Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
Like Tree15gefällt dies

Thema: Die Geschichte würde mich ja interessieren

  1. #1
    Spanierin ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Die Geschichte würde mich ja interessieren

    Ich stand gestern in einer Stadt hinter dem Krankenwagen, der mit Blaulicht mitten auf der STrasse angehalten hatte, heraus sprangen zwei Sanis, rannten in den Friseursalon hinein, kamen mit einer so etwa 40-jährigen Frau heraus, die aufrecht ging, Lockenwickler im Haar hatte und auf einem Teil des Haares dieses Silberpapier zum Färben. Sie wurde in den Krankenwagen eingeladen und ab gings.
    Finger beim Fönen ins Wasser gehalten? Dann geht man nicht mehr aufrecht, oder? Auch Vergiftung durch die Dämpfe von dem Färbezeugs wäre wohl nicht mehr so abgelaufen.
    Die Story interessiert mich echt.
    Ach so, schwanger war sie nicht, also nicht gerade Presswehen eingesetzt oder so.

  2. #2
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick

    User Info Menu

    Standard Re: Die Geschichte würde mich ja interessieren

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Ich stand gestern in einer Stadt hinter dem Krankenwagen, der mit Blaulicht mitten auf der STrasse angehalten hatte, heraus sprangen zwei Sanis, rannten in den Friseursalon hinein, kamen mit einer so etwa 40-jährigen Frau heraus, die aufrecht ging, Lockenwickler im Haar hatte und auf einem Teil des Haares dieses Silberpapier zum Färben. Sie wurde in den Krankenwagen eingeladen und ab gings.
    Finger beim Fönen ins Wasser gehalten? Dann geht man nicht mehr aufrecht, oder? Auch Vergiftung durch die Dämpfe von dem Färbezeugs wäre wohl nicht mehr so abgelaufen.
    Die Story interessiert mich echt.
    Ach so, schwanger war sie nicht, also nicht gerade Presswehen eingesetzt oder so.
    Da käme mir eine allergische Reaktion auf der Kopfhaut in den Sinn.

  3. #3
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Die Geschichte würde mich ja interessieren

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Ich stand gestern in einer Stadt hinter dem Krankenwagen, der mit Blaulicht mitten auf der STrasse angehalten hatte, heraus sprangen zwei Sanis, rannten in den Friseursalon hinein, kamen mit einer so etwa 40-jährigen Frau heraus, die aufrecht ging, Lockenwickler im Haar hatte und auf einem Teil des Haares dieses Silberpapier zum Färben. Sie wurde in den Krankenwagen eingeladen und ab gings.
    Finger beim Fönen ins Wasser gehalten? Dann geht man nicht mehr aufrecht, oder? Auch Vergiftung durch die Dämpfe von dem Färbezeugs wäre wohl nicht mehr so abgelaufen.
    Die Story interessiert mich echt.
    Ach so, schwanger war sie nicht, also nicht gerade Presswehen eingesetzt oder so.
    Vielleicht ist ihr der Kreislauf abgeschmiert und hat sich bis die Sanis da waren soweit wieder erholt, dass sie gehen konnte?

  4. #4
    sachensucher ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Die Geschichte würde mich ja interessieren

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Ich stand gestern in einer Stadt hinter dem Krankenwagen, der mit Blaulicht mitten auf der STrasse angehalten hatte, heraus sprangen zwei Sanis, rannten in den Friseursalon hinein, kamen mit einer so etwa 40-jährigen Frau heraus, die aufrecht ging, Lockenwickler im Haar hatte und auf einem Teil des Haares dieses Silberpapier zum Färben. Sie wurde in den Krankenwagen eingeladen und ab gings.
    Finger beim Fönen ins Wasser gehalten? Dann geht man nicht mehr aufrecht, oder? Auch Vergiftung durch die Dämpfe von dem Färbezeugs wäre wohl nicht mehr so abgelaufen.
    Die Story interessiert mich echt.
    Ach so, schwanger war sie nicht, also nicht gerade Presswehen eingesetzt oder so.
    Verdacht auf Herzinfarkt würde ich vermuten. Wie lange hat das denn gedauert?

  5. #5
    Jossi ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Die Geschichte würde mich ja interessieren

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Ich stand gestern in einer Stadt hinter dem Krankenwagen, der mit Blaulicht mitten auf der STrasse angehalten hatte, heraus sprangen zwei Sanis, rannten in den Friseursalon hinein, kamen mit einer so etwa 40-jährigen Frau heraus, die aufrecht ging, Lockenwickler im Haar hatte und auf einem Teil des Haares dieses Silberpapier zum Färben. Sie wurde in den Krankenwagen eingeladen und ab gings.
    Finger beim Fönen ins Wasser gehalten? Dann geht man nicht mehr aufrecht, oder? Auch Vergiftung durch die Dämpfe von dem Färbezeugs wäre wohl nicht mehr so abgelaufen.
    Die Story interessiert mich echt.
    Ach so, schwanger war sie nicht, also nicht gerade Presswehen eingesetzt oder so.
    Allergie gegen eine Chemie, schätze ich.

  6. #6

    User Info Menu

    Standard Re: Die Geschichte würde mich ja interessieren

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Ich stand gestern in einer Stadt hinter dem Krankenwagen, der mit Blaulicht mitten auf der STrasse angehalten hatte, heraus sprangen zwei Sanis, rannten in den Friseursalon hinein, kamen mit einer so etwa 40-jährigen Frau heraus, die aufrecht ging, Lockenwickler im Haar hatte und auf einem Teil des Haares dieses Silberpapier zum Färben. Sie wurde in den Krankenwagen eingeladen und ab gings.
    Finger beim Fönen ins Wasser gehalten? Dann geht man nicht mehr aufrecht, oder? Auch Vergiftung durch die Dämpfe von dem Färbezeugs wäre wohl nicht mehr so abgelaufen.
    Die Story interessiert mich echt.
    Ach so, schwanger war sie nicht, also nicht gerade Presswehen eingesetzt oder so.
    Mich wundert eher die Kombination Lockenwickler und Alufolie
    Gast, Uschi-Blum und Foxlady_ gefällt dies.

    Mer sin länger dut als mer levve
    Das schönste Bauwerk Düsseldorfs ist die Autobahn nach KÖLN

  7. #7
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Die Geschichte würde mich ja interessieren

    Zitat Zitat von Jossi Beitrag anzeigen
    Allergie gegen eine Chemie, schätze ich.


    dann wasche ich das Zeug sofort und vor Ort aus noch aus und warte nicht damit, bis das herbeigerufene Rettungsdienstpersonal mich zum auswaschen ins Krankenhaus verbracht hat

    das wird was Kreislaufmässiges gewesen, zum Eintreffen des RTW´s haben Sofortmßnahmen bereits Wirkung gezeigt und dann ging es zur Sicherheit und Abklärung ins Kh, oder weil eh eine bekannte Vorerkrankung vorliegt

    Möglichkeiten gibt es da viele
    Gast gefällt dies
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  8. #8
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die Geschichte würde mich ja interessieren

    mich würde ausserdem auch noch die Frisur im Endergebnis interessieren (sorry....)
    Maxie Musterfrau, Gast, jewels und 3 anderen gefällt dies.

  9. #9
    Spanierin ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Die Geschichte würde mich ja interessieren

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    mich würde ausserdem auch noch die Frisur im Endergebnis interessieren (sorry....)
    Mich nicht 🤦😂

  10. #10
    Jossi ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Die Geschichte würde mich ja interessieren

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen


    dann wasche ich das Zeug sofort und vor Ort aus noch aus und warte nicht damit, bis das herbeigerufene Rettungsdienstpersonal mich zum auswaschen ins Krankenhaus verbracht hat

    das wird was Kreislaufmässiges gewesen, zum Eintreffen des RTW´s haben Sofortmßnahmen bereits Wirkung gezeigt und dann ging es zur Sicherheit und Abklärung ins Kh, oder weil eh eine bekannte Vorerkrankung vorliegt

    Möglichkeiten gibt es da viele
    Blödsinn. Eine akute Allergie auf eine Haarfarbe kann lebensgefährlich sein. Da hilft dann auch abwaschen nicht mehr.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •