Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68
Like Tree17gefällt dies

Thema: Umzug und ummelden

  1. #31
    Foxlady_ ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    4.469

    Standard Re: Umzug und ummelden

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Ich glaub Dir ja, dass Du da Erfahrungen hast, aber in all den Links steht, dass man sich ummelden muss, wenn man einzieht. Und wenn ich im Mietvertrag stehe, aber selbst nicht einziehe, komme ich auch nicht auf die Idee, mich da anzumelden.
    Ja eben. Die von euch verlinkten Infos gehen von einem einziehenden Mieter aus und nicht von Extra-Fällen.

  2. #32
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    23.270

    Standard Re: Umzug und ummelden

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Ja eben. Die von euch verlinkten Infos gehen von einem einziehenden Mieter aus und nicht von Extra-Fällen.
    Also, ich lese in allen erwähnten Links nur immer von einer einziehenden Person und nicht einem Mieter.

    Gast gefällt dies
    LG Erdbeere

  3. #33
    Avatar von hermine123
    hermine123 ist offline addict
    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    606

    Standard Re: Umzug und ummelden

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Man sollte schon richtig lesen und auch die richtigen Infos lesen. Wer in Berlin eine Wohnung mietet, der muss sich anmelden. Gemietet hat die Mutter, nicht die Tochter. Die Tochter ist nur Nutzer. Wie gesagt, wir machen Jahr für Jahr An- und Ummeldungen. Berlin guckt da inzwischen genau hin und macht Unterscheidungen.
    Kannst Du Bitte selber einmal richtig lesen und vor allem keine Sachen durcheinander werfen, die nichts mit der Fragestellung von Cella zu tun haben? Du verbreitest kompletten Unfug und untermauerst das mit angeblichen Erfahrungen, die völlig am Thema vorbei sind. Und um das nicht einzugestehen, pampst Du alle anderen erstmal an.
    nykaenen88 gefällt dies

  4. #34
    Incognito ist gerade online addict
    Registriert seit
    04.02.2020
    Beiträge
    551

    Standard Re: Umzug und ummelden

    Also ich hab noch das hier gefunden:

    https://inberlinwohnen.de/meldepflicht/

    Da steht auch nix davon das der einziehende auch der Mieter sein muss. Warum auch? Wär ja Schwachsinn.
    Steht aber genauso das ma die wohnungsgeberbestätigung braucht, mit der der Vermieter bestätigt wer in seine Wohnung eingezogen ist - NICHT wer sie gemietet hat.
    Werden die wohnungsgeberbestätigunges fälschlicherweise (Also für andere/mehr Personen als tatsächlich einziehen) ausgestellt kann es zu saftigen Strafen (für den Vermieter) kommen.

  5. #35
    Gast

    Standard Re: Umzug und ummelden

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Ja eben. Die von euch verlinkten Infos gehen von einem einziehenden Mieter aus und nicht von Extra-Fällen.
    Du stehst auf dem Schlauch oder es ist ein totales Missverständnis.
    Cella mietet die Wohnung für ihre Tochter.
    Sie, Cella, wird dort aber nicht einziehen, sie hat nur den Mietvertrag unterschrieben.
    Ihr Wohnsitz ist nach wie vor woanders, nur der der Tochter ändert sich.
    Dass Mieter und einziehende Person oft deckungsgleich sind, ist klar.
    Aber bei Cella ist das nicht der Fall.

  6. #36
    Avatar von hermine123
    hermine123 ist offline addict
    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    606

    Standard Re: Umzug und ummelden

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Also, ich lese in allen erwähnten Links nur immer von einer einziehenden Person und nicht einem Mieter.

    Ganz genau. Und die einziehende Person muss nicht zwingend der Mieter sein. Bei der Meldepflicht geht es darum diejenigen zu erfassen, die in der Stadt wohnen und nicht wer einen Mietvertrag unterschrieben hat. Deshalb fordert der Senat ja gerade die Einzugsbestaetigung Der Vermieters und gibt
    Sich nicht mit der Vorlage eines Mietvertrags zufrieden. Also genau die Situation von Cella’s Tochter: sie zieht ein, bekommt das vom Vermieter bescheinigt und meldet sich damit an.
    Die Sondersituation von Studenten in Foxkadys Einrichtung ist eben nicht eins zu eins auf eine von der Mutter angemietete Wohnung zu übertragen.

  7. #37
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    19.320

    Standard Re: Umzug und ummelden

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Ja eben. Die von euch verlinkten Infos gehen von einem einziehenden Mieter aus und nicht von Extra-Fällen.
    Ok, gehen wir davon aus, dass cella ein miniappartement von 15 qm gemietet hat. Und dann wollen sich dafür zwei Leute anmelden? Da würden hier aber Zweifel aufkommen. Als Vermieter würde ich das so nicht unterzeichnen.

  8. #38
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    13.920

    Standard Re: Umzug und ummelden

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Ich glaube das ist jetzt eine doofe Frage, aber ich muss sie trotzdem stellen
    Tochter zieht nach Hamburg in die gemietete Wohnung. Den Mietvertrag habe ICH unterschrieben. Wenn sie sich nun ummelden möchte, was bringt sie dann mit?
    Im Mietvertrag steht mein Name ???
    Ich habe keine Erfahrung mit so etwas. Bisher haben wir nur zum Eigentum gewohnt und mussten beim ummelden keinen Mietvertrag vorlegen...
    Wichtig ist die Einzugsbescheinigung vom Vermieter.

    Denn jeder hofft doch, daß das Glück ihm lache,
    Allein das Glück, wenn's wirklich kommt, ertragen,
    Ist keines Menschen, wäre Gottes Sache.

    Auch kommt es nie, wir wünschen bloß und wagen:
    Dem Schläfer fällt es nimmermehr vom Dache,
    Und auch der Läufer wird es nicht erjagen.

    August von Platen

  9. #39
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    13.920

    Standard Re: Umzug und ummelden

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Man sollte schon richtig lesen und auch die richtigen Infos lesen. Wer in Berlin eine Wohnung mietet, der muss sich anmelden. Gemietet hat die Mutter, nicht die Tochter. Die Tochter ist nur Nutzer. Wie gesagt, wir machen Jahr für Jahr An- und Ummeldungen. Berlin guckt da inzwischen genau hin und macht Unterscheidungen.
    Hat Berlin da schon mal wieder ne Sonderregelung gebaut? Die Sache mit der Einzugsbescheinigung kam doch, damit die Personen, die WOHNEN am WOHNORT gemeldet sind, wenn ich mich recht erinnere?

    Denn jeder hofft doch, daß das Glück ihm lache,
    Allein das Glück, wenn's wirklich kommt, ertragen,
    Ist keines Menschen, wäre Gottes Sache.

    Auch kommt es nie, wir wünschen bloß und wagen:
    Dem Schläfer fällt es nimmermehr vom Dache,
    Und auch der Läufer wird es nicht erjagen.

    August von Platen

  10. #40
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    9.825

    Standard Re: Umzug und ummelden

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    HIER müsste sie, weil es das Zweitwohnsitzgesetz verlangt. Denn sie ist ja Mieter.
    Das ist Quatsch, sie wohnt da ja nicht. Auch in Berlin ist das Quatsch, wenn klar ist, die Wohnung ist für jemand anderes angemietet. Ein einfacher Untermietvertrag mit Untermietgenehmigung des Vermieters räumt das Problem ganz leicht aus der Welt. Den zusammen mit der Bestätigung des Wohnungsgebers (alle Formulare im Netz vorhanden) und die Sache ist in 3 Minuten erledigt. Hauptproblem in Berlin wäre es, einen Termin beim Amt zu bekommen...
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •