Like Tree287gefällt dies

Thema: Führerschein Finanzierung

  1. #21
    FettesBrot ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    2.172

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Meine Eltern zahlen, wenn sie es nicht machen würden, hätten der Ex und ich ihn bezahlt.

  2. #22
    Spanierin ist offline Legende
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    12.407

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Nur zur Erklärung:
    Finanziell stemmen können wir das.
    Und ich bin auch bereit, einen Löwenanteil anstandslos zur Verfügung zu stellen. Aber: Tochter hat bisher noch nie gejobbt. Mit mittlerweile 17 hätte ich es gern gehabt, sie hätte schon einen kleinen Einblick darin bekommen, das Geld teilweise hart erarbeitet werden muss.
    Ich würde es gerne sehen, dass sie sich zumindest einen kleinen Nebenjob sucht. Es muss gar nicht unglaublich viel sein, was sie da arbeitet oder verdient. Nur symbolisch, aus Gründen der Bewusstwerdung, dass Geld nicht einfach so zur Verfügung steht.

    Versteht ihr, wie ich das meine?
    Nein. Sofern nicht Hunger gelitten wird, ist der Job der Kinder die Schule/Ausbildung/Studium. Und dass Geld nicht einfach so zur Verfügung steht, wissen sie eh.
    Künstliches Kurzhalten aus pädagogischen Erwägungen halte ich für wirklich daneben. Mit derselben Begründung müssten die KInder/Jugendlichen dann ja im Urlaub zu Hause bleiben, hauptsächlich trockene Nudeln essen usw.
    Leona68, elina2 und Viviane gefällt dies.

  3. #23
    FettesBrot ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    2.172

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Nur zur Erklärung:
    Finanziell stemmen können wir das.
    Und ich bin auch bereit, einen Löwenanteil anstandslos zur Verfügung zu stellen. Aber: Tochter hat bisher noch nie gejobbt. Mit mittlerweile 17 hätte ich es gern gehabt, sie hätte schon einen kleinen Einblick darin bekommen, das Geld teilweise hart erarbeitet werden muss.
    Ich würde es gerne sehen, dass sie sich zumindest einen kleinen Nebenjob sucht. Es muss gar nicht unglaublich viel sein, was sie da arbeitet oder verdient. Nur symbolisch, aus Gründen der Bewusstwerdung, dass Geld nicht einfach so zur Verfügung steht.

    Versteht ihr, wie ich das meine?

    Geht das mit dem Jobben bei euch so einfach?
    Hier ist da irgendwie so gut wie nichts drin, außer vielleicht irgendwo Regale einräumen. Es ist halt auch eine strukturschwache Gegend und klassische Schülerjobs werden von Erwachsenen übernommen. Ab davon, dass ich es auch nicht mehr so einfach leistbar wie noch zu meiner Schulzeit finde UND meine Tochter muss aufgrund ihrer leichten Hörbehinderung schon immer ein wenig mehr für gute Noten tun, als andere Kinder. Deshalb erwarten wir auch nicht, dass sie sich jetzt neben der Schule noch einen Job sucht (sie ist 16).

  4. #24
    Viviane ist offline Legende
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    11.424

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne mal fragen, ob ihr euren Kindern das Geld für den Führerschein komplett bezahlt habt, quasi als Geschenk oder ob sie sich finanziell daran beteiligt oder den Schein hat selbst bezahlt haben.

    Irgendwie kommen mein Mann und ich da gerade nicht zusammen.
    Wir haben sofort nach der Geburt für die Kinder ein Führerscheinkonto eröffnet. Da wird monatlich Summe x angespart und das Geld reicht dann hoffentlich nicht nur für den Führerschein sondern kann auch für Teller/Töpfe und Co für die erste Wohnung verwendet werden.

    Kurzum: Wir zahlen den Führerschein.

  5. #25
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    50.848

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Nur zur Erklärung:
    Finanziell stemmen können wir das.
    Und ich bin auch bereit, einen Löwenanteil anstandslos zur Verfügung zu stellen. Aber: Tochter hat bisher noch nie gejobbt. Mit mittlerweile 17 hätte ich es gern gehabt, sie hätte schon einen kleinen Einblick darin bekommen, das Geld teilweise hart erarbeitet werden muss.
    Ich würde es gerne sehen, dass sie sich zumindest einen kleinen Nebenjob sucht. Es muss gar nicht unglaublich viel sein, was sie da arbeitet oder verdient. Nur symbolisch, aus Gründen der Bewusstwerdung, dass Geld nicht einfach so zur Verfügung steht.

    Versteht ihr, wie ich das meine?
    Ich verstehe was du meinst. Keine Ahnung, wie es bei euch ist. Hier in der Pampa war schon in Vor-Corona-Zeiten ein Nebenjob für Minderjährige eine Rarität. Ich habe mir damals viel mir Ferienjobs erarbeitet, ebenso wie meine Klassenkameraden. Sowas gibt es heute aber auch nicht mehr.

    Allerdings wusste das Kind trotzdem immer, dass Geld nicht einfach so vom Himmel fällt. Sondern dass man dafür was tun muss. Das haben ihm sowohl die Erziehung als auch die Schulpraktika gezeigt.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  6. #26
    Avatar von Keep Smiling
    Keep Smiling ist gerade online vorher noch ein Zweitnick
    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    3.072

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne mal fragen, ob ihr euren Kindern das Geld für den Führerschein komplett bezahlt habt, quasi als Geschenk oder ob sie sich finanziell daran beteiligt oder den Schein hat selbst bezahlt haben.

    Irgendwie kommen mein Mann und ich da gerade nicht zusammen.
    Ich habe für meinen Großen den Führerschein bezahlt und bin auch gerade dabei ihn für meinen Kleinen zu bezahlen. Ich musste ihn allerdings selber zahlen, hat mir auch nicht geschadet, aber ich habe auch schon mit 16 Jahren angefangen eine Lehre zu machen, meine Jungs haben in dem alter noch kein Geld verdient

  7. #27
    Temporär ist offline Poweruser
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    5.170

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Komplett bezahlt, gehört bei mir ins Elternsache Paket Bildung. Wir haben dafür gespart.

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne mal fragen, ob ihr euren Kindern das Geld für den Führerschein komplett bezahlt habt, quasi als Geschenk oder ob sie sich finanziell daran beteiligt oder den Schein hat selbst bezahlt haben.

    Irgendwie kommen mein Mann und ich da gerade nicht zusammen.

  8. #28
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    33.389

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Nur zur Erklärung:
    Finanziell stemmen können wir das.
    Und ich bin auch bereit, einen Löwenanteil anstandslos zur Verfügung zu stellen. Aber: Tochter hat bisher noch nie gejobbt. Mit mittlerweile 17 hätte ich es gern gehabt, sie hätte schon einen kleinen Einblick darin bekommen, das Geld teilweise hart erarbeitet werden muss.
    Ich würde es gerne sehen, dass sie sich zumindest einen kleinen Nebenjob sucht. Es muss gar nicht unglaublich viel sein, was sie da arbeitet oder verdient. Nur symbolisch, aus Gründen der Bewusstwerdung, dass Geld nicht einfach so zur Verfügung steht.

    Versteht ihr, wie ich das meine?
    Ja, ich verstehe das ein Stück weit.
    Aber ich würde erst mal reden.
    Was sagt denn deine Tochter, wenn du ihr vorschlägst, sich einen Job zu suchen?
    Ist mangelnde Anstrengungsbereitschaft generell ein Thema?
    Ist ihr Umgang mit Geld problematisch?

  9. #29
    Meuselschwarz ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    71

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Der Job deiner Tochter ist die Schule.
    Ist es bei euch so leicht zur Zeit einen Aushilfsjob zu finden?
    Ich würde ihr den Führerschein bezahlen, da die finanziellen Mittel da sind.
    Hat deine Tochter wirklich keinen Bezug zu Geld und weiß sie wirklich nicht woher es kommt? Das kann ich nicht glauben!
    Hat deine Tochter Geld gespart z.B. Von der Konfirmation? Wäre sie bereit davon etwas dazuzugeben?

    Bei uns war es sehr leicht mit dem Führerschein, da mein Vater eine große Fahrschule hat. Wir bekamen ihn geschenkt. Auch meine
    Nichte kam in diese Genuss. Das ist aber nicht bei jede so.

  10. #30
    Avatar von Francie
    Francie ist gerade online Herzchen
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    5.558

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Wir haben gezahlt, Sohn hat etwas dazu beigetragen und die Großeltern auch. Wir hätten auch alles bezahlt, Führerschein gehört für mich zur Ausbildung dazu.
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •