Seite 8 von 19 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 182
Like Tree140gefällt dies

Thema: Nicht schlafen können (alleine)

  1. #71
    caracho ist gerade online Thermomix-Fan

    User Info Menu

    Standard Re: Nicht schlafen können (alleine)

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist sehr überspitzt und es ist nicht ein Kind alleine, sondern zwei ziemlich große Mädchen.

    Ich würde es nicht akzeptieren und nicht die halbe Nacht auf der Bettkante hocken.
    Ich könnte das auch nicht.
    Ich würde mich auch nicht nachts von einer sechsjährigen wecken lassen, nur weil sie einen warmen Kakao möchte.
    Der würde ich ganz schnell klarmachen, dass man mich besser nicht meines Nachtschlafs beraubt, außer im Notfall oder Krankheitsfall.
    Aber manche Eltern haben da eine höhere toleranzgrenze als ich.

    Biscotte

  2. #72
    Jossi ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Nicht schlafen können (alleine)

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Nein, ich würde den Zustand nicht akzeptieren, sondern hinterfragen, mit den Mädchen reden und nach Lösungen suchen.
    Wenn sie müde funktionieren, dann ist es so, ich könnte es nicht. Als mein Sohn in dem Alter war, war ich 70km im Auto unterwegs und musste im Büro wachsam arbeiten, da wären die BettkantenSitzungen nicht drin.
    Wie gesagt: An der Bettkante hocken wäre auch für mich keine Option.

  3. #73
    Thriller Queen ist offline nicht Standard

    User Info Menu

    Standard Re: Nicht schlafen können (alleine)

    Zitat Zitat von caracho Beitrag anzeigen
    Ich könnte das auch nicht.
    Ich würde mich auch nicht nachts von einer sechsjährigen wecken lassen, nur weil sie einen warmen Kakao möchte.
    Der würde ich ganz schnell klarmachen, dass man mich besser nicht meines Nachtschlafs beraubt, außer im Notfall oder Krankheitsfall.
    Aber manche Eltern haben da eine höhere toleranzgrenze als ich.
    Wobei ich mich eher von einer 6 jährigen als von einer 13 jährigen wecken liesse.
    Im Notfall natürlich jederzeit, aber ner 6 jährigen gestehe ich mehr Freiheiten diesbezüglich ein.
    WhiseWoman, Leona68, Alina73 und 3 anderen gefällt dies.
    Nichts geschieht ohne Grund.

  4. #74
    rastamamma ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Nicht schlafen können (alleine)

    Zitat Zitat von Francie Beitrag anzeigen
    Ich wäre auch genervt, würde aber den Mann nicht aus der Verantwortung lassen: sprich, wenn sich das nicht legt, dann sorgt er dafür, dass wenigstens ich schlafen kann. Er schläft dann bei den Kindern. Ich bin jetzt bösartig und behaupte mal, der Mutter ist vielleicht die Störung der neuen Partnerschaft durch die Schlafgewohnheiten der Kinder gar nicht so unrecht.
    Oder sie denkt nicht dran, ihre Lebensgewohnheiten so auszurichten, dass es der neuen Partnerschaft des Vaters kein Dorn im Auge ist. Würde ich dann für sehr gesund halten.

    Im Ernst, daran, ob der Vater meiner Kinder es hinbekommt, sich während seiner Zeit diverse Dinge so zu regeln, wie er das möchte, habe ich nun wirklich keinen Gedanken verschwendet.

  5. #75
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Nicht schlafen können (alleine)

    Zitat Zitat von Jossi Beitrag anzeigen
    Das ist mir klar. Aber wenn das zusammenhängt, mit den Schlafritualen bei der Mutter, dann wäre es für alle Beteiligten entlastend, zusammenzuarbeiten.
    Ja, wäre.

    Mein Mann ist seit 32 Jahren geschieden. Wir sind seit 30 Jahren ein Paar. Er hat in diesen 30 Jahren keine 30 Sätze mit seiner Ex-Frau gesprochen.
    Нет худа без добра.

  6. #76
    Jossi ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Nicht schlafen können (alleine)

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ja, wäre.

    Mein Mann ist seit 32 Jahren geschieden. Wir sind seit 30 Jahren ein Paar. Er hat in diesen 30 Jahren keine 30 Sätze mit seiner Ex-Frau gesprochen.
    Auch nicht, wenn es Probleme mit den gemeinsamen Kindern gegeben hätte?

  7. #77
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Nicht schlafen können (alleine)

    Zitat Zitat von Jossi Beitrag anzeigen
    Auch nicht, wenn es Probleme mit den gemeinsamen Kindern gegeben hätte?
    Jeder hat seine gelöst.
    Нет худа без добра.

  8. #78
    Jossi ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Nicht schlafen können (alleine)

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Jeder hat seine gelöst.
    Ok...

  9. #79
    caracho ist gerade online Thermomix-Fan

    User Info Menu

    Standard Re: Nicht schlafen können (alleine)

    Zitat Zitat von Thriller Queen Beitrag anzeigen
    Wobei ich mich eher von einer 6 jährigen als von einer 13 jährigen wecken liesse.
    Im Notfall natürlich jederzeit, aber ner 6 jährigen gestehe ich mehr Freiheiten diesbezüglich ein.
    Das ist klar. Aber das Problem ist, dass wenn man einer sechsjährigen diesbezüglich immer nachgibt, kann auch der Grundstein für eine solche 13jährige gelegt werden.
    Ich hatte mal eine Freundin mit 3 Kindern. Die älteste hat zwischen 11 und 13,5 Jahren NUR mit ihrer Mutter geschlafen. Die Schwester im selben Schlafzimmer reichte nicht aus. Sonst hat sie die halbe Nacht geweint. Ich könnte das damals gar nicht fassen und meine Freundin hat unter der Situation gelitten, konnte es aber nicht übers Herz bringen, das Kind weinen zu lassen. Was ich ja auch verstehen kann. Zum Glück war ich nie in so einer Situation. Ich bin doch so eine schlafratze, unter 8 Stunden Schlaf geht bei mir gar nix.
    Mit 13,5 Jahren war das urplötzlich vorbei.
    Und mit den beiden anderen Kindern gab es keine Probleme diesbezüglich, also anerzogen war das sicher nicht.

    Biscotte

  10. #80
    rastamamma ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Nicht schlafen können (alleine)

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist sehr überspitzt und es ist nicht ein Kind alleine, sondern zwei ziemlich große Mädchen.

    Ich würde es nicht akzeptieren und nicht die halbe Nacht auf der Bettkante hocken.
    Auf der Bettkante würde ich auch nicht hocken.

    Wäre ich der Elter (mit neuem Partner), dann würde ich vielleicht mal ansprechen, dass wir aus Wohn- und Schlafzimmer "mein und dein Zimmer" machen und mir in mein Zimmer dann (je nach Größe) eine Couch zum Ausziehen stellen, auf der ich mit den Kindern ausreichend Platz habe (ich habe allerdings kein Problem damit, mit einem Kind auf 90 cm zu schlafen oder so), eventuell würde ich mich auch einfach auf eine Steppdecke auf dem Boden legen etc. Oder halt im Kinderzimmer (?) ein breiteres Bett aufstellen etc.

    Die Frage ist ja, ob es den Vater (!) stört, dass er sich dazusetzen muss, ob er sich dazulegen möchte etc.

    Und ganz sicher würde ich mich nicht auf 21:00 Uhr einlassen. Ich bin nämlich der Meinung, dass Kinder, die da nicht einschlafen können, eventuell noch gar keinen Schlaf brauchen (und gerade in den Ferien würde ich die Kinder den eigenen Biorhythmus ausleben lassen, ich nehme mal stark an, dass die eh schon alleine daheim bleiben, wenn die TE und ihr Mann arbeiten gehen, und daher auch nicht pünktlich rausmüssen).

Seite 8 von 19 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte