Seite 11 von 22 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 218
Like Tree57gefällt dies

Thema: Nochmal Quarantäne

  1. #101
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Quarantäne

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Für mich in den ersten Wochen nicht.
    Ja. Für viele andere auch nicht. Dass das mit der seelischen Gesundheit zu tun hat, glaube ich nicht.
    Ich brauch einfach viel Bewegung. Und

  2. #102
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Quarantäne

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Finde ich nicht. Wenn ich das Bein gebrochen habe und liegen muss ist es auch nicht anders. Und wenn ich 2 Wochen im Krankenhausbett liege, dann ist das auch ähnlich. Aber da denkt keiner drüber nach wie bei Quarantäne. Ich denke es hängt schon dran wie jemand seelisch aufgestellt ist und wie groß die Wohnung ist. Ich könnte mir das unspektakulär vorstellen in meiner Situation.
    Du siehst da echt keinen Unterschied?

    Selbstverständlich ist das komplett anders.

    Wenn jemand ein Bein gebrochen hat dann kann der trotzdem so viel Besuch kriegen wie der lustig ist.
    Und in meiner Welt besucht man solche Menschen dann auch genau deshalb.
    Und mit gebrochenen Bein kann man trotzdem zur nächsten Parkbank humpeln, ins nächste Cafe oder zu den Nachbarn zum grillen.

    Und im Krankenhaus bin ich KRANK, und zwar ganz ordentlich wenn ich da länger liege.
    In normalen Zeiten dann aber auch nicht allein.
    Schiri und Gast gefällt dies.

  3. #103
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Quarantäne

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Finde ich nicht. Wenn ich das Bein gebrochen habe und liegen muss ist es auch nicht anders. Und wenn ich 2 Wochen im Krankenhausbett liege, dann ist das auch ähnlich. Aber da denkt keiner drüber nach wie bei Quarantäne. Ich denke es hängt schon dran wie jemand seelisch aufgestellt ist und wie groß die Wohnung ist. Ich könnte mir das unspektakulär vorstellen in meiner Situation.
    Das KH darf man normalerweise verlassen, wenn man möchte, man darf in die Cafeteria, man darf eine Runde über den Parkplatz spazieren, man darf Besuch empfangen. Und bei längerem Aufenthalt im Krankenhaus verschlechtert sich gerade bei alten Menschen nachweislich die kognitive Funktion.
    cosima und Schiri gefällt dies.


    Time ist the fire in which we burn.

  4. #104
    Avatar von .PMS.
    .PMS. ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Quarantäne

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Du hast dich freiwillig dafür entschieden, das macht für mich nochmal einen Unterschied. Meine Quarantäne wäre komplett vermeidbar gewesen, sie ging auf Versäumnisse meines Arbeitgebers zurück. Zudem lag sie komplett über mehrere Feiertage an denen wir schöne Dinge geplant hatten. Das tat mir auch für die Kinder leid.
    Freiwillig wuerde ich in Anfuehrungsstriche setzen. Ich haette stattdessen natuerlich weitere Monate aus dem Koffer leben koennen und meinen Mann nicht sehen. Aber ich will da gar nicht vergleichen, es ist wie es ist.
    Fuer Leute mit kleinen Kindern sind zwei Wochen in einem Hotelzimmer ohne Auslauf allerdings Schwerstarbeit.

  5. #105
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Quarantäne

    Ich fand übrigens meine 2 Wochen stationären Aufenthalt im KH wesentlich schlimmer als die 2 Wochen Quarantäne, ich bin im KH fast durchgedreht.


    Time ist the fire in which we burn.

  6. #106
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Quarantäne

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Finde ich nicht. Wenn ich das Bein gebrochen habe und liegen muss ist es auch nicht anders. Und wenn ich 2 Wochen im Krankenhausbett liege, dann ist das auch ähnlich. Aber da denkt keiner drüber nach wie bei Quarantäne. Ich denke es hängt schon dran wie jemand seelisch aufgestellt ist und wie groß die Wohnung ist. Ich könnte mir das unspektakulär vorstellen in meiner Situation.
    Und da hast du 14 tage niemanden getroffen?
    cosima gefällt dies

  7. #107
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Quarantäne

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Wenn man sich krank fühlt ist es eh was anderes. Im gesunden Zustand sind aber zwei Wochen ohne das Haus zu verlassen sehr viel.
    Lass mal jedem sein eigenes Empfinden.
    es ist doch nicht nur das Haus nicht verlassen, man sieht auch niemanden (außer Mann und Kind).
    Kein Plausch mit der Nachbarin, kein kurzes Gespräch mit dem Briefträger, kein Besuch, nix.
    cosima, Schiri und Gast gefällt dies.

  8. #108
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Quarantäne

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Aber im Krankenhaus ist das niemandem eine Diskussion wert. Man nimmt es normal an. Quarantäne nehmen viele schon gleich als "einsperren" obwohl es nicht viel anders ist. Wie gesagt, ich finde 2 Wochen lassen sich gut überstehen.
    Nochmal: im Krankenhaus hat man soziale Kontakte, da bekommt man Besuch, plaudert mal mit der Zimmernachbarin, der Putzfrau, jemanden, den man zufällig im Flur trifft, den Ärzten, Krankenschwestern.

    Ich war in Quarantäne, und es war sehr lähmend.
    Auch kann einem niemand sagen, ob die nach 14 Tagen zuende ist. Wenn nach 10 Tagen das nächste Familienmitglied Anzeichen für Erkrankung zeigt, verlängert sich alles wieder um 14 Tage.

  9. #109
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Quarantäne

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    Nochmal: im Krankenhaus hat man soziale Kontakte, da bekommt man Besuch, plaudert mal mit der Zimmernachbarin, der Putzfrau, jemanden, den man zufällig im Flur trifft, den Ärzten, Krankenschwestern.

    Ich war in Quarantäne, und es war sehr lähmend.
    Auch kann einem niemand sagen, ob die nach 14 Tagen zuende ist. Wenn nach 10 Tagen das nächste Familienmitglied Anzeichen für Erkrankung zeigt, verlängert sich alles wieder um 14 Tage.
    eben
    Ich war nur zur Geburt von Tochter im Krankenhaus. Kaiserschnitt. Aber das ist ja nun echt nicht vergleichbar, da hat man jede Menge Besuch und die Gewissheit in ein paar Tagen wieder heim zu gehen, mit Kind.

    Einmal hatte ich echte Grippe und die ersten Tage war schon der Weg zum Klo ein Abenteuer, da hab ich echt nix mehr gebraucht.

    Aber gesund zwei Wochen daheim hocken? Hart!

    Ich kenn das von einer Bekannte, die mit Familie insgesamt vier Wochen in Quarantäne war.
    Die wären trotz großem Haus, Garten, Pool und Fitness-Raum fast wahnsinnig geworden

  10. #110
    Erdbeere ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Quarantäne

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    Nochmal: im Krankenhaus hat man soziale Kontakte, da bekommt man Besuch, plaudert mal mit der Zimmernachbarin, der Putzfrau, jemanden, den man zufällig im Flur trifft, den Ärzten, Krankenschwestern.

    Ich war in Quarantäne, und es war sehr lähmend.
    Auch kann einem niemand sagen, ob die nach 14 Tagen zuende ist. Wenn nach 10 Tagen das nächste Familienmitglied Anzeichen für Erkrankung zeigt, verlängert sich alles wieder um 14 Tage.

    Ist wohl von Mensch zu Mensch verschieden, aber wenn ich wählen müsste, dann würde ich lieber 14 Tage Quarantäne zu Hause nehmen, als einen KH-Aufenthalt.

    Ich lag schwanger 8 Wochen im Krankenhaus und außer der Kernfamilie war auch nicht viel mit Besuch, keine Zeit oder sich in der Situation etwas distanziert etc., muss ich echt nicht mehr haben.
    LG Erdbeere

Seite 11 von 22 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •