Seite 23 von 26 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 253
Like Tree95gefällt dies

Thema: Na bravo! Reise ins Risikogebiet

  1. #221

    User Info Menu

    Standard Re: Na bravo! Reise ins Risikogebiet

    Zitat Zitat von schatzysmami Beitrag anzeigen
    Finde ich gut, dass Ihr nicht fahrt. Und für Deinen Vater finde ich es sehr traurig, aber leider gehen momentan eben viele Dinge einfach nicht so, wie normal.

    Wegen dem MIR. Unsere Familie übernimmt da durchaus auch Verantwortung für andere Familienmitglieder. Finden WIR nicht anmaßend.
    Wenn Verantwortung so ausschaut, dass Familienmiglieder keine eigenen Entscheidungen mehr treffen dürfen, dann verzichte ich auf die Verantwortung.
    Sascha und Leona68 gefällt dies.

  2. #222
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Na bravo! Reise ins Risikogebiet

    Zitat Zitat von schatzysmami Beitrag anzeigen
    War aber mein Beispiel. Ich finde es durchaus auf den Fall übertragbar.
    Wow. Das macht mich ehrlich sprachlos.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  3. #223
    Avatar von schatzysmami
    schatzysmami ist offline ~Boarding completed~

    User Info Menu

    Standard Re: Na bravo! Reise ins Risikogebiet

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ich wusste auch vieles, was für meinen Vater besser gewesen wäre. Aber mehr als "Papa, schau mal, ... blablablub ..." geht halt nicht (Obwohl ich manchmal gedacht habe: "Oller Sturkopp." ... und nun fehlt er mir so sehr.).
    Mein Beileid

  4. #224
    Thriller Queen ist gerade online nicht Standard

    User Info Menu

    Standard Re: Na bravo! Reise ins Risikogebiet

    Zitat Zitat von schatzysmami Beitrag anzeigen
    War aber mein Beispiel. Ich finde es durchaus auf den Fall übertragbar.
    .
    Ob ich ne pflegebedürftige Person zuhause hab um die ich mich 24/7 kümmere oder ob der Papa Begleitung bei einer Flugreise braucht sind 2 Paar Stiefel.
    Nichts geschieht ohne Grund.

  5. #225
    Avatar von Mamma.Mia
    Mamma.Mia ist offline Queen Mum

    User Info Menu

    Standard Re: Na bravo! Reise ins Risikogebiet

    Zitat Zitat von schatzysmami Beitrag anzeigen
    Und das legst DU fest? Und dann ist es nicht anmaßend.

    Unter Hochmut (hebräisch גאון gaon; altgriechisch μεγαλοψυχία megalopsychia; lateinisch superbia), umgangssprachlich auch Anmaßung, Überheblichkeit und Arroganz genannt, versteht man seit der frühen Neuzeit den Habitus von Personen, die ihren eigenen Wert, ihren Rang oder ihre Fähigkeiten unrealistisch hoch einschätzen.

  6. #226

    User Info Menu

    Standard Re: Na bravo! Reise ins Risikogebiet

    Zitat Zitat von schatzysmami Beitrag anzeigen
    So. Das findest Du unverschämt. Gut. Du kennst die Situation aber nicht nicht. Im konkreten Fall hat meine Mutter ein Familienmitglied gepflegt. Wenn sie da nach allen Wünschen gesprungen wäre, wäre sie selbst vor die Hunde gegangen und das hätte exakt keinem geholfen.

    Hat halt alles mehrere Seiten.
    Und du hast deiner Mutter verboten weiter zu pflegen?

  7. #227
    Avatar von Junon
    Junon ist offline ... war mal FiB

    User Info Menu

    Standard Re: Na bravo! Reise ins Risikogebiet

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ich wusste auch vieles, was für meinen Vater besser gewesen wäre. Aber mehr als "Papa, schau mal, ... blablablub ..." geht halt nicht (Obwohl ich manchmal gedacht habe: "Oller Sturkopp." ... und nun fehlt er mir so sehr.).

    Ach, ich wüsste auch bei vielen, was besser für sie wäre. *g*
    Offenbar finden sie aber für sich was anderes "besser".
    Das habe ich halt bis zu einer (sehr weiten) Grenze akzeptieren

  8. #228
    Avatar von schatzysmami
    schatzysmami ist offline ~Boarding completed~

    User Info Menu

    Standard Re: Na bravo! Reise ins Risikogebiet

    Zitat Zitat von Mamma.Mia Beitrag anzeigen
    Unter Hochmut (hebräisch גאון gaon; altgriechisch μεγαλοψυχία megalopsychia; lateinisch superbia), umgangssprachlich auch Anmaßung, Überheblichkeit und Arroganz genannt, versteht man seit der frühen Neuzeit den Habitus von Personen, die ihren eigenen Wert, ihren Rang oder ihre Fähigkeiten unrealistisch hoch einschätzen.


    Schalten wir doch einfach einen Gang runter.

    Natürlich kann die mündige Person letztlich für sich selbst entscheiden. Ich entscheide aber genauso für mich. Kritisch wird das ganze, wenn andere Personen mit beteiligt sind. Hier denke ich jetzt an den Schwiegervater, der sich zutraute, mit knapp 80 eine längere Autobahnfahrt zu unternehmen und bei der letzten Fahrt war er bei gleicher bereits verunfallt. Er alleine - kein Ding. Aber es gab auch noch Beifahrerin Schwiegermutter. Da ist doch die Frage, ob dieses Risiko sein muss. Zumal unkomplizierte Alternativen vorhanden waren.

    Mich als anmaßend, arrogant und unerheblich zu bezeichnend finde ich wirklich witzig. Aber glücklicherweise kenne ich mich ja selbst.

  9. #229
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Na bravo! Reise ins Risikogebiet

    Zitat Zitat von Junon Beitrag anzeigen
    Ach, ich wüsste auch bei vielen, was besser für sie wäre. *g*
    Offenbar finden sie aber für sich was anderes "besser".
    Das habe ich halt bis zu einer (sehr weiten) Grenze akzeptieren
    Ich muss gestehen, ich weiß andauernd, was für andere besser wäre .
    Francie und Hundnas gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  10. #230
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Na bravo! Reise ins Risikogebiet

    Zitat Zitat von schatzysmami Beitrag anzeigen


    Schalten wir doch einfach einen Gang runter.

    Natürlich kann die mündige Person letztlich für sich selbst entscheiden. Ich entscheide aber genauso für mich. Kritisch wird das ganze, wenn andere Personen mit beteiligt sind. Hier denke ich jetzt an den Schwiegervater, der sich zutraute, mit knapp 80 eine längere Autobahnfahrt zu unternehmen und bei der letzten Fahrt war er bei gleicher bereits verunfallt. Er alleine - kein Ding. Aber es gab auch noch Beifahrerin Schwiegermutter. Da ist doch die Frage, ob dieses Risiko sein muss. Zumal unkomplizierte Alternativen vorhanden waren.

    Mich als anmaßend, arrogant und unerheblich zu bezeichnend finde ich wirklich witzig. Aber glücklicherweise kenne ich mich ja selbst.
    Ich finde ja, dass es ein Unterschied ist, ob ich dem Schwiegervater dann sage, dass ich das Risiko für zu hoch halte (wobei die mitfahrende Schwiegermutter ganz vielleicht auch selber was sagen könnte), oder ob ich sage, dass MIR das Risiko für ihn zu hoch ist. Und wenn es um Verantwortung übernehmen geht: wo ist das in Deinem Beispiel?
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

Seite 23 von 26 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •