Seite 7 von 24 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 240
Like Tree161gefällt dies

Thema: Was würdet ihr tun?

  1. #61
    Gast

    Standard Re: Was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Was wäre denn die Lösung, die du gerne hören würdest? Womit würdest du dich gut fühlen? Warum fühlst du dich verpflichtet, etwas zu tun?
    Das ist eine sehr tolle Frage *like*
    *anschliess*

  2. #62
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    57.490

    Standard Re: Was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Ihr wisst von zwei Hausarztpraxen, in denen nicht ausreichende Schutzmaßnahmen gegen Corona getroffen werden. Niemand trägt Mundschutz, weder Ärzte noch Patienten. Es gibt eine Scheibe am Tresen und Desinfektionsmittel - aber nicht verpflichtend.

    Ich weiß nicht, was ich mit dieser Information machen soll. Soll ich sie melden - wenn ja, wo? Soll ich nichts tun?

    Orfanos
    Nichts würde ich tun, nur die Leute hinweisen, dass sich das halt bei den zuständigen Behörden melden sollen, wenn es sie stört. Oder erzählen dir das die Leute gezielt, damit DU etwas unternimmst?

  3. #63
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    31.182

    Standard Re: Was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen
    Joah. Das darfst du dann getrost meinem Mann und mir überlassen
    Natürlich.

    Ich für meinen Teil würde mich wundern, wenn mir mein Mann so eine Geschichte erzählt. Wenn es ihm wichtig wäre, dann würde er vor Ort was sagen.
    Gast gefällt dies
    Da muss jetzt mal eine andere Lösung her.

  4. #64
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    31.182

    Standard Re: Was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen
    Joah. Das darfst du dann getrost meinem Mann und mir überlassen
    Natürlich.

    Ich für meinen Teil würde mich wundern, wenn mir mein Mann so eine Geschichte erzählt. Wenn es ihm wichtig wäre, dann würde er vor Ort was sagen.
    Da muss jetzt mal eine andere Lösung her.

  5. #65
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    12.310

    Standard Re: Was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    ...

    Ich weiß nicht, was ich mit dieser Information machen soll. Soll ich sie melden - wenn ja, wo? Soll ich nichts tun?

    Orfanos
    Bei uns würde der Arzt gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen. Daher würde ich das der Polizei melden. Das kann man anonym machen, wenn man das möchte - bzw. die Polizei kann es anonym behandeln.
    Ich würde auch einen Kioskbesitzer melden, der - nach voneinander unabhängigen Erzählungen Dritter - angeblich Alkohol an Minderjährige verkauft. Das ist ebenso ein Verstoß gegen ein Gesetz.

    Ich sehe das nicht als "Denunziantentum", weil ich in dem von dir beschriebenen Fall bei dir keinen persönlichen Vorteil oder irgendwelche anderen niedrigen Beweggründe sehe. Ich würde das der Polizei auch so sagen..."ich habe von verschiedenen Personen gehört, dass..." Die Beamten werden dann schon entscheiden, was sie tun oder auch nicht. Aber du hast das Gedankenkarussell zumindest bei dir abgeschaltet.
    Gast gefällt dies

  6. #66
    Avatar von Priesemut
    Priesemut ist offline Freund von Nulli
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    6.043

    Standard Re: Was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Ihr wisst von zwei Hausarztpraxen, in denen nicht ausreichende Schutzmaßnahmen gegen Corona getroffen werden. Niemand trägt Mundschutz, weder Ärzte noch Patienten. Es gibt eine Scheibe am Tresen und Desinfektionsmittel - aber nicht verpflichtend.

    Ich weiß nicht, was ich mit dieser Information machen soll. Soll ich sie melden - wenn ja, wo? Soll ich nichts tun?

    Orfanos
    Ich würde mich als erstes informieren, ob in Arztpraxen eine Mundschutzpflicht besteht. In unserm Bundesland gibt es die z. B. nicht und die Ärzte können dort selbst entscheiden, ob sie Maskenpflicht in ihrer Praxis haben. Hier wird das dementsprechend auch sehr unterschiedlich gehandhabt. Es gäbe also nix zu melden.
    Viele Grüße Schnubbi
    https://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=156264&dateline=1506  008002

  7. #67
    Avatar von papillon
    papillon ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    6.808

    Standard Re: Was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Etwas zu melden ist mir ganz, ganz unsympathisch. Ich finde ja, dass die Patienten, die in die Praxis kommen, das ansprechen sollten. Ich würde z.B. vor der Behandlung darum bitten, dass der Arzt Mundschutz trägt. An der Anmeldung ist ja oft Plexiglas, da muss die Arzthelferin nicht unbedingt Mundschutz tragen. Warum erzählen alle davon und keiner spricht die Praxis darauf an? Wenn alle Patienten sagen würden "vernünftiger coronaschutz oder wir kommen nicht mehr" macht die Praxis das ganz von selbst und muss nicht verpetzt werden.
    Find ich auch. Das wäre eine anständige Vorgangsweise. Gefiele mir um einiges besser, als das hinten herum dem Gesundheitsamt zu melden!

  8. #68
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    14.037

    Standard Re: Was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Priesemut Beitrag anzeigen
    Ich würde mich als erstes informieren, ob in Arztpraxen eine Mundschutzpflicht besteht. In unserm Bundesland gibt es die z. B. nicht und die Ärzte können dort selbst entscheiden, ob sie Maskenpflicht in ihrer Praxis haben. Hier wird das dementsprechend auch sehr unterschiedlich gehandhabt. Es gäbe also nix zu melden.
    Ich vermute mal ganz stark, dass die TE genau weiß, welche Vorschriften für Arztpraxen in ihrem Bundesland gelten.
    Fimbrethil, Schiri, Gast und 1 anderen gefällt dies.


    Time ist the fire in which we burn.

  9. #69
    Avatar von Junon
    Junon ist gerade online ... war mal FiB
    Registriert seit
    08.11.2019
    Beiträge
    2.586

    Standard Re: Was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hoch lebe das Denunziantentum!
    Äh...
    Da hätte ich jetzt gerne gewusst, ob dir klar ist, was „Denunziation“ bedeutet.
    Wo siehst du denn den Unterschied zu einer legitimen Information der Behörden?

  10. #70
    Avatar von Junon
    Junon ist gerade online ... war mal FiB
    Registriert seit
    08.11.2019
    Beiträge
    2.586

    Standard Re: Was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Etwas zu melden ist mir ganz, ganz unsympathisch. Ich finde ja, dass die Patienten, die in die Praxis kommen, das ansprechen sollten. Ich würde z.B. vor der Behandlung darum bitten, dass der Arzt Mundschutz trägt. An der Anmeldung ist ja oft Plexiglas, da muss die Arzthelferin nicht unbedingt Mundschutz tragen. Warum erzählen alle davon und keiner spricht die Praxis darauf an? Wenn alle Patienten sagen würden "vernünftiger coronaschutz oder wir kommen nicht mehr" macht die Praxis das ganz von selbst und muss nicht verpetzt werden.
    Dem gegenüber steht die Gefahr, dass so eine Praxis, in der die Regelungen missachtet werden, eine zentrale Rolle beim Wiederaufflammen der Epidemie spielen kann.
    Wie sieht es dann aus mit der gesellschaftlichen Verantwortung?

    Ich finde diese ethische Frage nicht einfach zu beantworten. Natürlich will man niemanden hinhängen. Aber ebenso natürlich will man sich nicht mitverantwortlich machen.
    maigloeckchen und orfanos gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •