Seite 20 von 31 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 305
Like Tree88gefällt dies

Thema: Mehr Krankentage fürs Kind

  1. #191
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Krankentage fürs Kind

    Zitat Zitat von FettesBrot Beitrag anzeigen
    Aber jetzt mal ehrlich? Euch überrascht es wirklich, dass das nicht alle Kolleginnen und Kollegen *toll* finden Mehrarbeit und Überstunden zu leisten?
    das finden die wenigsten toll.

    Nur sind Kranke oder Eltern von kranken Kindern da die falsche Zielgruppe.
    DasUpfel und stpaula_75 gefällt dies.

  2. #192
    FettesBrot ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Krankentage fürs Kind

    Zitat Zitat von Jana_76 Beitrag anzeigen
    Und was ist die Lösung?

    Erst einmal geht es darum ein Verständnis zu schaffen. Sich in den Kollegen oder die Kollegin hineinzuversetzen.
    Eine Allgemeinlösung gibt es da nicht, da muss jeder Fall individuell betrachtet werden

  3. #193
    FettesBrot ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Krankentage fürs Kind

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    das finden die wenigsten toll.

    Nur sind Kranke oder Eltern von kranken Kindern da die falsche Zielgruppe.

    Aber sie sind in diesen Fällen nunmal die "Auslöser" und einige, die alles als selbstverständlich betrachten ruinieren da auch den anderen, die immer alles versuchen und den Kinderkrankenschein als letzte Lösung zu sehen, das Standing.

    Es ist eben nicht immer nur schwarz und weiß.

  4. #194
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Krankentage fürs Kind

    Zitat Zitat von FettesBrot Beitrag anzeigen
    Aber sie sind in diesen Fällen nunmal die "Auslöser" und einige, die alles als selbstverständlich betrachten ruinieren da auch den anderen, die immer alles versuchen und den Kinderkrankenschein als letzte Lösung zu sehen, das Standing.

    Es ist eben nicht immer nur schwarz und weiß.
    ... und man kennt doch seine Pappenheimer. Eine gute Bekannte von mir ist Krankenschwester, die weiß genau, wer bei jedem quer sitzenden Pups fehlt und wer, wenn er fehlt, schon alles an Hausmitteln und Co. probiert oder eh den Kopf schon unterm Arm trägt (Nee, die will auch nicht, dass einer der schwer rüsselt und hustet, zur Arbeit kommt. Darum geht es auch nicht.). ... und wer lange genug irgendwo arbeitet, weiß das doch von Paul und Corinna und Kevin.

    Das Problem ist doch auch nicht neu. Meine Mutter hat vor 40 Jahren (!) eine Abteilung mit überwiegend weiblicher Besatzung und damals kleinen Kindern (Ich war mit 12 oder 13 das älteste Kind.) geleitet ... die wusste genau, wer wann und unter welchen Umständen ausstieg.
    Нет худа без добра.

  5. #195
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Krankentage fürs Kind

    Zitat Zitat von FettesBrot Beitrag anzeigen
    Aber sie sind in diesen Fällen nunmal die "Auslöser" und einige, die alles als selbstverständlich betrachten ruinieren da auch den anderen, die immer alles versuchen und den Kinderkrankenschein als letzte Lösung zu sehen, das Standing.

    Es ist eben nicht immer nur schwarz und weiß.
    Nein, im konkreten Fall für die erhöhte Zahl der Krankentage ist eine Pandemie der Auslöser.

    Ich musste heute meinen Sohn von der Grundschule abholen, weil letzte Woche meine Schule im Fernsehen war (Coronafall), die Mit-Eltern der Klasse meines Sohnes Panik bekommen haben, nachdem in einem Fernsehbericht mein Name dick und fett auf einem Stundenplan der betroffenen Klasse prangte und die Leute nun meinten, mein Sohn und ich seien ansteckend.
    Ich musste ihn "zur Sicherheit" abholen und man bat uns um einen Test.

    Das wäre jetzt so ein Fall für diese "mehr Krankentage", und ich muss sagen, es macht exakt keinen Spaß, ein gesundes Kind abzuholen und betreuen zu müssen, während die Arbeit auf einen wartet.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  6. #196
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Krankentage fürs Kind

    Zitat Zitat von FettesBrot Beitrag anzeigen
    Aber jetzt mal ehrlich? Euch überrascht es wirklich, dass das nicht alle Kolleginnen und Kollegen *toll* finden Mehrarbeit und Überstunden zu leisten?
    Ich finde die Argumentationsweise einfach bescheuert.
    Ich werfe auch niemandem vor, riskante Sportarten zu betreiben oder nicht anständig mit seiner Gesundheit umzugehen, wenn der Ausfall darauf zurückzuführen ist.
    Klar ist Mehrarbeit nicht der Bringer. Aber Leben ist halt nicht nur arbeiten, und hat so einige Stolpersteine in petto, die den reibungslosen Ablauf stören.
    Da so maximal nörgelig zu sein, weil ein Elternteil ein Kind betreut, was krankgeschrieben ist, finde ich kleinlich und kurzsichtig. Für auf Kante genähte Personalplanung können Eltern auch nichts.
    Und Kinder immer wieder als Hindernis und Klotz am Bein hinzustellen, macht es auch nicht schöner.

  7. #197
    Skylla ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Krankentage fürs Kind

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Nein, im konkreten Fall für die erhöhte Zahl der Krankentage ist eine Pandemie der Auslöser.

    Ich musste heute meinen Sohn von der Grundschule abholen, weil letzte Woche meine Schule im Fernsehen war (Coronafall), die Mit-Eltern der Klasse meines Sohnes Panik bekommen haben, nachdem in einem Fernsehbericht mein Name dick und fett auf einem Stundenplan der betroffenen Klasse prangte und die Leute nun meinten, mein Sohn und ich seien ansteckend.
    Ich musste ihn "zur Sicherheit" abholen und man bat uns um einen Test.

    Das wäre jetzt so ein Fall für diese "mehr Krankentage", und ich muss sagen, es macht exakt keinen Spaß, ein gesundes Kind abzuholen und betreuen zu müssen, während die Arbeit auf einen wartet.
    Ach du Schande. Das ist übel.

  8. #198
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Krankentage fürs Kind

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Nein, im konkreten Fall für die erhöhte Zahl der Krankentage ist eine Pandemie der Auslöser.

    Ich musste heute meinen Sohn von der Grundschule abholen, weil letzte Woche meine Schule im Fernsehen war (Coronafall), die Mit-Eltern der Klasse meines Sohnes Panik bekommen haben, nachdem in einem Fernsehbericht mein Name dick und fett auf einem Stundenplan der betroffenen Klasse prangte und die Leute nun meinten, mein Sohn und ich seien ansteckend.
    Ich musste ihn "zur Sicherheit" abholen und man bat uns um einen Test.

    Das wäre jetzt so ein Fall für diese "mehr Krankentage", und ich muss sagen, es macht exakt keinen Spaß, ein gesundes Kind abzuholen und betreuen zu müssen, während die Arbeit auf einen wartet.


    Ich.fasse.das.nicht.mehr.

  9. #199
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Krankentage fürs Kind

    Zitat Zitat von Skylla Beitrag anzeigen
    Ach du Schande. Das ist übel.
    Er kriegt übrigens keinen Test.
    Es gibt keinen Grund für einen, sagt die Kinderärztin.
    GsD hat sie mir das auch schriftlich gegeben.
    Makaria. und stpaula_75 gefällt dies.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  10. #200
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Krankentage fürs Kind

    Zitat Zitat von FettesBrot Beitrag anzeigen
    Aber jetzt mal ehrlich? Euch überrascht es wirklich, dass das nicht alle Kolleginnen und Kollegen *toll* finden Mehrarbeit und Überstunden zu leisten?
    Ich leiste gerade Mehrarbeit für eine (kinderlose) Kollegin, die wegen starkem Übergewicht und damit verbundenem Bluthochdruck nicht in der Schule aufläuft. Von irgendwem offenbar abgesegnet.
    Das finde ich deutlich untoller, als wenn eine andere Kollegin wegen des kranken Sohnes zuhause ist.
    Sascha, Makaria., JohnnyTrotz und 1 anderen gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

Seite 20 von 31 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte