Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 124
Like Tree26gefällt dies

Thema: 30Stunden-bzw. 4Tage-Woche

  1. #1
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard 30Stunden-bzw. 4Tage-Woche

    ... bei vollem Lohnausgleich fordert die Linke bzw. Die IgMetall. Habe ich einen Denkfehler oder wäre das in der wirtschaftlich prekären Situation vieler Betriebe derzeit absolut kontraproduktiv?


    Time ist the fire in which we burn.

  2. #2
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: 30Stunden-bzw. 4Tage-Woche

    Naja, die Linke denkt halt an die hohen Arbeitslosenzahlen. Dagegen ist natürlich eine 30h Woche ein Möglichkeit.

  3. #3
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: 30Stunden-bzw. 4Tage-Woche

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Naja, die Linke denkt halt an die hohen Arbeitslosenzahlen. Dagegen ist natürlich eine 30h Woche ein Möglichkeit.
    Wenn man die Firmen damit in den Konkurs drängt, steigen die Arbeitslosenzahlen auch an.
    Zwutschgal gefällt dies


    Time ist the fire in which we burn.

  4. #4
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: 30Stunden-bzw. 4Tage-Woche

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Wenn man die Firmen damit in den Konkurs drängt, steigen die Arbeitslosenzahlen auch an.
    Ich kann dir überhaupt nicht sagen, wie viele Firmen durch die wirtschaftliche Lage am Rande des Konkurses stehen. Ich weiß es nicht. Du?

  5. #5
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is

    User Info Menu

    Standard Re: 30Stunden-bzw. 4Tage-Woche

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    ... bei vollem Lohnausgleich fordert die Linke bzw. Die IgMetall. Habe ich einen Denkfehler oder wäre das in der wirtschaftlich prekären Situation vieler Betriebe derzeit absolut kontraproduktiv?
    Die Lohnkosten sind aktuell nicht das große Problem.
    Das sieht man daran, dass viele Betriebe alles tun, um ihrer Mitarbeiter*innen zu halten.
    Und es gibt auch Bereiche, da boomt es.

    35-Stunden-Woche, Mindestlohn, Pflegeversicherung, Lohnerhöhungen:
    Eigentlich dürfte es die deutsche Wirtschaft gar nicht mehr geben.
    DasUpfel gefällt dies
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  6. #6
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: 30Stunden-bzw. 4Tage-Woche

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Naja, die Linke denkt halt an die hohen Arbeitslosenzahlen. Dagegen ist natürlich eine 30h Woche ein Möglichkeit.
    klar, aber doch nur ohne Lohnausgleich

    Ausserdem ist das doch Augenwischerei.
    Demnächst werden viele pleite gehen im Bereich Kultur, Tourismus, Veranstaltungen, Gastro etc.

    Was hilft es da wenn noch mehr Leute im Bereich Pflege, IT oder Handwerk gesucht werdenn?

  7. #7
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: 30Stunden-bzw. 4Tage-Woche

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Die Lohnkosten sind aktuell nicht das große Problem.
    Das sieht man daran, dass viele Betriebe alles tun, um ihrer Mitarbeiter*innen zu halten.
    Und es gibt auch Bereiche, da boomt es.

    35-Stunden-Woche, Mindestlohn, Pflegeversicherung, Lohnerhöhungen:
    Eigentlich dürfte es die deutsche Wirtschaft gar nicht mehr geben.
    pauschal lässt sich da sowieso gar nichts sagen
    Aber natürlich sind auch die Lohnkosten sehr wohl für viele ein Problem.

    Mitarbeiter halten ist immer gut in einer Krise und mit dem Kurzarbeitergeld tut der Staat ja auch alles dafür dass das möglich ist.
    Das ginge sonst so natürlich nicht

  8. #8
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten

    User Info Menu

    Standard Re: 30Stunden-bzw. 4Tage-Woche

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Naja, die Linke denkt halt an die hohen Arbeitslosenzahlen. Dagegen ist natürlich eine 30h Woche ein Möglichkeit.
    Und dann stellt man jemand gleichwertigen für 10 Stunden pro Woche ein? Wo sollen die denn herkommen, die das leisten können UND wollen?
    Ich bin ja oft für verschiedene Formen der Arbeitszeitverlagerung oder -verkürzung, aber diese Forderung kann ich null nachvollziehen.
    cosima und Alina73 gefällt dies.
    One person's crazyness is another person's reality.

  9. #9
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: 30Stunden-bzw. 4Tage-Woche

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Die Lohnkosten sind aktuell nicht das große Problem.
    Sondern was?


    Time ist the fire in which we burn.

  10. #10
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: 30Stunden-bzw. 4Tage-Woche

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Sondern was?
    ich glaube das aktuell größte Problem heisst Corona - mit allen Auswirkungen

Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •