Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 125
Like Tree30gefällt dies

Thema: Alte Sprüche von alten Verwandten

  1. #31
    Jossi ist gerade online enthusiast
    Registriert seit
    30.07.2019
    Beiträge
    286

    Standard Re: Alte Sprüche von alten Verwandten

    Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.

  2. #32
    Ingrid3 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    12.249

    Standard Re: Alte Sprüche von alten Verwandten

    abends wird der Faule fleißig - passt auf mich auch *gg*

    Ein fauler Esel trägt sicher eher tot, als ein fleißiger

    und ein Spruch, den ich bis zum Erbrechen immer wieder zu hören bekommen habe:

    im Leben wird immer nur Dummheit bestraft, sonst nichts - nur Dummheit

  3. #33
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    78.779

    Standard Re: Alte Sprüche von alten Verwandten

    Zitat Zitat von Frau.Maus Beitrag anzeigen
    Nein, im Hochdeutschen wird das so nicht benutzt. Die Bedeutung kannte ich bislang noch nicht.
    Laut Duden ist es begrenzt auf Süddeutschland und Österreich. https://www.duden.de/rechtschreibung/anschaffen
    Ich komme aus Norddeutschland und kenne den Spruch seit meiner Kindheit. Nein, wir haben keine süddeutschen Verwandten.

  4. #34
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    78.779

    Standard Re: Alte Sprüche von alten Verwandten

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Den Säufer und den Hurenbock, die friert es noch im wärmsten Rock.

    Mädchen die Pfeifen und Hühner die krähen, denen sollte man gleich den Kragen umdrehen.


    Die kenne ich auch. Den ersten von meinem Kollegen vor 40 Jahren, den 2. von meinem Vater.

    Und "Wer saufen kann, kann auch arbeiten", den Spruch mit dem kurzen und langen Fädchen und viele, viele andere, die mir immer wieder in den Kopf kommen.

  5. #35
    joyceM ist offline Veteran
    Registriert seit
    04.04.2018
    Beiträge
    1.333

    Standard Re: Alte Sprüche von alten Verwandten

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Mein Vater zitierte immer den "Altdeutschen Sprüchbeutel" ... und davon in jeder Lebenslage und für jeden Anlass.

    Was ich selbst benutze, wenn wieder mal jemand auf Kosten anderer agiert: "Auf eines andern Arsch ist gut durch Feuer fahren."
    DEN finde ich gut. Kannte ich noch nicht.

  6. #36
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist offline Legende
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    11.159

    Standard Re: Alte Sprüche von alten Verwandten

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich komme aus Norddeutschland und kenne den Spruch seit meiner Kindheit. Nein, wir haben keine süddeutschen Verwandten.
    Ich glaube, dein Norddeutschland ist von meinem nicht so weit entfernt.
    Da hat dann wohl in deiner Familie irgendjemand mal was gehört und übernommen, was an meiner Familie vorbeigegangen ist.




  7. #37
    Avatar von rocksteady
    rocksteady ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    4.211

    Standard Re: Alte Sprüche von alten Verwandten

    Ich habe früher meiner Oma beim Putzen geholfen, als sie körperlich nicht mehr so konnte. Sie saß immer in ihrem Sessel und hat mir erklärt, wie es geht. Ihr Haupttipp war immer: "Erst die Ecken, die Mitte kommt von alleine!" Das ist auch mein Credo geworden, weil es stimmt und wirkt.

    Auch ist meine Oma mir bis heute Vorbild in Sachen Gelassenheit, auch wenn ihre "Sprüche", wenn ich mich als Teenie über meine Sorgen bei ihr augeweint habe, ihre Wirkung erst später bei mir entfaltet haben. Ein Ausspruch von ihr war z. B. "Ihre Lippe mag dick sein, aber dein Fell ist viel dicker!" oder "Wer so viel Unsinn redet, hat nichts zu sagen."

    Zitat Zitat von Gerlinde1 Beitrag anzeigen
    Schwiegervater sagte immer, man solle mindestens so viel Geld auf der hohen Kante haben, wie ein Dach kostet.

    Oma: Trocken Brot macht Wangen rot (wenn ich die Wurst ohne Brot aß).
    Langes Fädchen- faules Mädchen.

    Und mein Hit, der auf mich passt und mich immer an sie erinnern wird:
    " Abends wird der Faule fleißig."
    Habt Ihr auch solche Sprüche, die euch geprägt haben?

  8. #38
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    7.124

    Standard Re: Alte Sprüche von alten Verwandten

    Zitat Zitat von Incognito Beitrag anzeigen
    Naja, auch in meinem Deutschland (Süden) sagt man „ich muss mir ein neues Auto anschaffen“
    In meinem Deutschland (Berlin) sagen wir das auch.
    Das eine heißt anschaffen (etwas größeres kaufen) und das andere anschaffen gehen. (auf den Strich gehen)
    So kenne ich das jedenfalls.
    Foxlady_ gefällt dies

  9. #39
    Avatar von Mamma.Mia
    Mamma.Mia ist offline Queen Mum
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    2.262

    Standard Re: Alte Sprüche von alten Verwandten

    Geprägt nicht, gemerkt:

    Wer feiern kann, kann auch aufstehen. (Am nächsten Tag in der Früh)
    Der Teif'l schlaft net.

  10. #40
    Jaerte ist offline Legende
    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    16.196

    Standard Re: Alte Sprüche von alten Verwandten

    Mein Opa hat mir Schrauben drehen als Kind nahgebracht: "seit das deutsche Reich besteht, wird die Schraube rechts gedreht." Das habe ich trotz der bekloppten ersten Hälfte immer parat und auch schon der Tochter weitergegeben die hat laut gelacht ala sie das erstmals gehört hat und dann nie wieder gefragt "wie rum muss ich drehen?"

    Und meine Oma wusste immer beim samstäglichen Linseneintopf
    "Jede Linse gibt ein Tröpfchen Blut"

    Das hat sich auch total festgesetzt,.muss ich bei allem Linsenessen dran denken.

    Und mein Vater grinste als ich meinen ersten Kater hatte nur
    "Das musst Du lernen, wer saufen kann, kann auch arbeiten"
    Hat mich auch geprägt.

    Noch von der Oma:
    Bei starkem Abendrot im Winter "das Christkind backt Plätzchen", das fand ich toll.

    Und bei Tisch "halt das Messer runter, Du erstichst die Engel" das fand ich eher aufregend

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •