Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34
Like Tree19gefällt dies

Thema: Kinderfreie Tage sind uns scheinbar nicht gegönnt

  1. #21
    Mistkaefer ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderfreie Tage sind uns scheinbar nicht gegönnt

    Zitat Zitat von andersleuchtend Beitrag anzeigen
    Oh ok, da habe ich über kinderfrei auch nicht nachgedacht
    Eben. Und ich hab in 4 Jahren 3 Kinder bekommen. Das ist ne andre Situation.

  2. #22
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderfreie Tage sind uns scheinbar nicht gegönnt

    Zitat Zitat von Mistkaefer Beitrag anzeigen
    Eben. Und ich hab in 4 Jahren 3 Kinder bekommen. Das ist ne andre Situation.
    Ich hatte schon kinderfrei, aber nur, wenn mein Mann mit der Meute in der Jugendherberge war.

    Eine gemeinsame Nacht ohne Kinder haben wir nie organisiert bekommen.

    Für mindestens ein Kind war immer niemand zu finden.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  3. #23

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderfreie Tage sind uns scheinbar nicht gegönnt

    Zitat Zitat von Mistkaefer Beitrag anzeigen
    Ja, Routine gibts gerade nicht bei dir, und du kannst wenig beeinflussen. Vielleicht ein neues Ritual, welches dir helfen könnte? Dass Halt gibt, wenn auch nur einen Strohhalm? Was könnte das für dich sein?
    Das kann ich dir gerade nicht sagen. Mir ist derzeit, als wenn man mir sprichwörtlich den Boden unter den Füßen wegzieht. Ich hab das Gefühl zu straucheln, teilweise das Gefühl verrückt zu werden
    Das viele Zuhause sein, mag ich eigentlich, weil das mein Zufluchtsort ist, aber die fehlende Konstante. Ich weiß gerade nicht, wohin mit mir.
    Als vorgestern die Info kam für NRW, dass die Kitas wieder vollfahren ab dem 17.08. fiel ganz viel Druck ab und plötzlich steh ich jetzt vor eventueller Quarantäne und KEIN Arbeiten, KEINE Kita, KEINE Schule. Und wenn ich mir vorstelle, dass das nun den gesamten Herbst und Winter so gehen wird, wird mir anders.
    Liebe Grüße
    andersleuchtend
    Mit 0815

  4. #24

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderfreie Tage sind uns scheinbar nicht gegönnt

    Zitat Zitat von Mistkaefer Beitrag anzeigen
    Eben. Und ich hab in 4 Jahren 3 Kinder bekommen. Das ist ne andre Situation.
    Respekt
    Liebe Grüße
    andersleuchtend
    Mit 0815

  5. #25
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderfreie Tage sind uns scheinbar nicht gegönnt

    Zitat Zitat von andersleuchtend Beitrag anzeigen
    Das dachte ich mir. Magst mir mal per Pn schreiben wie es deiner Frau ergeht?
    Hast PN.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum



  6. #26
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderfreie Tage sind uns scheinbar nicht gegönnt

    Zitat Zitat von andersleuchtend Beitrag anzeigen
    Das kann ich dir gerade nicht sagen. Mir ist derzeit, als wenn man mir sprichwörtlich den Boden unter den Füßen wegzieht. Ich hab das Gefühl zu straucheln, teilweise das Gefühl verrückt zu werden
    Das viele Zuhause sein, mag ich eigentlich, weil das mein Zufluchtsort ist, aber die fehlende Konstante. Ich weiß gerade nicht, wohin mit mir.
    Als vorgestern die Info kam für NRW, dass die Kitas wieder vollfahren ab dem 17.08. fiel ganz viel Druck ab und plötzlich steh ich jetzt vor eventueller Quarantäne und KEIN Arbeiten, KEINE Kita, KEINE Schule. Und wenn ich mir vorstelle, dass das nun den gesamten Herbst und Winter so gehen wird, wird mir anders.

    Erst mal abwarten, vielleicht ist der Test ja negativ. Dann klappt zumindest die Kita für die Kleine.
    andersleuchtend gefällt dies

  7. #27

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderfreie Tage sind uns scheinbar nicht gegönnt

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen

    Erst mal abwarten, vielleicht ist der Test ja negativ. Dann klappt zumindest die Kita für die Kleine.
    Ja, das ist gerade echt wichtiger, als alles andere.
    Liebe Grüße
    andersleuchtend
    Mit 0815

  8. #28
    Mistkaefer ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderfreie Tage sind uns scheinbar nicht gegönnt

    Zitat Zitat von andersleuchtend Beitrag anzeigen
    Das kann ich dir gerade nicht sagen. Mir ist derzeit, als wenn man mir sprichwörtlich den Boden unter den Füßen wegzieht. Ich hab das Gefühl zu straucheln, teilweise das Gefühl verrückt zu werden
    Das viele Zuhause sein, mag ich eigentlich, weil das mein Zufluchtsort ist, aber die fehlende Konstante. Ich weiß gerade nicht, wohin mit mir.
    Als vorgestern die Info kam für NRW, dass die Kitas wieder vollfahren ab dem 17.08. fiel ganz viel Druck ab und plötzlich steh ich jetzt vor eventueller Quarantäne und KEIN Arbeiten, KEINE Kita, KEINE Schule. Und wenn ich mir vorstelle, dass das nun den gesamten Herbst und Winter so gehen wird, wird mir anders.
    Kann ich echt verstehen. Auch das Gefühl.
    Es ist ganz sicher kein Corona, ihr müsst nicht in Quarantäne. Und dann wie schon von anderen im anderen Thread geschrieben, Schrittchen für Schrittchen. Wie bei Momo und dem Straßenfeger.
    sojus gefällt dies

  9. #29

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderfreie Tage sind uns scheinbar nicht gegönnt

    Zitat Zitat von Mistkaefer Beitrag anzeigen
    Kann ich echt verstehen. Auch das Gefühl.
    Es ist ganz sicher kein Corona, ihr müsst nicht in Quarantäne. Und dann wie schon von anderen im anderen Thread geschrieben, Schrittchen für Schrittchen. Wie bei Momo und dem Straßenfeger.
    Ätzend diese Unplanbarkeit. Das ist einfach nix für mich Monk.
    Liebe Grüße
    andersleuchtend
    Mit 0815

  10. #30
    Avatar von sojus
    sojus ist gerade online Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderfreie Tage sind uns scheinbar nicht gegönnt

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen

    Erst mal abwarten, vielleicht ist der Test ja negativ. Dann klappt zumindest die Kita für die Kleine.
    Der Test ist sogar ziemlich sicher negativ. Im Moment sind ja nur 0,6% aller Tests positiv. Selbst wenn man da die symptomlosen Reihentestungen abzieht, ist die Chance noch sehr, sehr groß!

    Ich bin in einer entspannteren Lage als du, aber mir geht es auch so, dass diese ständige Verunsicherung darüber, wie es weitergeht, zermürbend ist. Ich drücke die Daumen, dass es besser wird als du befürchtest.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •