Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34
Like Tree14gefällt dies

Thema: Dachterrassenbelag und Mooskärchern (2 Fragen aus Langeweile)

  1. #31
    Temporär ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Dachterrassenbelag und Mooskärchern (2 Fragen aus Langeweile)

    Schau dir bei Google Walserhäuser aus der Schweiz an. Die sind zum Teil aus dem Mittelalter und die ölt keiner.
    Lärche.
    Zwutschgal gefällt dies

  2. #32
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Dachterrassenbelag und Mooskärchern (2 Fragen aus Langeweile)

    Zitat Zitat von flocke74 Beitrag anzeigen
    Wir haben in unserem Gartentor Lärche. Ich finde den Farbton so hübsch, dass wir es mit einer Klarlasur behandelt haben, in der Hoffnung, dass es dann nicht "ergraut". Haben wir aber erst seit diesem Frühjahr, daher kann ich nicht sagen, ob das klappt.
    die farblosen Lasuren haben meist keinen UV-Schutz. Wobei meines Wissens die Farbe vom Lärchenholz vom Regen "ausgewaschen" wird. könnte als funktionieren.

  3. #33
    Gerlinde1 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Dachterrassenbelag und Mooskärchern (2 Fragen aus Langeweile)

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Wue meinst du das?
    Und warum lehnst du die heimischen Alternativen so sehr ab (ja, sie sind nicht genauso langlebig wie Tropenhölzer. Aber sie SIND ökologischere Alternativen).
    Ich lehne nichts aus Prinzip ab, aber alle 10 Jahre möchte ich keine Dachterrasse für 5000 Euro neu verlegen lassen, zumal wir die kaum nutzen.
    Letztlich eine Preisfrage.

  4. #34
    Gerlinde1 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Dachterrassenbelag und Mooskärchern (2 Fragen aus Langeweile)

    Zitat Zitat von flocke74 Beitrag anzeigen
    Soll es den unbedingt Holz/WPC sein? Sonst wäre evtl. Naturstein eine Möglichkeit. Da gibt es unzählige Varianten.
    Stein ist zu schwer.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234