Umfrageergebnis anzeigen: Hatte ich schon Corona

Teilnehmer
92. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    2 2,17%
  • Nein

    79 85,87%
  • ich habe da so einen Verdacht

    11 11,96%
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 116
Like Tree10gefällt dies

Thema: Nun mal Butter bei die Fische, hat jemand von Euch Corona gehabt? Krankheitsverlauf?

  1. #71
    Avatar von Effendi
    Effendi ist gerade online irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: Nun mal Butter bei die Fische, hat jemand von Euch Corona gehabt? Krankheitsverla

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Oh, das ist ja krass!

    Hier gibt es in der Unistadt ein Biotech-Unternehmen, die AK-Tests machen. Wenn man dort hingeht (oder in eins der Testzentren, die sie in den umliegenden Städten eingerichtet haben), zahlt mal 25 Euro. Oder man kauft den Test für 25 Euro und lässt beim Arzt dafür Blut abnehmen - was der dann für die eigentlichen Blutabnahme berechnet, hängt wahrscheinlich vom Arzt ab.
    ja, das war eh so ein hin und her. Ich hatte bei der Praxis angerufen und gefragt was so ein Test kosten würde - Antwort: um die 20 Euro. Also bin ich hingegangen, hab mit dem Arzt gesprochen - der mir dann sagte die Kosten wären so um die 70 Euro. Auf meine Aussage dass mir am Telefon was von 20 Euro gesagt wurde hat er gemeint es könnte gut sein dass er was verwechselt und nochmal bei den Damen vorne an der Theke angerufen - die wollten dann nochmal recherchieren und haben nach ein paar Minuten zurückgerufen. Er hat dann eine Weile mit denen gesprochen ("Was bei uns? Wieso das denn? ... Aber das ist doch nur eine ganz normale Blutabnahme?" - da ging es schätzungsweise schon um die "Einhaltung besonderer Corona-Schutzmaßnahmen die der Arzt offenbar auch nicht sehen konnte) und hat mir nach dem Gespräch gesagt es wären um die 50 Euro. Rechnung direkt vom Labor, plus noch eine Rechnung um die 3 Euro für die Blutabnahme von der Praxis.
    Ich hab mich dann weil ich schon mal da war für den Test entschieden und mich mal überraschen lassen wie die Rechnung dann wirklich ausfällt - damit dass es dann insgesamt über 80 Euro wären hatte ich tatsächlich nicht gerechnet, aber ich hatte dann auch keine Lust und keinen Nerv mehr nochmal nachzuhaken ehrlich gesagt.
    Gruß,

    Effendi

    mit goßem Mädel 02/2010


    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  2. #72
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Nun mal Butter bei die Fische, hat jemand von Euch Corona gehabt? Krankheitsverla

    Zitat Zitat von Romano Beitrag anzeigen
    Ja, hier in Hamburg musst du glaube ich schon tot auf der Straße liegen. Die haben die Energie gerade mal auf dem Flughafen gebündelt, ansonsten ist da kaum was möglich.
    Jepp. Ich war am Montag wegen etwas anderem beim Arzt und bekam mit, wie die telefonische Frage nach einem Test beantwortet wurde mit "Da müssen Sie zum Testzentrum in der Innenstadt, in unserem Bezirk wüsste ich nicht, dass irgendwer noch Kapazitäten hätte".

  3. #73
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Nun mal Butter bei die Fische, hat jemand von Euch Corona gehabt? Krankheitsverla

    Zitat Zitat von Romano Beitrag anzeigen
    Ach, das finde ich spannend. Und damit kann man dann auch losdüsen und testen lassen?
    Nein. Also, klar, man kann sich testen lassen, muss das aber selber zahlen.
    Sie haben halt zwei Wochen die Abstandsregeln wieder hochgefahren. Aber niemand hatte Symptome.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  4. #74
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Nun mal Butter bei die Fische, hat jemand von Euch Corona gehabt? Krankheitsverla

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Jepp. Ich war am Montag wegen etwas anderem beim Arzt und bekam mit, wie die telefonische Frage nach einem Test beantwortet wurde mit "Da müssen Sie zum Testzentrum in der Innenstadt, in unserem Bezirk wüsste ich nicht, dass irgendwer noch Kapazitäten hätte".
    Ich bin ja mal gespannt. Ich kann mich hier (BaWü) ja bis Ende September als Lehrerin testen lassen. Ich habe KEINE Ahnung, wie das dann läuft, zu Beginn der Ferien hieß es, dass man dann mit dem Wisch von der Schule zum Arzt gehen soll, aber hier machen ja alle Testzentren wieder auf. Und wahrscheinlich gehen dann ALLE in der Vorbereitungswoche zum Test ...

    Und dann bin ich eh am überlegen, ob ich das in Anspruch nehmen soll, weil wir waren ja nirgends. Ob das dann nicht Steuergelder-Verschwendung ist. Auf der anderen Seite wäre es ja schon gut zu wissen, dass zumindest mal die Lehrer, die da sind, auch wirklich gesund sind (Momentaufnahme, ja, aber besser als nix) ...
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  5. #75
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Nun mal Butter bei die Fische, hat jemand von Euch Corona gehabt? Krankheitsverla

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ich bin ja mal gespannt. Ich kann mich hier (BaWü) ja bis Ende September als Lehrerin testen lassen. Ich habe KEINE Ahnung, wie das dann läuft, zu Beginn der Ferien hieß es, dass man dann mit dem Wisch von der Schule zum Arzt gehen soll, aber hier machen ja alle Testzentren wieder auf. Und wahrscheinlich gehen dann ALLE in der Vorbereitungswoche zum Test ...

    Und dann bin ich eh am überlegen, ob ich das in Anspruch nehmen soll, weil wir waren ja nirgends. Ob das dann nicht Steuergelder-Verschwendung ist. Auf der anderen Seite wäre es ja schon gut zu wissen, dass zumindest mal die Lehrer, die da sind, auch wirklich gesund sind (Momentaufnahme, ja, aber besser als nix) ...
    Ich könnte mich als Erzieherin auch testen lassen, die Stadt übernimmt die Kosten - allerdings nur, wenn der Arbeitgeber das beantragt. Meiner tut das nur, wenn es einen konkreten Verdacht gibt (was völlig unsinnig ist, weil das nicht die Lage ist, für die diese Tests gedacht sind). Irgendwie ist er noch nicht dahintergekommen, dass er sich eine goldene Nase verdienen könnte, denn genau dieser Arbeitgeber bietet selbst Tests an und bewirbt die auf seiner Homepage.

  6. #76
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Nun mal Butter bei die Fische, hat jemand von Euch Corona gehabt? Krankheitsverla

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich könnte mich als Erzieherin auch testen lassen, die Stadt übernimmt die Kosten - allerdings nur, wenn der Arbeitgeber das beantragt. Meiner tut das nur, wenn es einen konkreten Verdacht gibt (was völlig unsinnig ist, weil das nicht die Lage ist, für die diese Tests gedacht sind). Irgendwie ist er noch nicht dahintergekommen, dass er sich eine goldene Nase verdienen könnte, denn genau dieser Arbeitgeber bietet selbst Tests an und bewirbt die auf seiner Homepage.
    Wir dürfen hier wie geschrieben jederzeit einen Test machen, den wir nicht selber bezahlen müssen. Einfach so, also ohne irgendeine "Zündung" finde ich das aber unsinnig und tatsächlich einfach nur Verschwendung (von Geldern, von Zeit, von Ressourcen).
    Alina73 gefällt dies
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  7. #77
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Nun mal Butter bei die Fische, hat jemand von Euch Corona gehabt? Krankheitsverla

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich könnte mich als Erzieherin auch testen lassen, die Stadt übernimmt die Kosten - allerdings nur, wenn der Arbeitgeber das beantragt. Meiner tut das nur, wenn es einen konkreten Verdacht gibt (was völlig unsinnig ist, weil das nicht die Lage ist, für die diese Tests gedacht sind). Irgendwie ist er noch nicht dahintergekommen, dass er sich eine goldene Nase verdienen könnte, denn genau dieser Arbeitgeber bietet selbst Tests an und bewirbt die auf seiner Homepage.
    Wahrscheinlich hat er mehr Angst davor, dass bei einer so erkannten asymptomatischen Erkrankung ja dann Schließungen usw. folgen

    Meine Schwägerin ist ja Krankenschwester. Die haben auch bei Erkältungssymptomen keine Tests bezahlt bekommen. Denn wenn man nur erkältet ist, kann man ja mit Mundschutz noch arbeiten, wenn man aber Corona-positiv ist, nicht

  8. #78
    Avatar von Safrani
    Safrani ist offline Rucksack-Wäscherin

    User Info Menu

    Standard Re: Nun mal Butter bei die Fische, hat jemand von Euch Corona gehabt? Krankheitsverla

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Wo du das mit dem Magen-Darm sagst. Ich hatte im März über eine Woche DF wie noch nie (dabei habe ich Reizdarm, hatte auch schon andere DF-Erkrankungen), Husten und Schnupfen nur ganz zart, aber einen ganz verschobenen Geschmack und ich habe in der Zeit 6 kg abgenommen. Die Schlappheit ist geblieben. Da denke ich auch manchmal, ob das C. war.
    Mein Schwager hat einen Antikörpertest neulich gemacht. Der war eindeutig. Er hatte aber auch nachweislich Corona (gleich im März) inkl. Husten, Schnupfen, leichtes Fieber, MD und starken Halsbeschwerden.

  9. #79
    Avatar von Annyeong
    Annyeong ist offline Haferlfützer

    User Info Menu

    Standard Re: Nun mal Butter bei die Fische, hat jemand von Euch Corona gehabt? Krankheitsverla

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Meine Schwester, meine Eltern und mein Schwager hatten auch einen grünen Risikokontakt - sie waren gemeinsam unterwegs. Laut der App meiner Schwester mehr als 8 m entfernt.
    Mein Mann hatte alleine diesen Montag 5 grüne potentielle Risikobegegnungen an einem Office-Arbeitstag . Das bedeutet aber nur, dass er 5x im Innenraum in <1,5m Abstand für länger 15min mit jemandem zusammen war, der die App ebenfalls installiert hat. Sollte einer dieser Kontakte der App einen positiven Test melden, wird die App-Meldung rot. Das liegt in seinem Fall daran, dass er für den Konzern arbeitet, der die App mitentwickelte und daher alle Mitarbeiter ermutigte, die App auch zu installieren. Da dürften also tatsächlich überdurchschnittlich Viele die App nutzen.
    Ich hatte bisher in den letzten 14 Tagen jeweils keine Risikobegegnungen, arbeite aber in einem Umfeld, wo geschätzt nicht so viele die App haben dürften und auch nicht ständig ein Handy am Körper tragen.

  10. #80
    Avatar von Rosi29
    Rosi29 ist offline in Tillerbullerknickknack

    User Info Menu

    Standard Re: Nun mal Butter bei die Fische, hat jemand von Euch Corona gehabt? Krankheitsverla

    Bekannte haben als Reiserückkehrer aus einem Nicht-Risikogebiet einen Test gemacht. Sie hatten alle keine Symptome, aber eines der Kinder wurde positiv getestet. Das hat mich so nervös gemacht, dass ich noch auf der Insel in NL einen Termin im Testzentrum gebucht habe. Ergebnisse kamen gerade, alle negativ.

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •