Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
Like Tree3gefällt dies

Thema: Wechseljahre?

  1. #1
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy

    User Info Menu

    Standard Wechseljahre?

    Ich muss mal hier fragen. Eigentlich dachte ich, ich hab noch ein paar Jahre Zeit, bevor ich mir Gedanken um die Wechseljahre machen muss. In letzter Zeit habe ich aber immer mal wieder Hitzewallungen, die ich vorher nicht kannte.
    Es fängt meist ganz plötzlich an, oft wenn ich in Ruhe sitze. Plötzlich kommt von innen diese Hitze, das Gesicht wird heiß, der Oberkörper, dazu fange ich an zu schwitzen, das Herz schlägt schneller. Nach ein paar Minuten wird es besser, kaltes Wasser trinken hilft dabei gut. An Tagen wie heute stelle ich mich kurz in den Regen. Und dann ist plötzlich alles vorbei, mir gehts wieder gut, ich bin danach nur immer müde. Können das die Vorboten der Wechseljahre sein, mit 39?

    Ich habe einen total regelmäßigen Zyklus, auf den Tag genau. Panikattacken kenne ich auch, aber die sind anders. Während der Hitzewallungen habe ich keine Angst, sie sind doof und unangenehm, aber trotzdem ohne Angst.

  2. #2
    caracho ist offline Thermomix-Fan

    User Info Menu

    Standard Re: Wechseljahre?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Ich muss mal hier fragen. Eigentlich dachte ich, ich hab noch ein paar Jahre Zeit, bevor ich mir Gedanken um die Wechseljahre machen muss. In letzter Zeit habe ich aber immer mal wieder Hitzewallungen, die ich vorher nicht kannte.
    Es fängt meist ganz plötzlich an, oft wenn ich in Ruhe sitze. Plötzlich kommt von innen diese Hitze, das Gesicht wird heiß, der Oberkörper, dazu fange ich an zu schwitzen, das Herz schlägt schneller. Nach ein paar Minuten wird es besser, kaltes Wasser trinken hilft dabei gut. An Tagen wie heute stelle ich mich kurz in den Regen. Und dann ist plötzlich alles vorbei, mir gehts wieder gut, ich bin danach nur immer müde. Können das die Vorboten der Wechseljahre sein, mit 39?

    Ich habe einen total regelmäßigen Zyklus, auf den Tag genau. Panikattacken kenne ich auch, aber die sind anders. Während der Hitzewallungen habe ich keine Angst, sie sind doof und unangenehm, aber trotzdem ohne Angst.
    Meine Freundin ist 45 und hat schon seit Jahren Hitzewallungen, also ja, das kann leider sein.
    Ich selbst bin 55, und hab noch nie welche gehabt.

    Tonnerre

  3. #3
    Gast Gast

    Standard Re: Wechseljahre?

    Ja, das kann sein.
    Es ist ein weitverbreiteter Irrtum, dass die Wechseljahre nur Frauen Ende 40,Anfang 50 ereilen.
    Bei mir ging es mit 42 los und die Hitzewallungen waren leider auch der erste Vorbote.

    Geh zum Frauenarzt, der kann Deinen Hormonstatus prüfen. Es gibt neben Hormongaben auch pflanzliche Alternativen, die helfen.

  4. #4
    Gast Gast

    Standard Re: Wechseljahre?

    Zitat Zitat von caracho Beitrag anzeigen
    Meine Freundin ist 45 und hat schon seit Jahren Hitzewallungen, also ja, das kann leider sein.
    Ich selbst bin 55, und hab noch nie welche gehabt.
    Ich habe die seit 13 Jahren, bin genauso alt wie Du.
    Seit ich ein Hormongel nehme, ist es weniger geworden, aber ganz los bin ich die nicht.

  5. #5
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy

    User Info Menu

    Standard Re: Wechseljahre?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich habe die seit 13 Jahren, bin genauso alt wie Du.
    Seit ich ein Hormongel nehme, ist es weniger geworden, aber ganz los bin ich die nicht.
    13 Jahre?
    Puh, ich finde die aktuell schon so anstrengend. An manchen Tagen (wie heute), kommen die echt mehrmals hintereinander. Termin beim Frauenarzt hab ich mir geholt, dauert aber leider noch.

  6. #6
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy

    User Info Menu

    Standard Re: Wechseljahre?

    Zitat Zitat von caracho Beitrag anzeigen
    Meine Freundin ist 45 und hat schon seit Jahren Hitzewallungen, also ja, das kann leider sein.
    Ich selbst bin 55, und hab noch nie welche gehabt.
    Du Glückspilz
    caracho gefällt dies

  7. #7
    Gast Gast

    Standard Re: Wechseljahre?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    13 Jahre?
    Puh, ich finde die aktuell schon so anstrengend. An manchen Tagen (wie heute), kommen die echt mehrmals hintereinander. Termin beim Frauenarzt hab ich mir geholt, dauert aber leider noch.
    Das kann bei Dir ganz anders sein!

    Im Sommer ist es auch nochmal schlimmer als in der kalten Jahreszeit und es ist auch wochenlang gar nichts.

    Der Arzt wird Dir sicherlich helfen können.

  8. #8
    caracho ist offline Thermomix-Fan

    User Info Menu

    Standard Re: Wechseljahre?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Du Glückspilz
    Ja, das haben mir schon ganz viele gesagt und auch mein ehemaliger Frauenarzt konnte das gar nicht begreifen, trotz Tamoxifen damals.

    Tonnerre

  9. #9
    Jossi ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Wechseljahre?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Ich muss mal hier fragen. Eigentlich dachte ich, ich hab noch ein paar Jahre Zeit, bevor ich mir Gedanken um die Wechseljahre machen muss. In letzter Zeit habe ich aber immer mal wieder Hitzewallungen, die ich vorher nicht kannte.
    Es fängt meist ganz plötzlich an, oft wenn ich in Ruhe sitze. Plötzlich kommt von innen diese Hitze, das Gesicht wird heiß, der Oberkörper, dazu fange ich an zu schwitzen, das Herz schlägt schneller. Nach ein paar Minuten wird es besser, kaltes Wasser trinken hilft dabei gut. An Tagen wie heute stelle ich mich kurz in den Regen. Und dann ist plötzlich alles vorbei, mir gehts wieder gut, ich bin danach nur immer müde. Können das die Vorboten der Wechseljahre sein, mit 39?

    Ich habe einen total regelmäßigen Zyklus, auf den Tag genau. Panikattacken kenne ich auch, aber die sind anders. Während der Hitzewallungen habe ich keine Angst, sie sind doof und unangenehm, aber trotzdem ohne Angst.
    Ich glaube, das kann dir nur ein Arzt sagen. Evtl hast du auch was an der Schilddrüse. Oder eine Histaminintoleranz. Oder oder oder.
    Toffi gefällt dies

  10. #10
    Anonyma ist gerade online Member

    User Info Menu

    Standard Re: Wechseljahre?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Ich muss mal hier fragen. Eigentlich dachte ich, ich hab noch ein paar Jahre Zeit, bevor ich mir Gedanken um die Wechseljahre machen muss. In letzter Zeit habe ich aber immer mal wieder Hitzewallungen, die ich vorher nicht kannte.
    Es fängt meist ganz plötzlich an, oft wenn ich in Ruhe sitze. Plötzlich kommt von innen diese Hitze, das Gesicht wird heiß, der Oberkörper, dazu fange ich an zu schwitzen, das Herz schlägt schneller. Nach ein paar Minuten wird es besser, kaltes Wasser trinken hilft dabei gut. An Tagen wie heute stelle ich mich kurz in den Regen. Und dann ist plötzlich alles vorbei, mir gehts wieder gut, ich bin danach nur immer müde. Können das die Vorboten der Wechseljahre sein, mit 39?

    Ich habe einen total regelmäßigen Zyklus, auf den Tag genau. Panikattacken kenne ich auch, aber die sind anders. Während der Hitzewallungen habe ich keine Angst, sie sind doof und unangenehm, aber trotzdem ohne Angst.
    Ich hatte ähnliche Symptome bei Schilddrüsenentzündung und damit verbundener -überfunktion. Habe es lange auf möglicherweise verfrühte Wechseljahre geschoben.
    Toffi gefällt dies
    9/2009
    9/2011 & 9/2011

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •