Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
Like Tree5gefällt dies

Thema: Hochzeit und Kommunion

  1. #1
    joyceM ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Hochzeit und Kommunion

    Dieses Jahr sind wir auf eine Hochzeitsfeier und auf eine Kommunionfeier eingeladen. Die Kommunion wurde von April auf September verschoben. Die Hochzeit fand im Juni statt (die kleine Feier jetzt im August.

    Bei der Hochzeit (Tochter unserer besten Freunde) waren wir nicht zum Standesamt eingeladen (war in Ordnung), aber im Standesamt hieß es dann, dass nur das Brautpaar und zwei Leute mit ins Zimmer durften. Das erfuhr das Paar direkt vor der Tür... Sie beschlossen dann, dass die Mütter reingehen dürfen, alle anderen mussten draußen bleiben, die Tür war dann verschlossen. So kam es, dass unser Freund bei der Hochzeit seiner einzigen Tochter nicht dabei war. Er ist sehr traurig.

    Bei der Kommunion jetzt im September wurde jetzt gesagt, dass die Eltern und Geschwister dabei sein dürfen und noch zwei Leute... Jetzt hadert die Familie bei der Auswahl. Das Kind ist auch ganz unsicher, denn die Großeltern wollten auf jeden Fall dabei sein, die Paten eigentlich auch, etc. Es ist eine Riesenkirche, der Abstand wird eingehalten, es darf nicht gesungen werden, etc. Die Anzahl der Leute, die in die Kirche dürfen ist eh immer vorgegeben, auch ohne Corona, aber letztes Jahr waren es z.B. 5 Leute pro Kommunionkind...

    Ich sehe ein, dass normale Freunde nicht bei solchen Begebenheiten dabei sein sollen, wenn die Anzahl der Teilnehmer reduziert ist, aber ich finde es nicht schön, dass nicht wenigstens die Eltern des Brautpaars bei der Hochzeit dabei sein durften oder die Großeltern des Kommunionkindes (es ist ihnen sehr wichtig, sie sind sehr gläubig).

    Es ist ein Scheißjahr, um solche Dinge zu feiern...
    Brocki und andersleuchtend gefällt dies.

  2. #2
    Avatar von Mamma.Mia
    Mamma.Mia ist offline Queen Mum

    User Info Menu

    Standard Re: Hochzeit und Kommunion

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen
    Es ist ein Scheißjahr, um solche Dinge zu feiern...
    Das stimmt.

    Hier in Ö haben wir gerade zwei Cluster, die auf eine Tauffeier und eine Beerdigung zurückzuführen sind, wo sich die Leute angesteckt haben. Ich kann mir gut vorstellen, dass man da nicht auf Abstand bleiben und Umarmungen verzichten will.

    Wobei man ja in Eurem Fall auch mit der Familie feiern wird, egal wie viele beim offiziellen Teil dabei waren.
    Was ändert das dann am Risiko?

  3. #3
    Erdbeere ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hochzeit und Kommunion

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen
    Es ist ein Scheißjahr, um solche Dinge zu feiern...
    Ja, ist es.

    Ich finde das mies, dass das bei der Hochzeit nicht eher kommuniziert wurde, da hätte man sich dann wenigstens eine Verschiebung überlegen können.
    Kara^^, Cafetante und WitweSchlotterbeck gefällt dies.
    LG Erdbeere

  4. #4
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hochzeit und Kommunion

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen

    Es ist ein Scheißjahr, um solche Dinge zu feiern...
    Ja.
    Aus dem Grund feiern wir gar nicht und gehen auch nicht zu Einladungen.

  5. #5
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hochzeit und Kommunion

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Ja, ist es.

    Ich finde das mies, dass das bei der Hochzeit nicht eher kommuniziert wurde, da hätte man sich dann wenigstens eine Verschiebung überlegen können.
    Ich könnte wetten, dass das hätte bekannt sein können, wenn man sich nur mal erkundigt hätte.
    Stand ja auch in der Zeitung, dass es überall besondere Regeln gibt.

  6. #6
    Erdbeere ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hochzeit und Kommunion

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Ich könnte wetten, dass das hätte bekannt sein können, wenn man sich nur mal erkundigt hätte.
    Stand ja auch in der Zeitung, dass es überall besondere Regeln gibt.

    Hätte man, aber vielleicht ging man einfach davon aus, dass wenigstens alle Eltern mit rein können, ohne groß nachzudenken.

    Es gibt Städte, die sind z.B. vom kleinen Trauzimmer auf größere Sitzungssäle ausgewichen, sodass mit Abstand ein paar Leute zugelassen waren.
    LG Erdbeere

  7. #7
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hochzeit und Kommunion

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen

    Es ist ein Scheißjahr, um solche Dinge zu feiern...
    Ist es....

    Wir waren eigentlich auf einer Hochzeit von Freunden eingeladen.
    Das wurde abgesagt und das Brautpaar hat nur im engsten Kreis geheiratet.


    Dann ist da noch die Jugendweihe von unserem Großen.
    Im Mai abgesagt und nun auf Ende November verlegt.
    Für die Feierstunde hatten wir eigentlich schon 9 Karten gekauft (wir, Großeltern, Onkel, Tante)
    Nach jetzigem Stand dürfen nun nur noch 4 Gäste pro Jugendweihling kommen.

    Eigentlich hatten wir auch eine große Party ( zusammen mit 2 Freunden die ebenfalls Jugendweihe haben und deren Familien ) geplant.
    Ca 80 Gäste.
    Alles Mist !

  8. #8
    Wikapis ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Hochzeit und Kommunion

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Hätte man, aber vielleicht ging man einfach davon aus, dass wenigstens alle Eltern mit rein können, ohne groß nachzudenken.

    Es gibt Städte, die sind z.B. vom kleinen Trauzimmer auf größere Sitzungssäle ausgewichen, sodass mit Abstand ein paar Leute zugelassen waren.
    Naja das ist für das Brautpaar sehr schade das es so gelaufen ist, aber sie hätten sich vorher halt mal informieren müssen. Es ist ja bekannt das momentan alles begrenzt ist. Sich da nicht vorher zu informieren finde ich sehr blauäugig.

    Von dem was woanders gilt kann man halt nicht ausgehen. Unsere Einschulung z.B. Das eine Dorf darf 6 Personen + Geschwister mitbringen das Nachbardorf nur 1 Elternteil, und das ist die gleiche Gemeinde und Landkreis

  9. #9
    joyceM ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Hochzeit und Kommunion

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Ich könnte wetten, dass das hätte bekannt sein können, wenn man sich nur mal erkundigt hätte.
    Stand ja auch in der Zeitung, dass es überall besondere Regeln gibt.
    Nein. Sie hatten sich erkundigt. Da hieß es, die enge Familie darf mit rein. Dazu gehören meiner Meinung nach die Eltern.
    Die Wette würdest du verlieren.

  10. #10
    joyceM ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Hochzeit und Kommunion

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Naja das ist für das Brautpaar sehr schade das es so gelaufen ist, aber sie hätten sich vorher halt mal informieren müssen. Es ist ja bekannt das momentan alles begrenzt ist. Sich da nicht vorher zu informieren finde ich sehr blauäugig.

    Von dem was woanders gilt kann man halt nicht ausgehen. Unsere Einschulung z.B. Das eine Dorf darf 6 Personen + Geschwister mitbringen das Nachbardorf nur 1 Elternteil, und das ist die gleiche Gemeinde und Landkreis
    Sie haben sich natürlich vorher informiert. Man hat ihnen gesagt, die engen Familienmitglieder dürfen mit rein (= Eltern)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •