Seite 1 von 29 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 284
Like Tree177gefällt dies

Thema: Versteh ich nicht... (Aufreger)

  1. #1
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Versteh ich nicht... (Aufreger)

    ...an Tochters Schule wird ein Nachmittagsangebot "Klettern" angeboten. Dazu müssen die Kinder unmittelbar nach der Schule quer durch die Großstadt - vom südlichen zum nördlichen Rand - allein zur Kletterhalle kommen.
    Soweit ich weiß gibt es das Angebot schon ein paar Jahre, bisher ab Klasse 7, jetzt ab 6. Klasse möglich.
    Start Kurs: 45 Minuten nach Schulschluss.
    Nicht allzu lang, um quer durch die Stadt zu kommen, falls man auch noch umsteigen muss.

    In der Anmeldung steht explizit, dass die Kinder da allein hin- und dann am späten Nachmittag/abend auch wieder heimkommen müssen.

    Ich (keine Bewohnerin besagter Großstadt sondern Umlandbewohnerin, darum auch nicht so erfahren mit den Öffis) frage die Leiterin des Angebotes (Kinds KL), wie Kind da am besten hinkommt und ob es evtl eine Schüler-Fahrgemeinschaft für die Öffentlichen gibt? Kind wird ja nicht das einzige Kind sein, was teilnimmt...?

    Leicht patzige Antwort: "Ich bin nicht zuständig dafür, wie die Kinder da hinkommen"
    Ich: "Ja, das hab ich schon gelesen, aber vielleicht wissen Sie trotzdem, welche Bahnen da hin fahren und ob sich in den Vorjahren dafür evtl. Schülergruppen gebildet haben oder so?"
    Lehrerin: "Ich selbst fahre da mit dem Auto oder dem Rad hin."
    Ende des Gespräches.

    Ok, also keine brauchbare Antwort.
    Ich schau auf die Website der Kletterhalle. Angeblich halten Bahn X und Bahn Y in Nähe der Halle.
    Für Bahn X müsste Kind umsteigen, Bahn Y finden ich im Liniennetzplan gar nicht erst. (eventuell fährt die ja dort gar nicht mehr, das ändert sich hier immermal)
    Eine Bahn Z startet in Nähe der Schule, die wäre toll. Die fährt auch laut Plan in Nähe der Halle lang. Aber ich kann auf dem Plan nicht erkennen, ob man zu Fuß von der Haltestelle zur Halle kommt. Es liegen nämlich die sämtlichen Gleise des großen Hbf dazwischen. Könnte also sein, dass da keinerlei Durchkommen ist.

    Ich rufe also in der Kletterhalle direkt an.
    Frage nach der mysteriösen Bahn Y, die auf deren Website erwähnt wird und ob Bahn Z eventuell auch geht.
    Antwort: "Ich weiß nur, dass einige unsere Gäste mit der Bahn kommen. Ich selbst fahre immer mit dem Auto, ich kann Ihnen da nichts dazu sagen."

    Nun muss ich mich scheints wohl oder übel die Woche in die diversen Bahnen setzen, um zu testen, ob und wie das geht oder nicht.
    Und wer weiß, wie viele andere dasselbe Problem haben...
    In Kinds Klasse allein sind es mindestens noch 2 weitere, die ebenso ratlos waren.

    Das kann doch nicht sein, dass eine GTA für ab 11jährige angeboten wird, wo keiner dazu was sagen mag, wie man ohne Auto dahin kommt.
    Und vor allem, dass auch die Hallenbetreiber selbst da so gar keine Auskunft geben können...

    Oder???

  2. #2
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Versteh ich nicht... (Aufreger)

    Tochterkind war von der 6 bis 9. Klasse Klettern, Kletterturm am anderen Ende des Ortes, kein Bus o.ä. verfügbar. Da haben sich die Eltern innerhalb kürzester Zeit selbst organisiert. Die Lehrkraft war da außen vor.
    Man kann z.B. ältere Schüler*innen fragen, die daran teilnehmen, wie die dort hin und zurück kommen. Meine ist bei gutem Wetter mit dem Rad gefahren.

    Mich wundert ja nur, dass es bei euch keine funktionierende Fahrplanauskunft oder Streckenplaner gibt. Google spuckt auch keine Verbindung aus?


    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    ...an Tochters Schule wird ein Nachmittagsangebot "Klettern" angeboten. Dazu müssen die Kinder quer unmittelbar nach der Schule quer die Stadt allein zur Kletterhalle kommen.
    Schon seit ein paar Jahren gibts das Angebot, ab 6. Klasse möglich.

    In der Anmeldung steht das auch explizit, dass die Kinder da allein hin- und dann späten Nachmittag auch wieder heimkommen müssen.
    Start Kurs 45 Minuten nach Schulschluss.
    Nicht allzu lang, um quer durch die Stadt zu kommen, falls man auch noch umsteigen muss.

    Ich frage die Leiterin des Angebotes (Kinds KL), wie Kind da am besten hinkommt und ob es evtl eine Schüler-Fahrgemeinschaft für die Öffentlichen gibt? Kind wird ja nicht as einige Kind sein, was teilnimmt...

    Leicht patzige Antwort: "Ich bin nicht zuständig dafür, wie die Kinder daherkommen"
    Ich: "Ja, aber vielleicht wissen Sie, welche Bahnen da hin fahren und ob sich in den Vorjahren dafür evtl. Schülergruppen gebildet haben oder so?"
    Lehrerin: "Ich selbst fahre da mit dem Auto oder dem Rad hin."
    Ende des Gespräches.

    Ok, also keine brauchbare Antwort.
    Ich schau auf die Website der Kletterhalle. Angeblich halten Bahn X und Bahn Y in Nähe der Halle.
    Für Bahn X müsste Kind umsteigen, Bahn Y finden ich im Liniennetzplan gar nicht erst. (eventuell fährt die ja dort gar nicht mehr, das ändert sich hier immermal)
    Eine Bahn Z startet in Nähe der Schule, die wäre toll. Die fährt auch laut Plan in Nähe der Halle lang. Aber ich kann auf dem Plan nicht erkenne, ob man zu Fuß von der Hst zur Halle kommt. Es liegen nämlich die sämtlichen Gleise des großen Hbf dazwischen. Könnte also sein, dass da keinerlei Durchkommen ist.

    Ich rufe also in der Halle an.
    Frage nach der mysteriösen Bahn Y, die auf deren website erwähnt wird und ob Bahn Z eventuell auch geht.
    Antwort: "Ich weiß nur, dass einige unsere Gäste mit der Bahn kommen. Ich selbst fahre immer mit dem Auto, ich kann Ihnen da nichts dazu sagen."

    Nun muss ich mich scheints wohl oder übel die Woche in die diversen Bahnen setzen, um zu testen, ob und wie das geht oder nicht.
    Und wer weiß, wie viele andere dasselbe Problem haben...
    In Kinds Klasse allein sind es mindestens noch 2 weitere, die ebenso ratlos waren.

    Das kann doch nicht sein, dass eine GTA für ab 11jährige angeboten wird, wo keiner dazu was sagen mag, wie man ohne Auto dahin kommt.
    Und das die Hallenbetreiber selbst keine Auskunft geben können...

    Oder???
    Kara^^ gefällt dies

  3. #3
    Legolas 3.0 ist offline Mal wieder da

    User Info Menu

    Standard Re: Versteh ich nicht... (Aufreger)

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    ...an Tochters Schule wird ein Nachmittagsangebot "Klettern" angeboten. Dazu müssen die Kinder unmittelbar nach der Schule quer durch die Großstadt allein zur Kletterhalle kommen.
    Soweit ich weiß gibt es das Angebot schon ein paar Jahre, bisher ab Klasse 7, jetzt ab 6. Klasse möglich.
    Start Kurs: 45 Minuten nach Schulschluss.
    Nicht allzu lang, um quer durch die Stadt zu kommen, falls man auch noch umsteigen muss.

    In der Anmeldung steht explizit, dass die Kinder da allein hin- und dann am späten Nachmittag/abend auch wieder heimkommen müssen.

    Ich (keine Bewohnerin besagter Großstadt sondern Umlandbewohnerin, darum auch nicht so erfahren mit den Öffis) frage die Leiterin des Angebotes (Kinds KL), wie Kind da am besten hinkommt und ob es evtl eine Schüler-Fahrgemeinschaft für die Öffentlichen gibt? Kind wird ja nicht das einzige Kind sein, was teilnimmt...?

    Leicht patzige Antwort: "Ich bin nicht zuständig dafür, wie die Kinder da hinkommen"
    Ich: "Ja, das hab ich schon gelesen, aber vielleicht wissen Sie trotzdem, welche Bahnen da hin fahren und ob sich in den Vorjahren dafür evtl. Schülergruppen gebildet haben oder so?"
    Lehrerin: "Ich selbst fahre da mit dem Auto oder dem Rad hin."
    Ende des Gespräches.

    Ok, also keine brauchbare Antwort.
    Ich schau auf die Website der Kletterhalle. Angeblich halten Bahn X und Bahn Y in Nähe der Halle.
    Für Bahn X müsste Kind umsteigen, Bahn Y finden ich im Liniennetzplan gar nicht erst. (eventuell fährt die ja dort gar nicht mehr, das ändert sich hier immermal)
    Eine Bahn Z startet in Nähe der Schule, die wäre toll. Die fährt auch laut Plan in Nähe der Halle lang. Aber ich kann auf dem Plan nicht erkenne, ob man zu Fuß von der Hst zur Halle kommt. Es liegen nämlich die sämtlichen Gleise des großen Hbf dazwischen. Könnte also sein, dass da keinerlei Durchkommen ist.

    Ich rufe also in der Halle an.
    Frage nach der mysteriösen Bahn Y, die auf deren website erwähnt wird und ob Bahn Z eventuell auch geht.
    Antwort: "Ich weiß nur, dass einige unsere Gäste mit der Bahn kommen. Ich selbst fahre immer mit dem Auto, ich kann Ihnen da nichts dazu sagen."

    Nun muss ich mich scheints wohl oder übel die Woche in die diversen Bahnen setzen, um zu testen, ob und wie das geht oder nicht.
    Und wer weiß, wie viele andere dasselbe Problem haben...
    In Kinds Klasse allein sind es mindestens noch 2 weitere, die ebenso ratlos waren.

    Das kann doch nicht sein, dass eine GTA für ab 11jährige angeboten wird, wo keiner dazu was sagen mag, wie man ohne Auto dahin kommt.
    Und das die Hallenbetreiber selbst keine Auskunft geben können...

    Oder???
    Damit wäre das Ding halt erledigt
    Ich hätte keine Lust das auszuprobieren. Wenn das nämlich so auch bei der AG läuft, hätte ich kein gutes Gefühl...
    Tine1974 und elina2 gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Versteh ich nicht... (Aufreger)

    Im Normalfall kennen sich Stadtbewohner mit möglichen Linien und Wegen sehr gut aus. Dass natürlich auch Kinder von außerhalb der Stadt dabei sind, fällt da oftmals aus dem Blickfeld.

    Von daher würde ich dem Kind nahe legen bei älteren Schülern nachzufragen, wie die da hin gekommen sind. Und wenn es keine Möglichkeit gibt, muss das Kind sich ein anderes Hobby suchen.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  5. #5
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Versteh ich nicht... (Aufreger)

    Ich wundere mich, was Lehrern für Fragen gestellt werden. Du bist erwachsen, es gibt Haltestellenpläne und zur Not fährst du eben selbst hin, wenn das solch eine unlösbare Aufgabe ist.
    Schneehase, Sylta, Lolaluna und 2 anderen gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Versteh ich nicht... (Aufreger)

    Zitat Zitat von Legolas 3.0 Beitrag anzeigen
    Damit wäre das Ding halt erledigt
    Ich hätte keine Lust das auszuprobieren. Wenn das nämlich so auch bei der AG läuft, hätte ich kein gutes Gefühl...
    Hä?

  7. #7
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig

    User Info Menu

    Standard Re: Versteh ich nicht... (Aufreger)

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Tochterkind war von der 6 bis 9. Klasse Klettern, Kletterturm am anderen Ende des Ortes, kein Bus o.ä. verfügbar. Da haben sich die Eltern innerhalb kürzester Zeit selbst organisiert. Die Lehrkraft war da außen vor.
    Man kann z.B. ältere Schüler*innen fragen, die daran teilnehmen, wie die dort hin und zurück kommen. Meine ist bei gutem Wetter mit dem Rad gefahren.

    Mich wundert ja nur, dass es bei euch keine funktionierende Fahrplanauskunft oder Streckenplaner gibt. Google spuckt auch keine Verbindung aus?
    Woher weiß ich, welche älteren Schülerinnen da teilnehmen? Wir komm ich an die ran?
    Die Ag Leiterin ist ja offensichtlich nicht auskunftswillig zu dem Thema.

    Einen Online-Stadtplan, auf dem dem ich genau sehen kann, ob man von der Hst von Bahn. Z irgendwie rüber zur Halle kommt, konnte ich leider auch nicht finden.
    Ein Streckenplaner, wo ich eine konkrete Adresse eingeben kann, würde mit vermutlich Bahn X zeigen. die Hst von Bahn Z ist etwas weiter weg, selbst wenn man die Gleise überwinden kann. Vermutlich würde mir die Variante darum gar nicht erst angezeigt, sondern eine der Umsteigevarianten mit etwas kürzerem Fußweg am Ende

  8. #8
    Eve385 ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Versteh ich nicht... (Aufreger)

    Gibt es von euren Verkehrsbetrieben keine App oder Internetseite in der man Start- und Zielstraße eingeben kann und dann werden die möglichen Verbindungen angezeigt? Zur Not geht auch Google Maps in der Regel.

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    ...an Tochters Schule wird ein Nachmittagsangebot "Klettern" angeboten. Dazu müssen die Kinder unmittelbar nach der Schule quer durch die Großstadt - vom südlichen zum nördlichen Rand - allein zur Kletterhalle kommen.
    Soweit ich weiß gibt es das Angebot schon ein paar Jahre, bisher ab Klasse 7, jetzt ab 6. Klasse möglich.
    Start Kurs: 45 Minuten nach Schulschluss.
    Nicht allzu lang, um quer durch die Stadt zu kommen, falls man auch noch umsteigen muss.

    In der Anmeldung steht explizit, dass die Kinder da allein hin- und dann am späten Nachmittag/abend auch wieder heimkommen müssen.

    Ich (keine Bewohnerin besagter Großstadt sondern Umlandbewohnerin, darum auch nicht so erfahren mit den Öffis) frage die Leiterin des Angebotes (Kinds KL), wie Kind da am besten hinkommt und ob es evtl eine Schüler-Fahrgemeinschaft für die Öffentlichen gibt? Kind wird ja nicht das einzige Kind sein, was teilnimmt...?

    Leicht patzige Antwort: "Ich bin nicht zuständig dafür, wie die Kinder da hinkommen"
    Ich: "Ja, das hab ich schon gelesen, aber vielleicht wissen Sie trotzdem, welche Bahnen da hin fahren und ob sich in den Vorjahren dafür evtl. Schülergruppen gebildet haben oder so?"
    Lehrerin: "Ich selbst fahre da mit dem Auto oder dem Rad hin."
    Ende des Gespräches.

    Ok, also keine brauchbare Antwort.
    Ich schau auf die Website der Kletterhalle. Angeblich halten Bahn X und Bahn Y in Nähe der Halle.
    Für Bahn X müsste Kind umsteigen, Bahn Y finden ich im Liniennetzplan gar nicht erst. (eventuell fährt die ja dort gar nicht mehr, das ändert sich hier immermal)
    Eine Bahn Z startet in Nähe der Schule, die wäre toll. Die fährt auch laut Plan in Nähe der Halle lang. Aber ich kann auf dem Plan nicht erkennen, ob man zu Fuß von der Haltestelle zur Halle kommt. Es liegen nämlich die sämtlichen Gleise des großen Hbf dazwischen. Könnte also sein, dass da keinerlei Durchkommen ist.

    Ich rufe also in der Kletterhalle direkt an.
    Frage nach der mysteriösen Bahn Y, die auf deren Website erwähnt wird und ob Bahn Z eventuell auch geht.
    Antwort: "Ich weiß nur, dass einige unsere Gäste mit der Bahn kommen. Ich selbst fahre immer mit dem Auto, ich kann Ihnen da nichts dazu sagen."

    Nun muss ich mich scheints wohl oder übel die Woche in die diversen Bahnen setzen, um zu testen, ob und wie das geht oder nicht.
    Und wer weiß, wie viele andere dasselbe Problem haben...
    In Kinds Klasse allein sind es mindestens noch 2 weitere, die ebenso ratlos waren.

    Das kann doch nicht sein, dass eine GTA für ab 11jährige angeboten wird, wo keiner dazu was sagen mag, wie man ohne Auto dahin kommt.
    Und vor allem, dass auch die Hallenbetreiber selbst da so gar keine Auskunft geben können...

    Oder???
    Michl 12/2012
    kleine Hexe 7/2015

  9. #9
    Legolas 3.0 ist offline Mal wieder da

    User Info Menu

    Standard Re: Versteh ich nicht... (Aufreger)

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Hä?
    Ich gehe in der Tat von aus, dass Lehrer/-innen durchaus wissen, wie man dahin kommt. Die AG gibts ja scheinbar nicht erst seit heute, oder ?
    Ich habe noch nie erlebt, dass sowas so lapidar abgewunken wird. Meist gibt es (hier) sogar einen Streckenplan zum Angebot dazu.

    ...außerdem heisst es „wie bitte?“

  10. #10
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Versteh ich nicht... (Aufreger)

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    ... Nun muss ich mich scheints wohl oder übel die Woche in die diversen Bahnen setzen, um zu testen, ob und wie das geht oder nicht.
    Ich würd's ja erst einmal damit probieren:

    Verkehrsverbund Nachbarstadt von Sunyahausen
    Нет худа без добра.

Seite 1 von 29 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •