Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
Like Tree9gefällt dies

Thema: Tripadvisor in Zeiten der Pandemie

  1. #11
    Kornblume08 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Tripadvisor in Zeiten der Pandemie

    Ich habe neulich irgendwo gelesen: "Ich habe mich bei dem Besuch im Lokal xy sicher gefühlt." Es wird in zehn Jahren auch keiner mehr wirklich nachfühlen können, dass das mal in Bezug auf Essen gehen ein wichtiges Kriterium war. Also nachfühlen schon, aber man wird froh sein, dass diese Zeit dann (hoffentlich) wieder vorbei ist und der gute Geschmack des Essens wieder im Vordergrund steht...
    Witzig im Sinne von "Schenkelklopfer" finde ich es jetzt nicht, eher im Sinne von "Ach guck, das sind die Prioritäten zu Pandemiezeiten. Ist nicht mehr so wichtig, was man sich da zwischen die Kiemen schiebt, Hauptsache draußen." Ich finde auch eher, es hat was von Galgenhumor... der ist aber manchmal nicht das Schlechteste.
    BRachial gefällt dies
    LG

    Kornblume mit Sohn 03/04 und Tochter 08/07

  2. #12
    Avatar von Philina2000
    Philina2000 ist offline Gevespert

    User Info Menu

    Standard Re: Tripadvisor in Zeiten der Pandemie

    Zitat Zitat von BRachial Beitrag anzeigen
    Das ist für mich nicht unbedingt ein Widerspruch. Es gibt viele Gründe, warum man lacht.
    Oft wg Galgenhumor.
    So ist es. Wem bringt es was, wenn wir diese ganzen Veränderungen und Einschränkungen ausschließlich mit frostiger Grabesmiene zur Kenntnis nehmen?

    Lachen ist gesund und stärkt nachweislich das Immunsystem

    Und auch ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden und finde die Pandemielage auch alles andere als witzig. Das kann mich aber nicht daran hindern, der ein oder anderen Situation auch eine komische Seite abzugewinnen. Ich denke nur auch an die ganzen wie-ich-mir-so-die-Zeit-vertreibe-Videos aus Italien, die im Lockdown über WhatsApp in Umlauf gebracht wurden. Was habe ich gelacht!

    An einer gesunden Portion Galgenhumor kann ich nichts verwerfliches finden.
    BRachial und Schiri gefällt dies.
    .
    .


    Zu viele Menschen in Deutschland verstehen unter Haltung das Halten der Schnauze.
    Sascha Lobo

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •