Seite 10 von 17 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 161
Like Tree32gefällt dies

Thema: Jetzt nicht, jetzt ist es zu heiß.

  1. #91
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt nicht, jetzt ist es zu heiß.

    Zitat Zitat von Beerenjoghurt Beitrag anzeigen
    Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung was Rehab Geld ist
    Das bekommen Leute, die zu " jung" sind für Pension. Also krankheitshalber.
    Früher gab es befristete Pension für diese Menschen.
    Für Leute unter 50 gibt es die nicht mehr.
    Jetzt gibt's Rehab Geld.
    Samt der Bestrebungen, diese wieder ins Arbeitsleben zurückzubringen.
    Und die waren für meine Freundin schlimm.
    ( und das nur 12 mal statt 14 mal, ein Schelm...)

  2. #92
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt nicht, jetzt ist es zu heiß.

    Zitat Zitat von Beerenjoghurt Beitrag anzeigen
    Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung was Rehab Geld ist
    Was wäre denn passiert wenn sie das Rehab Geld nicht mehr bekommen hätte?
    Völlig unwissend und naiv sage ich mal, es fällt doch hierzulande kaum jemand durch den Rost, oder?
    Sie hätte zum AMS gemusst.
    Mit all den Begleiterscheinungen.
    Im Endeffekt ist es für viele Betroffene eine hin und her Schieberei.
    Zu " gesund " für Pension, aber so krank , dass man nicht mehr arbeiten kann, sich aber trotzdem beim AMS zurückmelden muss.
    Und grad bei psychischen Erkrankungen ist das sehr belastend.

  3. #93
    Beerenjoghurt ist offline Fisch von gestern

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt nicht, jetzt ist es zu heiß.

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Das bekommen Leute, die zu " jung" sind für Pension. Also krankheitshalber.
    Früher gab es befristete Pension für diese Menschen.
    Für Leute unter 50 gibt es die nicht mehr.
    Jetzt gibt's Rehab Geld.
    Samt der Bestrebungen, diese wieder ins Arbeitsleben zurückzubringen.
    Und die waren für meine Freundin schlimm.
    ( und das nur 12 mal statt 14 mal, ein Schelm...)
    Und die Bestrebungen diese Menschen wieder ins Arbeitsleben zurückzubringen sind schlimm weil?
    Bzw. was ist die Konsequenz, wenn es heißt arbeitsfähig, aber kein Job zu finden ist? Habe inzwischen nachgelesen, Bezug ist 12 x 60% des Letztbezuges oder mind. die Ausgleichszulage. Ist das dann nicht g'hupft wie g'hatscht?

  4. #94
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt nicht, jetzt ist es zu heiß.

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Tja, es gibt halt Menschen die sind für eine reguläre Erwerbsarbeit einfach nicht geschaffen, dafür muss man Verständnis haben.
    Muss man das? Ich habe gar kein Verständnis dafür.

  5. #95
    Beerenjoghurt ist offline Fisch von gestern

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt nicht, jetzt ist es zu heiß.

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Sie hätte zum AMS gemusst.
    Mit all den Begleiterscheinungen.
    du meinst Schulungen? Bereitschaft zur Arbeit?
    ich steh auf der Leitung

  6. #96
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt nicht, jetzt ist es zu heiß.

    Zitat Zitat von Beerenjoghurt Beitrag anzeigen
    du meinst Schulungen? Bereitschaft zur Arbeit?
    ich steh auf der Leitung
    Man bestätigt ja sogar, dass man " arbeitsfähig " ist.
    Man hat das AMS in Genick.
    Nicht grad gut bei Erkrankungen wie zb Schizophrenie.

  7. #97
    elina2 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt nicht, jetzt ist es zu heiß.

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Das mit dem " nichts bringen" wird schon so sein.
    Eine zumutbare Beschäftigung ( wegzeiten, erreichbarkeit, sittlich unbedenklich usw) darf nicht einfach so abgelehnt werden.
    Da könnte durchaus eine Sperre erfolgen.

    Die, die Arbeit xy nicht machen möchten, machen es halt so, dass sie dort anfangen und nach zb 5 Tagen in Krankenstand gehen.
    Dann bekommen Sie keine Sperre, aber werden nahezu immer in der Probezeit gekündigt von der Firma.
    Offen zu sagen: mag ich nicht, ist selten dämlich bezüglich Sperren.
    Dann ist es doch besser wenn so selten dämliche Leute nicht eingestellt werden.

  8. #98
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt nicht, jetzt ist es zu heiß.

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Das bekommen Leute, die zu " jung" sind für Pension. Also krankheitshalber.
    Früher gab es befristete Pension für diese Menschen.
    Für Leute unter 50 gibt es die nicht mehr.
    Jetzt gibt's Rehab Geld.
    Samt der Bestrebungen, diese wieder ins Arbeitsleben zurückzubringen.
    Und die waren für meine Freundin schlimm.
    ( und das nur 12 mal statt 14 mal, ein Schelm...)
    Grundsätzlich finde ich Bestrebungen diese Leute wieder ins Arbeitsleben zu bringen ja nicht völlig verkehrt.

    Und ich will da deiner Bekannten nicht zu nahe treten bzw. ihre Erkrankung anzweifeln, aber gerade psychische Erkrankungen gehören nunmal behandelt, diagnostiziert, therapiert, auch im Zweifel in Kliniken. Was hat deine Bekannte da alles unternommen statt monatelang Angst zu haben?
    Legolas 3.0 und Beerenjoghurt gefällt dies.

  9. #99
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt nicht, jetzt ist es zu heiß.

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Man bestätigt ja sogar, dass man " arbeitsfähig " ist.
    Man hat das AMS in Genick.
    Nicht grad gut bei Erkrankungen wie zb Schizophrenie.
    erklärst du uns was AMS ist?

    Und diagnostizierte Schiziphrenie? Behandelte Erkrankung?

  10. #100
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt nicht, jetzt ist es zu heiß.

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich finde ich Bestrebungen diese Leute wieder ins Arbeitsleben zu bringen ja nicht völlig verkehrt.

    Und ich will da deiner Bekannten nicht zu nahe treten bzw. ihre Erkrankung anzweifeln, aber gerade psychische Erkrankungen gehören nunmal behandelt, diagnostiziert, therapiert, auch im Zweifel in Kliniken. Was hat deine Bekannte da alles unternommen statt monatelang Angst zu haben?
    Selbstverständlich ist sie in Behandlung.
    Seit ca 20 Jahren.
    War auch in Kliniken.
    Sie kann ( konnte) trotzdem nicht normal arbeiten.
    Auch wegen Medikamenten Nebenwirkungen.
    Ihre Krankheit wird nicht mehr " besser", sie hält sie aber in Schach.

Seite 10 von 17 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte