Seite 7 von 78 ErsteErste ... 567891757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 772
Like Tree287gefällt dies

Thema: Führerschein Finanzierung

  1. #61
    Avatar von Junon
    Junon ist gerade online ... war mal FiB
    Registriert seit
    08.11.2019
    Beiträge
    2.557

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    wir haben ihn weitgehend bezahlt, hätten auch ganz bezahlt, aber das wollte unsere Tochter nicht.
    Sie hat auch Geld aus ihren Nachhilfestunden reingesteckt. Es war ihr wichtig, dass sie das Gefühl hatte, selbst einen Beitrag dazu zu leisten.
    Zwutschgal gefällt dies

  2. #62
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    21.846

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Nein, verstehe ich nicht. Sie geht doch noch zur Schule, oder? Für mein Verständnis ist das der Job eines Schülers. Wenn er selbst meint, noch nebenbei jobben zu wollen, dann wäre das okay, aber verlangen, oder fördern würde ich das nicht.
    Ich frage mich immer wie viel Taschengeld solche Schüler bekommen? Wie finanziert man Weggehen, eine Getränk im Biergarten oder einen neuen Lippenbalsam?

  3. #63
    Avatar von Junon
    Junon ist gerade online ... war mal FiB
    Registriert seit
    08.11.2019
    Beiträge
    2.557

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Nur zur Erklärung:
    Finanziell stemmen können wir das.
    Und ich bin auch bereit, einen Löwenanteil anstandslos zur Verfügung zu stellen. Aber: Tochter hat bisher noch nie gejobbt. Mit mittlerweile 17 hätte ich es gern gehabt, sie hätte schon einen kleinen Einblick darin bekommen, das Geld teilweise hart erarbeitet werden muss.
    Ich würde es gerne sehen, dass sie sich zumindest einen kleinen Nebenjob sucht. Es muss gar nicht unglaublich viel sein, was sie da arbeitet oder verdient. Nur symbolisch, aus Gründen der Bewusstwerdung, dass Geld nicht einfach so zur Verfügung steht.

    Versteht ihr, wie ich das meine?
    ja.

    Möchte sie denn den Führerschein machen?
    Im Umfeld meiner Tochter gibt es viele, die keinen gemacht haben - auch aus ökologischen Gründen. Es gibt da nicht mehr diese Selbstverständlichkeit wie in meiner Generation, für die der FS in "must have" war (und auch ein Symbol fürs Erwachsenwerden).

    Ich denke: Dass man Geld verdienen muss, wird sie schon noch lernen. Spätestens, wenn sie im Studium reisen möchte.

  4. #64
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist gerade online frohsinnig
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    6.677

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne mal fragen, ob ihr euren Kindern das Geld für den Führerschein komplett bezahlt habt, quasi als Geschenk oder ob sie sich finanziell daran beteiligt oder den Schein hat selbst bezahlt haben.

    Irgendwie kommen mein Mann und ich da gerade nicht zusammen.

    Wir haben bezahlt.

    Tochter2 hat ihn allerdings quasi zu Weihnachten bekommen, da sie L17 machen wollte und der nochmal teurer und aufwändiger ist als der "normale" Schein ab 18.
    Maja mit Mann und Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  5. #65
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    3.712

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Sowohl ich als auch mein Mann mußten unseren Führerschein komplett selber bezahlen.
    Das war halt nicht drin. Ich habe alles von meinem Lehrgehalt bezahlt, mußte dafür daheim nichts abgeben für Unterkunft und Essen. Für mein Auto gab es einen Sparvertrag, der war ab 18. Geburtstag verfügbar, und die Anmeldegebühren hat mir meine Mutter geschenkt.
    Mein Mann war sogar schon ausgezogen, als er seinen FS machte, der war auch komplett selbstbezahlt und er musste viele Stunden doppelt machen und die Fahrschule wechseln, weil seine Fahrlehrerin das Geld für die Stunden bar einstrich, aber nichts aufschrieb.

    Wir haben beiden Kindern Sparverträge angelegt, in die wir monatlich einzahlen. Das ist nicht für einen festen Verwendungszweck, aber beispielsweise für den Führerschein kann das verwendet werden. Falls es dann fürs erste Auto nimmer reicht oder für die erste Einrichtung, dann geb ich da auch gern was dazu, das finde ich dann selbstverständlich, daß man das Kind da nicht im Regen stehen lässt.

    Und ja, der "Job" mag erst einmal die Schule sein, aber auch ich hab in den Ferien für manche Wünsche gejobbt, mit 15 bekam ich noch keinen richtigen Job, da hab ich einen ganzen Sommer lang Prospekte ausgetragen für 3 Pfennige das Stück.
    Auch haben mir manche selbstbezahlten Anschaffungen viel bedeutet und mir auch bewußt gemacht, wie lang man dafür stricken muß.

  6. #66
    caracho ist offline Thermomix-Fan
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    15.619

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von Zwutschgal Beitrag anzeigen
    ein sehr großer. Der alte 3er-Führerschein darf jeden Mist fahren, für den der B-fahrer eine extra FS-Klasse machen muß:
    Hänger fahren, Kleinlaster, größere Wohnmobile...
    Oh, das wusste ich nicht. Ich hab meinen FS ja in D gemacht und ich bin schon mit dem pferdehänger gefahren, kann das sein, dass vor 30 Jahren das automatisch der Klasse 3 war?

    Biscotte

  7. #67
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    79.636

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    familientradition: den führerschein fürs auto gibt's zum abi. wobei es dem aspiranten freisteht, zu einem früheren zeitpunkt die fahrstunden aus eigener kasse zu bezahlen. dann gibt es zum abi die entsprechende summe. motorradführerschein ist eigenleistung
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  8. #68
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    79.636

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Nur zur Erklärung:
    Finanziell stemmen können wir das.
    Und ich bin auch bereit, einen Löwenanteil anstandslos zur Verfügung zu stellen. Aber: Tochter hat bisher noch nie gejobbt. Mit mittlerweile 17 hätte ich es gern gehabt, sie hätte schon einen kleinen Einblick darin bekommen, das Geld teilweise hart erarbeitet werden muss.
    Ich würde es gerne sehen, dass sie sich zumindest einen kleinen Nebenjob sucht. Es muss gar nicht unglaublich viel sein, was sie da arbeitet oder verdient. Nur symbolisch, aus Gründen der Bewusstwerdung, dass Geld nicht einfach so zur Verfügung steht.

    Versteht ihr, wie ich das meine?

    nein.

    welchem geistig gesunden teeny ist nicht klar, was arbeit bedeutet, daß das je nach tätigkeit anstrengung oder langweile oder beides ist? welchem gesunden teeny ist nicht klar, daß geld nicht aus dem automaten kommt, sondern daß man vorher dafür sorgen muß, daß es da hineinkommt. der job eines schülers ist die schule, da müssen nicht zwangsweise seine ferien von den eltern für arbeit gekürzt werden. wie würdest du es sehen, wenn dir durch druck von außen dein jahresuraub reduziert würde?

    glücklicherweise haben meine eltern mir meinen lebensunterhalt finanziert, ohne solche albernheiten wie ferienjob aus prinzip zu verlangen. wenn ich gejobbt habe, dann freiwillig und für überbordenden luxus wie 4 wochen tauchurlaub oder neue skiausrüstungen oder sonstige reisen, die weiter gingen als an den nächsten baggersee.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  9. #69
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    3.712

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von caracho Beitrag anzeigen
    Oh, das wusste ich nicht. Ich hab meinen FS ja in D gemacht und ich bin schon mit dem pferdehänger gefahren, kann das sein, dass vor 30 Jahren das automatisch der Klasse 3 war?


    der alte 3er Schein beinhaltet die neuen Klassen A, A1, AM, B, BE, C1, C1E, CE, L und T.
    also von Krad bis Landmaschinen darfst du mit einigem rumfahren, was der B-Fahrer nicht mehr darf.
    caracho gefällt dies

  10. #70
    Spanierin ist gerade online Legende
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    12.407

    Standard Re: Führerschein Finanzierung

    Zitat Zitat von ChilangaReloaded Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders.
    Auch wenn das Geld nicht so knapp ist, sollten Kinder lernen, dass es keinen Goldesel gibt.
    Und nicht jede x-beliebige Anschaffung gemacht wird.
    Beim Führerschein ist es etwas anderes, das sehe ich in der Tat für uns so, dass ich vermutlich einen großen Teil beisteuere.
    Aber bei Konsumgütern darf man schon auch mal geizen, finde ich.
    (Allerdings habe ich leicht reden, meist ist der Sohn bescheiden)
    Für wie doof haltet Ihr Eure Kinder, dass die mit 18 nicht wissen, dass das Geld nicht aus dem Drucker im Keller kommt?
    Leona68 und Gast gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •