jetzt mal eine andere Lösung her.

  9. #69
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    79.687

    Standard Re: Auch eine Obst und Gemüse-Frage: Discounter vs Vollsortimenter

    Zitat Zitat von Temporär Beitrag anzeigen
    Passt eigentlich gut hier rein:

    Der neue Supermarktcheck 2020 ist erschienen.
    Wer sich darüber informieren will, wie Obst und Gemüse bei seinem bevorzugten Anbieter unter Menschenrechtsgesichtspunkten produziert werden, erhält viele interessante Informationen.

    Mal vorweg verraten: der höhere Preis bei Rewe und Co. geht nicht mit besseren Arbeitsbedingungen für die Menschen am unteren Ende der Nahrungskette einher.

    https://www.oxfam.de/supermarkt-check

    https://www.oxfam.de/system/files/do..._factsheet.pdf
    oxfam bewertet nur die öffentlich zugänglichen informationen und webauftritte der firmen, was nicht unbedingt ein korrektes bild ergeben muß.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  10. #70
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    6.721

    Standard Re: Auch eine Obst und Gemüse-Frage: Discounter vs Vollsortimenter

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    So einen hätte ich auch gern.
    So einen hatte ich mal und vermisse ihn immer noch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •