Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 104
Like Tree82gefällt dies

Thema: Drillinge in Gartenteich ertrunken

  1. #91
    Avatar von Philina2000
    Philina2000 ist offline Gevespert
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    5.808

    Standard Re: Drillinge in Gartenteich ertrunken

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich habe schon diverse Schlüsselchen so gut verlegt, dass sie weg waren.
    Gern schnell in die Hosentasche gesteckt, später bemerkt und irgendwo hingelegt.
    Ist mir auch schon passiert, das ist natürlich doof, vor allem, wenn die Kinder sie ja eigentlich nicht in die Finger bekommen sollen. Es sind aber bisher alle wieder aufgetaucht und wir haben es mittlerweile geschafft, uns da zu disziplinieren, bzw. ist es bei mir irgendwie in der täglichen „Lüftroutine“ mit drin, dass jeder Schlüssel wieder an seinen Platz kommt.
    Gast gefällt dies

    I. (11/09)
    H. (09/11)
    K. (08/14)


  2. #92
    Avatar von Philina2000
    Philina2000 ist offline Gevespert
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    5.808

    Standard Re: Drillinge in Gartenteich ertrunken

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um wichtig, es ging nur um Alternativen und das es Varianten ohne Schlüssel gibt. Ich finde diese halt praktischer und habe versucht zu erklären, das es verschieden Varianten gibt :) Klar würde ich die Griffe montieren, wenn es anders nicht geht
    Ok

    Ich persönlich würde ja wahrscheinlich auch bei einem ohne Schlüssel kippbaren Fenster den Schlüssel andauernd brauchen, da ich morgens und abends fast jeden Raum einmal stoßlüfte.
    Gast, Schiri und tigger gefällt dies.

    I. (11/09)
    H. (09/11)
    K. (08/14)


  3. #93
    Gast

    Standard Re: Drillinge in Gartenteich ertrunken

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen
    Ok

    Ich persönlich würde ja wahrscheinlich auch bei einem ohne Schlüssel kippbaren Fenster den Schlüssel andauernd brauchen, da ich morgens und abends fast jeden Raum einmal stoßlüfte.
    ich kippe die Fenster eigentlich nie. Im Sommer, wenn es brülleheiß ist, bleiben sie tagsüber zu und wir lüften abends / nachts mit weit offenen Fenstern. Kippen bringt da doch gar nichts. Und im Winter wird morgens und abends einmal richtig stoßgelüftet. Da führen Fenster auf Kipp nur zu Schimmelbildung und reichten Energie ohne Ende.
    Philina2000 und tigger gefällt dies.

  4. #94
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    19.800

    Standard Re: Drillinge in Gartenteich ertrunken

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen
    Ok

    Ich persönlich würde ja wahrscheinlich auch bei einem ohne Schlüssel kippbaren Fenster den Schlüssel andauernd brauchen, da ich morgens und abends fast jeden Raum einmal stoßlüfte.
    Es ging ja auch um offene Fenster und Kinder, welche rausfallen



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  5. #95
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    55.210

    Standard Re: Drillinge in Gartenteich ertrunken

    Der Vollständigkeit halber, weil ich darauf hingewiesen wurde:

    Der Titel des Threads müsste korrekterweise lauten: Zwei Drillinge ertrunken.

    Schließlich hat ja ein Kind überlebt.

  6. #96
    Avatar von die_Cella
    die_Cella ist offline einfach nur Cella
    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.776

    Standard Re: Drillinge in Gartenteich ertrunken

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Die armen Eltern!

    https://www.tz.de/welt/greven-nrw-te...-13812542.html

    Das mit dem Einnicken hätte mir damals nach so manchen Nächten auch passieren können. Arme Familie
    Wie schrecklich

  7. #97
    Avatar von Philina2000
    Philina2000 ist offline Gevespert
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    5.808

    Standard Re: Drillinge in Gartenteich ertrunken

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Es ging ja auch um offene Fenster und Kinder, welche rausfallen
    Vollkommen richtig! Das Lüften muss natürlich entsprechend sorgfältig überwacht werden....
    Cafetante gefällt dies

    I. (11/09)
    H. (09/11)
    K. (08/14)


  8. #98
    Gast

    Standard Re: Drillinge in Gartenteich ertrunken

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Der Vollständigkeit halber, weil ich darauf hingewiesen wurde:

    Der Titel des Threads müsste korrekterweise lauten: Zwei Drillinge ertrunken.

    Schließlich hat ja ein Kind überlebt.
    Ist ein Teil von Drillingen kein Drilling?

    Eigentlich ist es ja egal, aber ich finde nicht, dass der Titel falsch ist.
    Philina2000 gefällt dies

  9. #99
    Foxlady_ ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    4.426

    Standard Re: Drillinge in Gartenteich ertrunken

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ist ein Teil von Drillingen kein Drilling?

    Eigentlich ist es ja egal, aber ich finde nicht, dass der Titel falsch ist.
    Falsch nicht, dennoch kann man im ersten Moment denken die drei sind ertrunken.
    Leona68, Schiri und Cafetante gefällt dies.

  10. #100
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    92.389

    Standard Re: Drillinge in Gartenteich ertrunken

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Der Vollständigkeit halber, weil ich darauf hingewiesen wurde:

    Der Titel des Threads müsste korrekterweise lauten: Zwei Drillinge ertrunken.

    Schließlich hat ja ein Kind überlebt.
    Korinthenkackerisch ist auch deine Version korrekt, jedes der Kinder ist ein Drilling, und zwei sind Plural.
    Aber natürlich habe ich bei der Überschrift auch gedacht, dass alle drei.....
    Ach, ist auch egal, es ist einfach schrecklich.
    Wie mag es dem übrigen Drilling ergehen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •