Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
Like Tree3gefällt dies

Thema: Pool-Experten hier?

  1. #1
    Avatar von Vitamin
    Vitamin ist offline Legende
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    29.283

    Standard Pool-Experten hier?

    Hi!

    Wie vermutlich jede zweite Familie haben auch wir nun einen großartigen Mini-Pool im Garten stehen.
    Aber echt mini, wenn er ganz voll ist, sinds 2000 Liter Wasser.

    Nachdem der letztes Jahr so schnell gekippt ist, habe ich in eine Kartuschen-Filterpumpe investiert in diesem Jahr.
    Und immer noch, wenn ich mal ein paar Tage nicht danach gucke, ist das ganze Wasser grün, der pH-Wert zu niedrig, und ich habe keine Ahnung was ich noch tun könnte.

    Das wird ja wohl nicht nur bei uns so sein dass man mal eine Woche nicht zu Hause ist, aber grüne Pools habe ich so noch nicht gesehen.

    Eine Bekannte mit richtigem Pool mit Sandfilteranlage und automatischer Steuerung meinte, ich sollte mal Flocksäckchen kaufen.

    Google bringt da nix was mit Kartuschenfiltern funktioniert.

    Habt Ihr noch einen guten Tipp?

    Ich kann da nun nicht dauernd das ganze Wasser erneuern, dafür sind auch 'nur' 2000 Liter echt zu viel.
    Viele Grüße!

    Vitamin mit Floh (10/05) und Rennschnecke (05/09) und Wundertüte (02/13)

    http://lpmf.lilypie.com/Nmujp2.png

  2. #2
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    69.014

    Standard Re: Pool-Experten hier?

    Zitat Zitat von Vitamin Beitrag anzeigen
    Hi!

    Wie vermutlich jede zweite Familie haben auch wir nun einen großartigen Mini-Pool im Garten stehen.
    Aber echt mini, wenn er ganz voll ist, sinds 2000 Liter Wasser.

    Nachdem der letztes Jahr so schnell gekippt ist, habe ich in eine Kartuschen-Filterpumpe investiert in diesem Jahr.
    Und immer noch, wenn ich mal ein paar Tage nicht danach gucke, ist das ganze Wasser grün, der pH-Wert zu niedrig, und ich habe keine Ahnung was ich noch tun könnte.

    Das wird ja wohl nicht nur bei uns so sein dass man mal eine Woche nicht zu Hause ist, aber grüne Pools habe ich so noch nicht gesehen.

    Eine Bekannte mit richtigem Pool mit Sandfilteranlage und automatischer Steuerung meinte, ich sollte mal Flocksäckchen kaufen.

    Google bringt da nix was mit Kartuschenfiltern funktioniert.

    Habt Ihr noch einen guten Tipp?

    Ich kann da nun nicht dauernd das ganze Wasser erneuern, dafür sind auch 'nur' 2000 Liter echt zu viel.
    Bei unserem Pool war auch ein Kartuschenfilter dabei, der nicht so prall ist. Chlort ihr denn? Oder desinfiziert mit Ozon?
    Liebe Grüße

    Sofie[SIGPIC][/SIGPIC]

  3. #3
    Avatar von Vitamin
    Vitamin ist offline Legende
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    29.283

    Standard Re: Pool-Experten hier?

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Bei unserem Pool war auch ein Kartuschenfilter dabei, der nicht so prall ist. Chlort ihr denn? Oder desinfiziert mit Ozon?
    Sandfilter wäre sicher besser, war mir zu teuer für das Mini-Ding.

    Wir chloren mit Chlor-Tabletten, ja.
    Viele Grüße!

    Vitamin mit Floh (10/05) und Rennschnecke (05/09) und Wundertüte (02/13)

    http://lpmf.lilypie.com/Nmujp2.png

  4. #4
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist offline Legende
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    11.155

    Standard Re: Pool-Experten hier?

    Nach einer Woche ohne Bewegung drin wird das Wasser nun mal grün. Das passiert bei unserem großen Pool mit Sandfilter auch.
    Flockungsmittel nimmt man bei einer Trübung des Wassers, gegen Grünfärbung hilft ein Algizid.
    Genauer kann ich dir das aber leider nicht erklären, mein Mann ist hier der Experte.
    Foxlady_ gefällt dies




  5. #5
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    69.014

    Standard Re: Pool-Experten hier?

    Zitat Zitat von Vitamin Beitrag anzeigen
    Sandfilter wäre sicher besser, war mir zu teuer für das Mini-Ding.

    Wir chloren mit Chlor-Tabletten, ja.
    Mein Mann gießt in den Filter eine Flüssigkeit, die sich PH+, bzw. PH- nennt. Er meint, wenn es grün wird, kann man Algenvernichter reingeben. (War bei uns aber noch nie nötig.)
    Deckt ihr den Pool ab bei Regen/Sturm etc.?
    Wie warm ist das Wasser?
    Liebe Grüße

    Sofie[SIGPIC][/SIGPIC]

  6. #6
    WATERPROOF ist gerade online Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    10.670

    Standard Re: Pool-Experten hier?

    Wenn du den Pool lichtdicht abdeckst bei Nicht-Benutzung, dann haben die Algen keine Chance.

    Algen wachsen sogar im Hochbehälter vom Leitungswassernetz, wenn da Licht rein kommt.
    Foxlady_ gefällt dies

  7. #7
    mickey! ist offline Poweruser
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    7.758

    Standard Re: Pool-Experten hier?

    Zitat Zitat von Vitamin Beitrag anzeigen
    Hi!

    Wie vermutlich jede zweite Familie haben auch wir nun einen großartigen Mini-Pool im Garten stehen.
    Aber echt mini, wenn er ganz voll ist, sinds 2000 Liter Wasser.

    Nachdem der letztes Jahr so schnell gekippt ist, habe ich in eine Kartuschen-Filterpumpe investiert in diesem Jahr.
    Und immer noch, wenn ich mal ein paar Tage nicht danach gucke, ist das ganze Wasser grün, der pH-Wert zu niedrig, und ich habe keine Ahnung was ich noch tun könnte.

    Das wird ja wohl nicht nur bei uns so sein dass man mal eine Woche nicht zu Hause ist, aber grüne Pools habe ich so noch nicht gesehen.

    Eine Bekannte mit richtigem Pool mit Sandfilteranlage und automatischer Steuerung meinte, ich sollte mal Flocksäckchen kaufen.

    Google bringt da nix was mit Kartuschenfiltern funktioniert.

    Habt Ihr noch einen guten Tipp?

    Ich kann da nun nicht dauernd das ganze Wasser erneuern, dafür sind auch 'nur' 2000 Liter echt zu viel.
    Also eine Sandfilteranlage wäre schon besser, als diese Kartuschenfilter. Mein Mann meinte letztens das Wichtigste ist der PH Wert. Der sollte bei 7.0-7,4 liegen. Wahrscheinlich ist eurer viel zu hoch.
    Zwutschgal gefällt dies
    Gestatten,
    Mickey

  8. #8
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist gerade online Hubsiversteher
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    3.706

    Standard Re: Pool-Experten hier?

    Läuft die Pumpe nur, wenn ihr da seid? dann wird das grün.

    Mach mal Chlor rein (nicht sparsam sein), check den pH-Wert (so um die 7 oder knapp drüber!) und lass die Pumpe mal Tag und Nacht durchlaufen, morgen solltest du schon einen Effekt sehen. Wände und Boden säubern, damit es den Dreck mit "durchzieht". Damit die Algen und Bakterien alle raus kommen, sollte die Pumpe schon zwei Tage und Nächte durchlaufen.

    Wenn's wieder klar ist, pH-Wert checken und entsprechend Chemie dosieren, Algizid reingeben. Auch nicht unbedingt morgen schon reingehen

    Wäre es möglich, die Pumpe per Zeitschaltuhr zu steuern, dass die jeden Tag eine gewisse Zeit läuft?

  9. #9
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    43.896

    Standard Re: Pool-Experten hier?

    Zitat Zitat von Vitamin Beitrag anzeigen
    Hi!

    Wie vermutlich jede zweite Familie haben auch wir nun einen großartigen Mini-Pool im Garten stehen.
    Aber echt mini, wenn er ganz voll ist, sinds 2000 Liter Wasser.

    Nachdem der letztes Jahr so schnell gekippt ist, habe ich in eine Kartuschen-Filterpumpe investiert in diesem Jahr.
    Und immer noch, wenn ich mal ein paar Tage nicht danach gucke, ist das ganze Wasser grün, der pH-Wert zu niedrig, und ich habe keine Ahnung was ich noch tun könnte.

    Das wird ja wohl nicht nur bei uns so sein dass man mal eine Woche nicht zu Hause ist, aber grüne Pools habe ich so noch nicht gesehen.

    Eine Bekannte mit richtigem Pool mit Sandfilteranlage und automatischer Steuerung meinte, ich sollte mal Flocksäckchen kaufen.

    Google bringt da nix was mit Kartuschenfiltern funktioniert.

    Habt Ihr noch einen guten Tipp?

    Ich kann da nun nicht dauernd das ganze Wasser erneuern, dafür sind auch 'nur' 2000 Liter echt zu viel.
    Ein Experte bin ich nicht, da wir unseren Mini-Pool (allerdings hat der 6.000l) erst seit dieser Saison haben. Aber ich glaube wirklich, dass es an der Kartuschenfilteranlage liegt. Die schaffen kaum was weg. Nachdem wir den Pool gefüllt hatten, war der voller weißer Schlieren. Allein durch die leistungsstarke Sandfilteranlage (es gab zum Kaufzeitpunkt keine kleinen, wir mussten eine mit einer Stundenleistung von 30.000 l/h kaufen) waren die Flocken innerhalb einer Stunde weg.

    Wie oft und wie lange läuft eure Pumpe? Schau mal auf die Filterleistung und dann zieh gut ein Drittel der Leistung ab (weil das meist nicht stimmt) und dann rechne mal, wie lange sie braucht, um das Wasser einmal komplett umzuwälzen. Unser Schwimmbadtechniker hat gemeint, zwei Mal täglich muss das Wasser auf jeden Fall komplett umgewältzt werden.

    Eine gute Filteranlage ersetzt oft eine Menge Chemie. Wir chloren momentan nur mit einer schwimmenden Chlorbombe und die PH-Werte sind lt. Messung (zwei Mal wöchentlich) immer top. Vielleicht wäre die Investition in eine bessere Filteranlage die Lösung. Unsere Pumpe hat noch keine 200 Euro gekostet, kleine Sandfilteranlagen z.B. von Kesser, die sind ganz gut, bekommst du schon für 100 Euro. Fände ich besser, als dauernd das Wasser zu wechseln, das ja auch erst wieder warm werden muss (was bei uns ewig dauert, vielleicht weil der Pool an einer schattigen Stelle der Terrasse eingebaut ist).
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  10. #10
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist gerade online Hubsiversteher
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    3.706

    Standard Re: Pool-Experten hier?

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Fände ich besser, als dauernd das Wasser zu wechseln, das ja auch erst wieder warm werden muss (was bei uns ewig dauert, vielleicht weil der Pool an einer schattigen Stelle der Terrasse eingebaut ist).
    kannst dir ja noch Solarplatten irgendwo in die Sonne stellen, damit dein Pool schneller warm wird. Sind für knappe 100 Euro das Stück zu haben (im Angebot teilweise reduziert bis 60 Euro).
    Mit einer richtest da aber auch nix aus, für deine Größe sollten da schon 3 her. Wobei im Hochsommer dann die Erfrischung teilweise weg ist, wenn man so ein 32-Grad-Badewännchen hat

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •