Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9171819
Ergebnis 181 bis 182 von 182
Like Tree140gefällt dies

Thema: Nicht schlafen können (alleine)

  1. #181
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Nicht schlafen können (alleine)

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Was soll ärztliche Abklärung da bringen? Wenn ich ein fremdes Kind nicht im Bett haben will, will ich es auch nicht mit ärztlicher Abklärung (Angststörung?) im Bett haben.


    Nach meiner Meinung und meiner Erfahrung, muss jemand, der beschließt sein Leben mit fremden Kindern zu teilen, ziemliche Abstriche in Kauf nehmen. Deswegen würde ich es nicht machen.
    Naja, ich gehe schon davon aus, das die Dame ein mitfühlender Mensch ist und ihr die Kinder ihres Partners, mit denen sie seit vielen Jahren Kontakt hat, durchaus irgendwie am Herzen liegen. Und wenn meine Kinder oder Kinder, denen ich zugetan bin (z.B auch das Kind einer Freundin oder Nichte/Neffe) ein bedenkliches und/oder gesundheitschädigendes Verhalten zeigen, dann würde ICH versuchen Hilfe anzubieten bzw. ggf. diese Hilfe zu organisieren bzw. zu vermitteln. Und das Veralten der Kinder ist in meinen Augen schon auffällig, ich vermute entweder eine Angststörung und/oder unverarbeitete Trennung der Eltern bzw. beides. Mal abgesehen davon, dass dieses Verhalten auch sozial unangemessen erscheint - was machen die Kinder z.B. bei Klassenfahrten oder bei Übernachtung bei Freunden etc.?

    Es ist auf alle Fälle eine für ALLE Beteiligte belastende Situation. Selbst wenn der Vater den nächtlichen Besuchen zustimmt und sie mitträgt. Auf Dauer ist bei Teenagern weder sozial angemessen noch besonders gut für den Gesundheitszustand aller Beteiligten. Die Kinder sind doch auch schräg drauf, wenn sie dauerhaft schlecht schlafen oder Ängste haben.

    Abstriche muss man in jeder Beziehung machen, egal ob mit Kindern oder ohne.
    Leona68 gefällt dies

  2. #182
    Valrhona ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Nicht schlafen können (alleine)

    Zitat Zitat von Inmantias Beitrag anzeigen
    Naja, ich gehe schon davon aus, das die Dame ein mitfühlender Mensch ist und ihr die Kinder ihres Partners, mit denen sie seit vielen Jahren Kontakt hat, durchaus irgendwie am Herzen liegen. Und wenn meine Kinder oder Kinder, denen ich zugetan bin (z.B auch das Kind einer Freundin oder Nichte/Neffe) ein bedenkliches und/oder gesundheitschädigendes Verhalten zeigen, dann würde ICH versuchen Hilfe anzubieten bzw. ggf. diese Hilfe zu organisieren bzw. zu vermitteln. Und das Veralten der Kinder ist in meinen Augen schon auffällig, ich vermute entweder eine Angststörung und/oder unverarbeitete Trennung der Eltern bzw. beides. Mal abgesehen davon, dass dieses Verhalten auch sozial unangemessen erscheint - was machen die Kinder z.B. bei Klassenfahrten oder bei Übernachtung bei Freunden etc.?

    Es ist auf alle Fälle eine für ALLE Beteiligte belastende Situation. Selbst wenn der Vater den nächtlichen Besuchen zustimmt und sie mitträgt. Auf Dauer ist bei Teenagern weder sozial angemessen noch besonders gut für den Gesundheitszustand aller Beteiligten. Die Kinder sind doch auch schräg drauf, wenn sie dauerhaft schlecht schlafen oder Ängste haben.

    Abstriche muss man in jeder Beziehung machen, egal ob mit Kindern oder ohne.
    Volle Zustimmung.

Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9171819

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •