Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 81
Like Tree51gefällt dies

Thema: Wen es interessiert..Fortsetzung Susi

  1. #41
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Wen es interessiert..Fortsetzung Susi

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Ich vertraue meinem Onkel , er hält ja nach wie vor etwas von ihr! Gewisse Dinge machen ihn aber jetzt doch stutzig
    Das Geld ist doch noch da, oder nicht?
    Vielleicht hat sie es wirklich nur in Verwahrung genommen und dein Onkel hat Recht mit seiner Einschätzung?
    Aber es schadet nicht genauer hinzuschauen.
    rastamamma gefällt dies

  2. #42
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wen es interessiert..Fortsetzung Susi

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Oh, das hört sich ziemlich eindeutig an.
    Ich hoffe, dein Onkel kommt von ihr los.
    Und für mich hört sich das überhaupt nicht eindeutig an. Das kann alles und nichts sein.
    rastamamma, Junon und Foxlady_ gefällt dies.

  3. #43
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wen es interessiert..Fortsetzung Susi

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Findest Du?

    Ich finde die Geschichte total konfus und eher so wie Rasta.
    Der Onkel wird in Erklärungsnot gebracht (liegt im Krankenhaus und plötzlich kommt die Verwandtschaft und will wissen, was los ist) und meint, sich vor Cella rechtfertigen zu müssen.

    Ich würde ihm jetzt an Cellas Stelle anbieten, ihm nach der Operation in Ruhe dabei zu helfen, seine finanziellen Angelegenheiten zu regeln.
    Dann wird man sehen, ob Susi ihn oder nur sein Geld liebt.
    Also ganz kurz aus eigener Begegnung, ohne hier Details ausbreiten zu wollen: solche Geschichten sind oft konfus, man bekommt sie erst nach und nach raus, selten in dem Zusammenhang in dem sie passierten. Sie sind oft gespickt von "er hat gesagt/sie hat gesagt" und mit wirren Wahrheiten garniert.

    Schlussendlich bleibt ein Fakt über: Wer sich gegen sowas absichern möchte, muss sich intensiv um die ältere Verwandtschaft kümmern, oder das Risiko bleibt bestehen.

    Auch das ist Kunst,
    ist Gottes Gabe,
    aus ein paar sonnenhellen Tagen
    sich so viel Licht ins Herz zu tragen,
    dass, wenn der Sommer längst verweht,
    das Leuchten immer noch besteht.

    Johann Wolfgang von Goethe

  4. #44
    Avatar von die_Cella
    die_Cella ist offline einfach nur Cella

    User Info Menu

    Standard Re: Wen es interessiert..Fortsetzung Susi

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Also ganz kurz aus eigener Begegnung, ohne hier Details ausbreiten zu wollen: solche Geschichten sind oft konfus, man bekommt sie erst nach und nach raus, selten in dem Zusammenhang in dem sie passierten. Sie sind oft gespickt von "er hat gesagt/sie hat gesagt" und mit wirren Wahrheiten garniert.

    Schlussendlich bleibt ein Fakt über: Wer sich gegen sowas absichern möchte, muss sich intensiv um die ältere Verwandtschaft kümmern, oder das Risiko bleibt bestehen.
    Ich habe die halbe Nacht wach gelegen, meine Eltern ebenso. Wir haben uns heute morgen zusammengesetzt und wir haben getan was wir für richtig gehalten haben. Wir haben ihm unsere Bedenken über Susi geäussert, was er daraus macht ist ganz allein seine Sache.
    Es ist sein leben, sein Geld und seine Entscheidung.
    Wenn er sie heiratet (auch das hatte sie ihm vorgeschlagen), dann heiratet er sie. Wenn er sie als Alleinerbin einsetzt, dann macht er das.

    Es gibt nur eine einzige Sache die geregelt werden MUSS und darum kümmere ich mich am Montag. Sollte er diese Frau tasächlich heiraten, könnte es sein, dass sie nach seinem Tod einen Anspruch auf die Betriebsrente hat, die ich ihm zahle. Das muss notariell ausgeschlossen werden. Das wird er genauso sehen!

    Alles andere wird man sehen...ich möchte mich damit nicht belasten. Ich habe getan, was ich tun konnte. Weiterhin habe ich ihm meine Hilfe angeboten, die wie immer ausschlägt. Er sagt, er weiß was ich alles um die Ohren habe (die Firma) und möchte mich nicht mit seinen Dingen belasten. Auch das ist seine Entscheidung.
    Gast, Safrani, .PMS. und 1 anderen gefällt dies.

  5. #45
    Foxlady_ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wen es interessiert..Fortsetzung Susi

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Ich habe die halbe Nacht wach gelegen, meine Eltern ebenso. Wir haben uns heute morgen zusammengesetzt und wir haben getan was wir für richtig gehalten haben. Wir haben ihm unsere Bedenken über Susi geäussert, was er daraus macht ist ganz allein seine Sache.
    Es ist sein leben, sein Geld und seine Entscheidung.
    Wenn er sie heiratet (auch das hatte sie ihm vorgeschlagen), dann heiratet er sie. Wenn er sie als Alleinerbin einsetzt, dann macht er das.

    Es gibt nur eine einzige Sache die geregelt werden MUSS und darum kümmere ich mich am Montag. Sollte er diese Frau tasächlich heiraten, könnte es sein, dass sie nach seinem Tod einen Anspruch auf die Betriebsrente hat, die ich ihm zahle. Das muss notariell ausgeschlossen werden. Das wird er genauso sehen!

    Alles andere wird man sehen...ich möchte mich damit nicht belasten. Ich habe getan, was ich tun konnte. Weiterhin habe ich ihm meine Hilfe angeboten, die wie immer ausschlägt. Er sagt, er weiß was ich alles um die Ohren habe (die Firma) und möchte mich nicht mit seinen Dingen belasten. Auch das ist seine Entscheidung.
    Na nun. Erst räumt er die Susi leer und nun ist es alles doch egal? Und bist du sicher, dass man, wenn sie heiraten sollten, das Erbe grundsätzlich ausschließen kann? Es gibt doch eh Fristen. Aber völlig verweigern kann man das glaube ich nicht.

  6. #46
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Wen es interessiert..Fortsetzung Susi

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Na nun. Erst räumt er die Susi leer und nun ist es alles doch egal? Und bist du sicher, dass man, wenn sie heiraten sollten, das Erbe grundsätzlich ausschließen kann? Es gibt doch eh Fristen. Aber völlig verweigern kann man das glaube ich nicht.
    Es handelt sich wahrscheinlich um eine vertraglich vereinbarte Leibrente, also kann man den Vertrag, so das notwendig sein sollte, auch ändern.
    Cafetante gefällt dies

  7. #47
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Wen es interessiert..Fortsetzung Susi

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Es handelt sich wahrscheinlich um eine vertraglich vereinbarte Leibrente, also kann man den Vertrag, so das notwendig sein sollte, auch ändern.
    Für normale Renten gibt es Fristen, aber der Onkel kann zwar nicht mehr so gut, aber an der Schwelle des Todes scheint er auch nicht zu stehen.

  8. #48
    Foxlady_ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wen es interessiert..Fortsetzung Susi

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Es handelt sich wahrscheinlich um eine vertraglich vereinbarte Leibrente, also kann man den Vertrag, so das notwendig sein sollte, auch ändern.
    Hella spricht von Betriebsrente. Und ich denke nicht, dass man so eine offizielle Betriebsrente einfach dem Hinterbliebenen verweigern kann. Es sei denn, es werden die Fristen nicht eingehalten.

  9. #49
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Wen es interessiert..Fortsetzung Susi

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Hella spricht von Betriebsrente. Und ich denke nicht, dass man so eine offizielle Betriebsrente einfach dem Hinterbliebenen verweigern kann. Es sei denn, es werden die Fristen nicht eingehalten.
    So eine Art.....das alles wird keine normale Rente sein.
    Cella übrigens.
    Cafetante gefällt dies

  10. #50
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wen es interessiert..Fortsetzung Susi

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Hella spricht von Betriebsrente. Und ich denke nicht, dass man so eine offizielle Betriebsrente einfach dem Hinterbliebenen verweigern kann. Es sei denn, es werden die Fristen nicht eingehalten.
    Sie hat im letzten Thread erklärt, dass es keine „normale“ Betriebsrente ist.

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •