Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 88
Like Tree40gefällt dies

Thema: Nachbar Grundstück voller Unkraut

  1. #21
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Nachbar Grundstück voller Unkraut

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Ne die Nachbarn sehen es nicht oder stört es nicht.

    Der hühnerstall stört mich auch nicht, nur das dahinter alles zuwächst, weil da keiner von denen langgeht
    ja und? wo ist das problem? was würdest du machen, wenn du ein grundstück am ortsrand hättest und hinter deinem gartenzaun wald wäre? was stören dich brennesseln am hühnerstall des nachbarn? das ist frisches hühnerfutter
    Gerlinde1 gefällt dies
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  2. #22
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Nachbar Grundstück voller Unkraut

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ja und? wo ist das problem? was würdest du machen, wenn du ein grundstück am ortsrand hättest und hinter deinem gartenzaun wald wäre? was stören dich brennesseln am hühnerstall des nachbarn? das ist frisches hühnerfutter
    Sie schrieb doch, es wächst alles zu ihr rüber. Was ist daran nicht zu verstehen?
    Klar, machen kann sie wenig. Aber es gab ja schon manchmal ungeahnte Tipps. Da darf doch einfach mal fragen erlaubt sein.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  3. #23
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Nachbar Grundstück voller Unkraut

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Sie schrieb doch, es wächst alles zu ihr rüber. Was ist daran nicht zu verstehen?
    Klar, machen kann sie wenig. Aber es gab ja schon manchmal ungeahnte Tipps. Da darf doch einfach mal fragen erlaubt sein.
    was über den gartenzaun wächst, zupft man aus, wenn es stört. fertig. ist wurscht, ob hinter dem gartenzaun ein hühnerstall mit frischfutter oder ein wald oder ein rapsfeld ist. sie soll sich an den schmetterlingen freuen, die auch über den zaun fliegen
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  4. #24
    Avatar von Womatz
    Womatz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Nachbar Grundstück voller Unkraut

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Mal sehen was ich mache
    Wenn die Nachbarn Wildwuchs mögen, musst du das wohl akzeptieren. Entspannt ungemein - und da Gärtnern Freude machen soll, ist Akzeptanz sehr zu empfehlen.

  5. #25

    User Info Menu

    Standard Re: Nachbar Grundstück voller Unkraut

    Wir haben mit den Nachbarn vereinbart, dass wir eine Rasenmäherbreite auf ihrem Grundstück mähen dürfen.

  6. #26
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Nachbar Grundstück voller Unkraut

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    was über den gartenzaun wächst, zupft man aus, wenn es stört. fertig. ist wurscht, ob hinter dem gartenzaun ein hühnerstall mit frischfutter oder ein wald oder ein rapsfeld ist. sie soll sich an den schmetterlingen freuen, die auch über den zaun fliegen
    Ich empfand Hühnerstall und genannte Pflanzen einfach nur als Beschreibung.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  7. #27
    Avatar von Junon
    Junon ist offline ... war mal FiB

    User Info Menu

    Standard Re: Nachbar Grundstück voller Unkraut

    Ich hätte das gegenteilige Problem anzubieten (wenn ich eines damit hätte): einen Nachbarn mit einer grauslichen Kirschlorbeerhecke ums ganze Grundstück und englischem Rasen, aus dem er mit dem elektrischen Löwenzahnstecher selbigen zieht. Mich wundert, das er dabei keine Knickerbocker trägt. Wahrscheinlich ist er überzeugt, dass das böse Unkraut nur von uns stammt. Er könnte recht haben.

    Brennnesseln würde ich rausrupfen, wenn sie zu viel werden und bevor sie blühen. Die kann man immer brauchen. Ansonsten eine einheimische Hecke pflanzen und verwildern lassen. Da freuen sich Igel, Glühwürmchen & Co. und du brauchst dir den Verhau nicht mehr anzuschauen

  8. #28
    Gerlinde1 ist offline Fratella

    User Info Menu

    Standard Re: Nachbar Grundstück voller Unkraut

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    was über den gartenzaun wächst, zupft man aus, wenn es stört. fertig. ist wurscht, ob hinter dem gartenzaun ein hühnerstall mit frischfutter oder ein wald oder ein rapsfeld ist. sie soll sich an den schmetterlingen freuen, die auch über den zaun fliegen
    Das ist nicht immer so einfach, weil es Abstandsregeln gibt, die regionalpolitisch geregelt sind.

    Was mein Schwiegervater im Sauerland durfte, ist bei uns im Ruhrgebiet noch lange nicht erlaubt.
    Ich komme aus dem Norden, da war es normal, dass jeder um jede Eiche froh war, die in der salzhaltigen Luft wuchs.
    Nur 300 km weiter wurde um die herabfallenden Eicheln gestritten, weil diese das Dach beschädigen würden.

  9. #29
    Gerlinde1 ist offline Fratella

    User Info Menu

    Standard Re: Nachbar Grundstück voller Unkraut

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Ne die Nachbarn sehen es nicht oder stört es nicht.

    Der hühnerstall stört mich auch nicht, nur das dahinter alles zuwächst, weil da keiner von denen langgeht
    Ich kann mir das Bild gut vorstellen, aber es würde mich nicht stören.

    Es ist Natur. Draußen ist draußen.

  10. #30
    Gerlinde1 ist offline Fratella

    User Info Menu

    Standard Re: Nachbar Grundstück voller Unkraut

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ja und? wo ist das problem? was würdest du machen, wenn du ein grundstück am ortsrand hättest und hinter deinem gartenzaun wald wäre? was stören dich brennesseln am hühnerstall des nachbarn? das ist frisches hühnerfutter
    Dein Ansatz ist lobenswert, aber nicht praktisch umsetzbar.
    Das kann ich aus jahrelanger Erfahrung mit Nachbarn im Norden und im Westen sagen.
    Der eine mag keinen Moosbefall, der nächste hasst deinen Kirschlorbeer, der andere will keine Efeu an der Häusergrenze usw.
    Viele wollen einen gestylten Garten mit viel Steinen und einer Steinmauer, was hast du da entgegenzusetzen?
    Grenze ist Grenze.
    Das ist ein jahrhundertelanges Kriegsthema.

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •