Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
Like Tree17gefällt dies

Thema: Coronafall im Unternehmen - Erfahrungen?

  1. #1
    Avatar von Clodagh
    Clodagh ist gerade online finster

    User Info Menu

    Standard Coronafall im Unternehmen - Erfahrungen?

    Vorab: Nein, wir haben keinen, aber ich mache mir gerade Gedanken über ein worst case Szenario, weil der eine oder andere Mitarbeiter Urlaub in Gegenden macht bzw. gemacht hat, die für mich wegen Coronagefahr völlig undiskutabel gewesen wären. Was passiert dann im Ernstfall, außer dass der Mitarbeiter in Quarantäne geht, und wie schnell? Was genau prüft das Gesundheitsamt?

  2. #2
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Coronafall im Unternehmen - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Clodagh Beitrag anzeigen
    Vorab: Nein, wir haben keinen, aber ich mache mir gerade Gedanken über ein worst case Szenario, weil der eine oder andere Mitarbeiter Urlaub in Gegenden macht bzw. gemacht hat, die für mich wegen Coronagefahr völlig undiskutabel gewesen wären. Was passiert dann im Ernstfall, außer dass der Mitarbeiter in Quarantäne geht, und wie schnell? Was genau prüft das Gesundheitsamt?
    Die Gedanken macht man sich bei euch erst jetzt? Es gibt bislang noch kein innerbetrieblich vereinbartes Vorgehen?

    Ich weiß, dass bei uns eines vorliegt. Allerdings kann ich es dir nicht im Detail erklären, weil ich mich selbst da nicht eingelesen habe. Zunächst wird da aber wohl drauf geschaut, wo und wie oft Kontakte stattfanden usw.
    Bei uns gilt außerdem innerbetrieblich ein Hygienekonzept, sodass eine Ansteckung bei Einhaltung nicht unbedingt erfolgen sollte.

  3. #3
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Coronafall im Unternehmen - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Clodagh Beitrag anzeigen
    Vorab: Nein, wir haben keinen, aber ich mache mir gerade Gedanken über ein worst case Szenario, weil der eine oder andere Mitarbeiter Urlaub in Gegenden macht bzw. gemacht hat, die für mich wegen Coronagefahr völlig undiskutabel gewesen wären. Was passiert dann im Ernstfall, außer dass der Mitarbeiter in Quarantäne geht, und wie schnell? Was genau prüft das Gesundheitsamt?
    Hier gibt es eine Dienstanweisung, dass Leute, die aus Risikogebieten zurückkehren, 2 Wochen Homeoffice (Wer das nicht kann, unbezahlter Urlaub.) machen sollen und erst dann in der Firma auflaufen dürfen. Leute mit Erkältungssymptomen ... dito.

    Es gab wohl in der Firma in Phase 1 (also vor dem Lockdown) einige wenige Fälle, aber die blieben daheim und gut war es.
    Fimbrethil und surfgroupie gefällt dies.
    Нет худа без добра.

  4. #4
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Coronafall im Unternehmen - Erfahrungen?

    bei uns (als wir einen Erkrankten hatten) hat das Gesundheitsamt abgefragt, wer mit demjenigen im näherem Kontakt war
    also Gesicht zu Gesicht, mindestens 15 Minuten.
    Die mussten dann in Quarantäne und haben Homeoffice gemacht.

    Ah, und am Anfang (also im MÄrz) mussten die, die aus Südtirol oder so kamen, 14 Tagen in Quarantäne. Heute müssten die Homeoffice machen, damals ging das so überstürzt nicht.
    Clodagh gefällt dies

  5. #5
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Coronafall im Unternehmen - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Hier gibt es eine Dienstanweisung, dass Leute, die aus Risikogebieten zurückkehren, 2 Wochen Homeoffice (Wer das nicht kann, unbezahlter Urlaub.) machen sollen und erst dann in der Firma auflaufen dürfen. Leute mit Erkältungssymptomen ... dito.

    Es gab wohl in der Firma in Phase 1 (also vor dem Lockdown) einige wenige Fälle, aber die blieben daheim und gut war es.
    Das gilt bei uns auch so für Gebiete, die offiziell als Risikogebiete eingestuft sind. Aber ich denke, die TE meint aber auch Gegenden, die sie als gefährlich einstuft.
    Clodagh gefällt dies

  6. #6
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Coronafall im Unternehmen - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    .... Aber ich denke, die TE meint aber auch Gegenden, die sie als gefährlich einstuft.
    ... nix versteh.
    Нет худа без добра.

  7. #7
    sachensucher ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Coronafall im Unternehmen - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Clodagh Beitrag anzeigen
    Vorab: Nein, wir haben keinen, aber ich mache mir gerade Gedanken über ein worst case Szenario, weil der eine oder andere Mitarbeiter Urlaub in Gegenden macht bzw. gemacht hat, die für mich wegen Coronagefahr völlig undiskutabel gewesen wären. Was passiert dann im Ernstfall, außer dass der Mitarbeiter in Quarantäne geht, und wie schnell? Was genau prüft das Gesundheitsamt?
    Wer aus risikogebieten einreist geht sofort in Quarantäne. War das Gebiet bereits vor der Reise risikogebiet so muss unbezahlter Urlaub genommen werden. Bei coronafällen gibt es reihentestungen. Bislang gab es keine ansteckungen im Betrieb obwohl hier immer viel die Köpfe zusammen gesteckt wurden.

  8. #8
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Coronafall im Unternehmen - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ... nix versteh.
    Ich glaube, sie will wissen, wie's in den anderen Fällen steht, wo infizierte Mitarbeitende erst Mal an den Arbeitsplatz zurück gekehrt sind und dann erst positiv getestet werden.
    Clodagh gefällt dies

  9. #9
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Coronafall im Unternehmen - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Hier gibt es eine Dienstanweisung, dass Leute, die aus Risikogebieten zurückkehren, 2 Wochen Homeoffice (Wer das nicht kann, unbezahlter Urlaub.) machen sollen und erst dann in der Firma auflaufen dürfen. Leute mit Erkältungssymptomen ... dito.

    Es gab wohl in der Firma in Phase 1 (also vor dem Lockdown) einige wenige Fälle, aber die blieben daheim und gut war es.
    Wer kein Homeoffice machen kann muss mit Erkältungssymptomen unbezahlten Urlaub nehmen?

    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  10. #10
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Coronafall im Unternehmen - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Wer kein Homeoffice machen kann muss mit Erkältungssymptomen unbezahlten Urlaub nehmen?
    Du hast Risikogebiet gelesen?

    Er kann sich natürlich auch zum Arzt begeben ... aber in die Firma darf er nicht. Ende der Ansage der Task Force.

    Die Ansage "Wer Erkältungssymptome hat, bleibe dem Büro fern." galt schon vor dem Lockdown.
    Нет худа без добра.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •