Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 115
Like Tree242gefällt dies

Thema: Kreativ im August

  1. #11
    Avatar von steph1975
    steph1975 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kreativ im August

    So, hier der neue Beratungsplatz.
    Rest der Werkstatt ist allerdings momentan nicht vorzeigbar. Die Drucke sind schon vom Juli, Linolschnitt auf einer alten Weltkarte, bzw. Aquarell auf Strohseide im Stickrahmen.
    Dummerweise gibt es diese Posteraufhänger offenbar nur in A4 hochkant und Postkarte hochkant, nicht für A5 hochkant, da muss ich mir noch etwas besseres einfallen lassen. Die Bilder hängen mit Nylon an einer Gardinenschiene, dann kann ich immer wieder umgestalten.

    [IMG][/IMG]

    Wenn es weiter gediehen ist, zeige ich nochmal größere Ansichten.
    Aquamarin, bunteQ, Lolaluna und 6 anderen gefällt dies.

  2. #12
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Kreativ im August

    *schieb*

    Ich möchte nun, nach meinem Urlaub, auch wieder krativ werden. Und habe vorher gleich mal zwei Fragen an die Näherinnen unter Euch: ich habe mir einen Schnitt für eine Tunika gekauft und einen wunderschönen Leinenstoff in Fischgrätenoptik. Es wird empfohlen, den Stoff vor dem Nähen zu waschen. Macht Ihr das so? Sollte ich das besser machen?

    Und zweite Frage: an die, die A0 ausdrucken lassen: was bezahlt ihr dafür? Hier im Copy Shop wollten sie 20,- EUS pro Ausdruck haben. Da ich zwei gebraucht hätte, hätte ich 40,- EUS zahlen müssen. Da kann ich die Tunika auch gleich fertig kaufen... Nun steht vor dem Zuschneiden und Nähen eine Runde Klebepuzzle. Habe mir extra Fixogum gekauft, damit gehen schief zusammengeklebte Seiten schnell wieder auseinander...

    Danke & liebe Grüße
    Die Pogge







    Meine Texte, meine Bilder!

  3. #13
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Kreativ im August

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    *schieb*

    Ich möchte nun, nach meinem Urlaub, auch wieder krativ werden. Und habe vorher gleich mal zwei Fragen an die Näherinnen unter Euch: ich habe mir einen Schnitt für eine Tunika gekauft und einen wunderschönen Leinenstoff in Fischgrätenoptik. Es wird empfohlen, den Stoff vor dem Nähen zu waschen. Macht Ihr das so? Sollte ich das besser machen?

    Und zweite Frage: an die, die A0 ausdrucken lassen: was bezahlt ihr dafür? Hier im Copy Shop wollten sie 20,- EUS pro Ausdruck haben. Da ich zwei gebraucht hätte, hätte ich 40,- EUS zahlen müssen. Da kann ich die Tunika auch gleich fertig kaufen... Nun steht vor dem Zuschneiden und Nähen eine Runde Klebepuzzle. Habe mir extra Fixogum gekauft, damit gehen schief zusammengeklebte Seiten schnell wieder auseinander...

    Danke & liebe Grüße
    Die Pogge
    a) IMMER vorwaschen. Leinen noch viel unbedingter, das läuft ein. Aber auch wegen Chemie, Appretur usw. Ich wasche jeden Stoff so vor, wie ich auch das Kleidungsstück waschen können will.

    b) Ich lass das online machen. die-plotterei.de, da zahl ich inklusive Porto 5 Euro für einen Farbausdruck. Bei mehr Seiten wird es in Summe billiger, weil das Porto nicht mehr wird.
    Und ich hab es normalerweise am nächsten Tag in der Post.

    c) Welchen Schnitt haste gekauft? *garnichtneugierig*
    Gast, FrauDirektorPogge und Zickzackkind gefällt dies.

  4. #14
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Kreativ im August

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    a) IMMER vorwaschen. Leinen noch viel unbedingter, das läuft ein. Aber auch wegen Chemie, Appretur usw. Ich wasche jeden Stoff so vor, wie ich auch das Kleidungsstück waschen können will.

    b) Ich lass das online machen. die-plotterei.de, da zahl ich inklusive Porto 5 Euro für einen Farbausdruck. Bei mehr Seiten wird es in Summe billiger, weil das Porto nicht mehr wird.
    Und ich hab es normalerweise am nächsten Tag in der Post.

    c) Welchen Schnitt haste gekauft? *garnichtneugierig*
    a) dann mache ich das, soblad die Urlaubswäsche durch ist ;o)

    b) danke für den Tipp! Da schaue ich mal.

    c) Diese: https://www.ellepuls.com/produkt/tun...roessen-34-48/







    Meine Texte, meine Bilder!

  5. #15
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Kreativ im August

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    a) IMMER vorwaschen. Leinen noch viel unbedingter, das läuft ein. Aber auch wegen Chemie, Appretur usw. Ich wasche jeden Stoff so vor, wie ich auch das Kleidungsstück waschen können will.

    b) Ich lass das online machen. die-plotterei.de, da zahl ich inklusive Porto 5 Euro für einen Farbausdruck. Bei mehr Seiten wird es in Summe billiger, weil das Porto nicht mehr wird.
    Und ich hab es normalerweise am nächsten Tag in der Post.

    c) Welchen Schnitt haste gekauft? *garnichtneugierig*
    Meine Antwort wird geprüft. Meh.







    Meine Texte, meine Bilder!

  6. #16
    waldhexchen ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kreativ im August

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    *schieb*

    Ich möchte nun, nach meinem Urlaub, auch wieder krativ werden. Und habe vorher gleich mal zwei Fragen an die Näherinnen unter Euch: ich habe mir einen Schnitt für eine Tunika gekauft und einen wunderschönen Leinenstoff in Fischgrätenoptik. Es wird empfohlen, den Stoff vor dem Nähen zu waschen. Macht Ihr das so? Sollte ich das besser machen?

    (...)

    Habe mir extra Fixogum gekauft, damit gehen schief zusammengeklebte Seiten schnell wieder auseinander...

    Danke & liebe Grüße
    Die Pogge
    a) Ja, unbedingt vorwaschen. Und, wenn es reines Leinen ist: Am besten auch vorschrumpfen. ;-) Also am besten 60-Grad-Wäsche und Trockner. Bei Viskose-Leinen auch mindestens eine 40-Grad-Wäsche vorschalten, auch hier besteht große Einlaufgefahr. Wenn das am fertigen Kleidungsstück passiert ist es unglaublich ärgerlich ...


    b) Ich klebe die Schnitteile einfach erst mit kleinen Tesabandstücken und dann mit einer längeren Bahn - das hält zumindest, wenn man alles anschließend archivieren möchte. Bei Fixogum hätte ich Angst, dass ein kleines Schnittmusterteil einfach im Laufe der Zeit wieder abfällt ...

  7. #17
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Kreativ im August

    Zitat Zitat von waldhexchen Beitrag anzeigen
    a) Ja, unbedingt vorwaschen. Und, wenn es reines Leinen ist: Am besten auch vorschrumpfen. ;-) Also am besten 60-Grad-Wäsche und Trockner. Bei Viskose-Leinen auch mindestens eine 40-Grad-Wäsche vorschalten, auch hier besteht große Einlaufgefahr. Wenn das am fertigen Kleidungsstück passiert ist es unglaublich ärgerlich ...


    b) Ich klebe die Schnitteile einfach erst mit kleinen Tesabandstücken und dann mit einer längeren Bahn - das hält zumindest, wenn man alles anschließend archivieren möchte. Bei Fixogum hätte ich Angst, dass ein kleines Schnittmusterteil einfach im Laufe der Zeit wieder abfällt ...
    Es ist ein Baumwoll-Leinen Gemisch und soll bei max. 40 Grad gewaschen werden. Das habe ich jetzt mal getan und lasse lufttrocknen - mach ich in der Regel mit allen Hemden und Blusen auch.

    Fixogum hält doch ein paar Tage? Meine Mutter hat damit früher ganz viel gearbeitet. Da hätte ich eher Bedenken, dass der Tesa vergilbt und brüchig wird. Ich klebe auch z.B. niemalsnienicht lose Buchseiten mit Tesa wieder fest.

    Gestern habe ich den ersten Bogen zusammengeklebt - immer nur die einzelnen Teile, das ging gut und war ziemlich akkurat (und für einen Monk wie mich aushaltbar ;o) )

    Heute klebe ich den 2. Bogen und dann geht es ans Zuschneiden







    Meine Texte, meine Bilder!

  8. #18
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Kreativ im August

    oh Maaaannn, meine Nähbaustellen liegen alle auf Eis dieser Tage...

    aber ich war draußen fleißig und habe Manns Garten-Stehtisch-Tonne entrostet und neu gestrichen, ich mach mal ein Foddo, wenn ich meinen Krempel aufgeräumt hab..
    bunteQ und Zickzackkind gefällt dies.

  9. #19
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Kreativ im August

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen

    Heute klebe ich den 2. Bogen und dann geht es ans Zuschneiden
    Ha. Und da stellt sich gleich die nächste Frage: den Stoffbruch hineinbügeln in den gefalteten Stoff, damit es glatt / gleichmäßig / symmetrisch wird? Der Stoff lässt sich recht gut bügeln... Oder muss falten reichen?







    Meine Texte, meine Bilder!

  10. #20
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kreativ im August

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Ha. Und da stellt sich gleich die nächste Frage: den Stoffbruch hineinbügeln in den gefalteten Stoff, damit es glatt / gleichmäßig / symmetrisch wird? Der Stoff lässt sich recht gut bügeln... Oder muss falten reichen?
    Ich falte nur und streiche glatt...
    FrauDirektorPogge und Schradler gefällt dies.

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •