Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45
Like Tree4gefällt dies

Thema: Zeugnisse in Coronazeiten

  1. #11
    AsterixaUndObelixa ist offline Plapperschatz von Obelixa
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    5.960

    Standard Re: Zeugnisse in Coronazeiten

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage an die, deren Kinder schon Zeugnisse bekommen haben - sind diese anders (also besser oder schlechter) als erwartet ausgefallen? Also gab es eurer Meinung nach einen Corona-Bonus oder Malus?

    Bei meinem 06er (8. Klasse Gesamtschule) habe ich da keinen Corona-Einfluss gesehen. In den Hauptfächern haben sie D, F und E im Februar noch eine Arbeit geschrieben, die Note im Zeugnis entsprach dieser Arbeit. Ausnahme war Mathe, da gab es im Juni noch eine 2. Arbeit, da stand er dann zwischen 2 und 3 (und hat eine 3 im Zeugnis bekommen).
    In den Nebenfächern haben sie auch überall vor Corona Kurztests geschrieben, die wurden wohl für die Notengebung herangezogen.

    Bei meiner 08er Dame (6. Klasse Gym) war es genauso - es war überall in den Hauptfächern eine Arbeit geschrieben worden, diese Note wurde dann (zumindest bei ihr) ins Zeugnis übernommen.
    Interessant bei ihr waren die Nebenfächer - da zählt bei ihr ja nur die mündliche Leistung und sie ist ja eher ein introvertiertes Kind in der Schule. Da hat sie aber in allen Fächern die gleiche Note wie im ersten HJ. Ausnahme: Physik, da gab es statt einer 2 eine 1 die sich absolut keiner in der Familie (sie auch nicht) erklären konnte.

    Bei der 12 er (2. Klasse) gab es noch keine Noten, da wird nur angekreuzt und nach ca 10 Wochen Homeschooling finde ich ihr Zeugnis nachvollziehbar.
    Meine Tochter (5. Klasse) hat überall die selben Noten bekommen, außer in Sport, wo sie diesmal statt einer 2 eine 1 bekommen hat.
    Außerdem gab es eine Note mehr und zwar in Kunst, wo die Kinder auch tatsächlich Aufgaben bekommen hatten (U.a. musste zu Hause getöpfert werden. Den Ton haben sie von der Schule bekommen und mussten die Werke auch abgeben.).
    Und statt Politik gab es im zweiten Halbjahr Erdkunde.
    Besser ausgefallen ist das Zeugnis meiner Tochter nur, weil sie sich im neuen Fach Kunst auch eine 1 einsammeln konnte und in Sport ihr Sport (Schwimmen. Und es gab einen Schulschwimmwettkampf.) an der Reihe war.
    Zufrieden sind wir allemal (vier mal 1 und der Rest 2er).
    Ich glaube aber nicht, dass da ein Corona-Bonus mitgespielt hat. Die Zeugnisse sahen bisher immer so aus. Und es wurden auch schon Arbeiten geschrieben.

  2. #12
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    13.209

    Standard Re: Zeugnisse in Coronazeiten

    Zitat Zitat von Wirsindkomplett Beitrag anzeigen
    Bei den Twins in der Grundschule gab es keinen Corona Bonus, Noten wie erwartet, aber eher streng bewertet.

    Beim Sohn (Klasse 5), wird es wohl noch Rückfragen geben. Er wurde in zwei Fächern einfach zwei Noten nach unten beurteilt und es erschließt sich uns nicht. Nach katastrophalen Wochen ohne Lehrer Engagement, Noten oder auch nur Feedback, bin ich gerade echt sauer. Eine Lehrerin hat wohl einfach der kompletten Klasse ne 3 gegeben, warum weiss ich echt nicht.
    Welches Fach?
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  3. #13
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    13.710

    Standard Re: Zeugnisse in Coronazeiten

    Mein Sohn 1 hat exakt sein Halbjahreszeugnis noch mal bekommen. Bei Sohn2 gab es diskrete Änderungen zum Halbjahr, allerdings nicht relevant.


    Time ist the fire in which we burn.

  4. #14
    Avatar von Miaa7
    Miaa7 ist offline MajaMayer
    Registriert seit
    01.08.2018
    Beiträge
    709

    Standard Re: Zeugnisse in Coronazeiten

    Abitur in Bayern, weder Bonus noch Malus.
    Ich bin’s,
    MajaMayer

  5. #15
    Wirsindkomplett ist offline enthusiast
    Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    389

    Standard Re: Zeugnisse in Coronazeiten

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Welches Fach?
    Biologie, bei ihm von 1 auf 3.
    Sie haben keinen Test geschrieben, keine Überprüfung, alle Aufgaben zuhause hat er erledigt.
    Das andere ist ein Hauptfach und damit sehr ärgerlich.

  6. #16
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    13.710

    Standard Re: Zeugnisse in Coronazeiten

    Zitat Zitat von Wirsindkomplett Beitrag anzeigen
    Biologie, bei ihm von 1 auf 3.
    Sie haben keinen Test geschrieben, keine Überprüfung, alle Aufgaben zuhause hat er erledigt.
    Das andere ist ein Hauptfach und damit sehr ärgerlich.
    Bei uns gab es eine Woche vor den Zeugnissen eine schriftliche Vorabinformation zu den Noten. Da hätte man noch Rücksprache mit den Lehrkräften halten können. Gab es sowas bei euch nicht? Jetzt in den Ferien wird Nachfragen sicherlich schwierig?


    Time ist the fire in which we burn.

  7. #17
    Wirsindkomplett ist offline enthusiast
    Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    389

    Standard Re: Zeugnisse in Coronazeiten

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Bei uns gab es eine Woche vor den Zeugnissen eine schriftliche Vorabinformation zu den Noten. Da hätte man noch Rücksprache mit den Lehrkräften halten können. Gab es sowas bei euch nicht? Jetzt in den Ferien wird Nachfragen sicherlich schwierig?
    Die Lehrerin hat alle Noten laut aufgezählt, Sohn war sich nicht sicher, ob er alles verstanden hat. Schriftlich gibt es nix vorab. Da diese Woche noch Schule ist, werde ich nachfragen, die Lehrer sind noch da. Es wird nix ändern wahrscheinlich, aber trotzdem wüsste ich gerne die Begründung.

  8. #18
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    13.209

    Standard Re: Zeugnisse in Coronazeiten

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Mein Sohn 1 hat exakt sein Halbjahreszeugnis noch mal bekommen. Bei Sohn2 gab es diskrete Änderungen zum Halbjahr, allerdings nicht relevant.
    Meine 08er Dame hat sich verbessert. Sie profitiert davon, dass Mündlich nicht 50-100% zählt. Also doch ein Corona-Bonus für sie, wenn man es genau nimmt.
    Der 06er ist auch gleich geblieben.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  9. #19
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    13.209

    Standard Re: Zeugnisse in Coronazeiten

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    In den Nebenfächern wurde es -wie von der Landesregierung angeregt - positiv vermerkt, wenn die Online Aufgaben erledigt wurden.
    Echt? Ist an mir vorbei gegangen. Da aber in den Nebenfächern die gestellten Aufgaben so gut wie nie nachgeprüft wurden, denke ich nicht, dass das bei meinen zweien prinzipiell umgesetzt wurde.
    Könnte aber die 1 in Physik erklären, das 08er Kind hat nämlich 2x nachgefragt ob sie die Aufgabe XY so richtig gelöst hat.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  10. #20
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    13.209

    Standard Re: Zeugnisse in Coronazeiten

    Zitat Zitat von Wirsindkomplett Beitrag anzeigen
    Biologie, bei ihm von 1 auf 3.
    Sie haben keinen Test geschrieben, keine Überprüfung, alle Aufgaben zuhause hat er erledigt.
    Das andere ist ein Hauptfach und damit sehr ärgerlich.
    Beim Hauptfach würde ich - Ferien hin oder her - beim Lehrer nachfragen.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •