Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 111
Like Tree51gefällt dies

Thema: Stellenanzeige

  1. #91
    Beerenjoghurt ist offline Fisch von gestern

    User Info Menu

    Standard Re: Stellenanzeige

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Wieso ist gleich wieder die Rede von Fehlgriffen?
    Wissen wir, ob solche Leute schon dort beschäftigt waren?

    Man braucht nur mit Leuten reden, die Bewerbergespräche führen. Um diese Erfahrungen zu sammeln muss man mit niemandem einen Arbeitsvertrag schließen, daa reicht es in der Regel schon, ein Gespräch zu führen und evtl. einen Probetag anzusetzen.
    Gerade als Handwerker kann man sehr schnell im Gespräch herausfinden, ob jemand Pläne lesen, eine Fläche oder das benötigte Material etc. berechnen kann usw.

    Dass diese Art von Stellenanzeige nicht unbedingt geeignet ist sei mal dahingestellt, mir geht es in erster Linie um den Vorwurf, der AG hätte in der Vergangenheit solche Fehlentscheidungen getroffen. Muss er nicht.
    Die Erfahrungen mit dem Handy sind vielleicht auch welche, die sie mit Praktikanten / Schnupperlehrlingen gemacht haben. Da kann man sich das Bewerbungsgespräch gleich sparen, wenn die schon an dem Punkt am Handy festgewachsen sind. Jedenfalls wenn's um einen Handwerksbetrieb geht und nicht um Außendienst.

  2. #92
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen

    User Info Menu

    Standard Re: Stellenanzeige

    Zitat Zitat von Beerenjoghurt Beitrag anzeigen
    Die Erfahrungen mit dem Handy sind vielleicht auch welche, die sie mit Praktikanten / Schnupperlehrlingen gemacht haben. Da kann man sich das Bewerbungsgespräch gleich sparen, wenn die schon an dem Punkt am Handy festgewachsen sind. Jedenfalls wenn's um einen Handwerksbetrieb geht und nicht um Außendienst.

    Ich kenne auch Leute, die schon längst aus den Zwanzigern raus sind, denen das Handy in der Hand festgewachsen zu sein scheint. Am besten auch auf Arbeit, wenn es irgendwie geht.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________




  3. #93
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen

    User Info Menu

    Standard Re: Stellenanzeige

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Die Vermutung, dass solche Anzeigen aus schlechten Erfahrungen entstünden, würde ja schon öfter geäußert. Erscheint mir auch logisch. Weshalb denn sonst?
    Ja, aber diese schlechten Erfahrungen macht man nicht erst, wenn man die Leute eingestellt hat sondern oft schon beim Vorstellungsgespräch oder Einstellungstest.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________




  4. #94

    User Info Menu

    Standard Re: Stellenanzeige

    Wer mit so einer Stellenanzeige Mitarbeiter mit fertiger Ausbildung und sogar einen Meister sucht, hat es verdient, wenn sich niemand bewirbt.

    Und sollten meine Kinder eine Ausbildung machen wollen, würde ich ihnen auch dringend davon abraten, sich auf so einen Stellenauschreibung zu bewerben.

  5. #95
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Stellenanzeige

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Ja, aber diese schlechten Erfahrungen macht man nicht erst, wenn man die Leute eingestellt hat sondern oft schon beim Vorstellungsgespräch oder Einstellungstest.
    Und was genau soll dann so eine Anzeige bewirken? Dass sich nur die Top-Leute bewerben? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktioniert.

  6. #96

    User Info Menu

    Standard Re: Stellenanzeige

    Zitat Zitat von Beerenjoghurt Beitrag anzeigen
    Die Erfahrungen mit dem Handy sind vielleicht auch welche, die sie mit Praktikanten / Schnupperlehrlingen gemacht haben. Da kann man sich das Bewerbungsgespräch gleich sparen, wenn die schon an dem Punkt am Handy festgewachsen sind. Jedenfalls wenn's um einen Handwerksbetrieb geht und nicht um Außendienst.
    Die suchen auch einen Meister. Ich frag mich mal, wie die glauben, dass jemand mit der Arbeitseinstellung, die sie nicht haben wollen, überhaupt die Meisterprüfung geschafft haben soll.

  7. #97
    Avatar von die_Cella
    die_Cella ist offline einfach nur Cella

    User Info Menu

    Standard Re: Stellenanzeige

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Es ist doof, aber sicher professioneller als andere Anzeigen.
    Mein Schwager hat von seinem letzten Lehrling auch Dinge berichtet...
    Keine 5min ohne Handy aushalten war auch dabei. Es gab sogar ein Zweithandy, falls das erste kassiert wird...
    Und dafür gibt es die Probezeit, da braucht es nicht so eine Stellenanzeige. Der potenzielle Arbeitgeber hört sich total verzweifelt an ...nicht so meins. Weder als AG noch als AN würde mich das ansprechen

  8. #98
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Stellenanzeige

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Und dafür gibt es die Probezeit, da braucht es nicht so eine Stellenanzeige. Der potenzielle Arbeitgeber hört sich total verzweifelt an ...nicht so meins. Weder als AG noch als AN würde mich das ansprechen
    Allerdings frage ich mich oft, warum manche Arbeitgeber dann nicht mehr den Mut zur Probezeitkündigung haben.

  9. #99
    Beerenjoghurt ist offline Fisch von gestern

    User Info Menu

    Standard Re: Stellenanzeige

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Die suchen auch einen Meister. Ich frag mich mal, wie die glauben, dass jemand mit der Arbeitseinstellung, die sie nicht haben wollen, überhaupt die Meisterprüfung geschafft haben soll.
    Ja, der Meister irritiert mich auch, ich hätte eher an Lehrling, maximal Gesellen gedacht.

  10. #100
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stellenanzeige

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ... und ich gebe nur wieder, was ich hier von Handwerkern über mehr als den einen sprichwörtlichen Ausnahmeazubi höre. Leider. Die würden trotzdem nicht solche Anzeigen schalten, habe aber derartige Erfahrungen im Hinterkopf.

    Dass der Geselle nur Teilzeit arbeiten möchte, habe ich noch nicht gehört, aber das wäre vermutlich das kleinste "Problem".
    Ich finde Ausbildungen in Teilzeit eine gute Möglichkeit, z.B. für junge alleinerziehende Mütter.
    Und warum sollte ein Geselle (m/w/d) nicht in Teilzeit mit Familie arbeiten wollen? Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist in dem Unternehmen dann also nicht erwünscht?

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •